Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenwechsel direkt ohne Pause??

Pillenwechsel direkt ohne Pause??

27. November 2006 um 14:08

Hallo,
also ich hab ne Frage zum Pillenwechsel und zwar habe ich bisher ein halbes jahr die cilest genommen und habe gestern die letzte aus dem streifen genommen, das heisst, ich bin jetzt in der Pillenpause. Wechsel zur Valette und habe mich im Internet versucht zu informieren, wann man die bei einem Wechsel einnehmen sollte.. Es steht auf jeder Seite etwas anderes, einmal steht, dass man die erste Pille des Blisters am 1. Tag der Blutung nehmen soll, also in der Pillenpause der cilest, und dann hab ich gelesen, nach der 7-tägigen Pillenpause und dann gibt es noch die Variante die Valette einfach direkt nach der cilest zu nehmen, also ohne Pause, das wäre dann heute. Wie lange muss ich die dann durchnehmen, wenn ich es so mache? Kann ich dann auch direkt nach einem Blister Valette die normale Pillenpause machen & Regelblutung bekommen? Und ist dann auch der Schutz gewährleistet, wenn man bei einem Wechsel direkt durchnimmt? Habt ihr solche Erfahrung gemacht oder könnt ihr mir vielleicht helfen?
Danke schon mal

27. November 2006 um 14:15

"Wechsel"
Hallo,
ich habe schon oft so ein Wechsel gemacht, da ich viele Pillen nciht vertragen habe.

Wenn du deine "alte Pille" aufgebraucht hast, solltest du nach den 7Tagen auf die neue Umsteigen.

Aber am besten ist es immer ein Besuch beim Frauenarzt

Lieben Gruß Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2006 um 14:21

Danke
für deinen beitrag
aber kann man die neue pille auch direkt jetzt schon einnehmen, also einfach an die alte dranhängen? Ist man dann geschützt oder wird der Zyklus durcheinander geworfen?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper