Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenumstieg (Velafee-Chalant Hexal)

Pillenumstieg (Velafee-Chalant Hexal)

1. Juli 2013 um 12:33

Hallo ihr Lieben!
Ich war heute beim Frauenarzt, um meine Pille umzustellen, da ich statt der Pille zukünftig ein Verhütungsstäbchen haben möchte.
Also statt meiner normalen Pille Velafee habe ich jetzt 3 Packungen der Chalant Hexal mitbekommen.
Habe ich das mit der Einnahme nun richtig verstanden?:
Ich fange mit der neuen Pille am ersten Tag meiner Blutung in der Pillenpause an und nehme die Chalant dann 3 Monate durch?
Mich verwirrt es, dass in der neuen Packung 28 Tabletten sind statt gewöhnlich 21... Das fiel mir allerdings erst auf dem Rückweg nach Hause auf..
Also: HELFT MIR BITTE

Mehr lesen
1. Juli 2013 um 22:23

Schau halt
in die Beilage der neuen Pille, da steht drin, wie du wechseln musst. Bisher hast du ein kombiniertes Mittel genommen.
Die Chalant ist eine Minipille und wird komplett ohne Pause genommen, Blutung sollte am besten keine kommen (=Cerazette). Wenn du die nicht verträgst, kann es gut sein, dass du das Stäbchen auch nicht verträgst.

Gefällt mir

2. Juli 2013 um 16:10
In Antwort auf glyzinie

Schau halt
in die Beilage der neuen Pille, da steht drin, wie du wechseln musst. Bisher hast du ein kombiniertes Mittel genommen.
Die Chalant ist eine Minipille und wird komplett ohne Pause genommen, Blutung sollte am besten keine kommen (=Cerazette). Wenn du die nicht verträgst, kann es gut sein, dass du das Stäbchen auch nicht verträgst.

Okay
Also das mit der verträglichkeit ist mir klar
Ich muss dann am ersten tag meiner periode anfangen mit der neuen und dann ist die sofort weg?

Gefällt mir

2. Juli 2013 um 16:33
In Antwort auf kami2804

Okay
Also das mit der verträglichkeit ist mir klar
Ich muss dann am ersten tag meiner periode anfangen mit der neuen und dann ist die sofort weg?

Nein
die ist dann nicht sofort weg. Auch kannst du mit der neuen Pille noch Blutungen haben, auch unregelmäßig. Das bleibt abzuwarten.
Du darfst keine Pause machen, sonst bist du nicht durchgehend geschützt. Steht ja auch in der Beilage.

Gefällt mir

3. Juli 2013 um 14:04
In Antwort auf glyzinie

Nein
die ist dann nicht sofort weg. Auch kannst du mit der neuen Pille noch Blutungen haben, auch unregelmäßig. Das bleibt abzuwarten.
Du darfst keine Pause machen, sonst bist du nicht durchgehend geschützt. Steht ja auch in der Beilage.

Okay
Aber muss ich denn wirklich am ersten tag der periode anfangen oder schon am ersten tag der pillenpause? Ich bekomm meine regel nämlich meist am 2. tag der pillenpause...
Das verwirrt mich total weil meine fa sagte am ersten tag der periode aber auf der packungsbeilage steht am ersten tag der pillenpause...

Gefällt mir

3. Juli 2013 um 18:49
In Antwort auf kami2804

Okay
Aber muss ich denn wirklich am ersten tag der periode anfangen oder schon am ersten tag der pillenpause? Ich bekomm meine regel nämlich meist am 2. tag der pillenpause...
Das verwirrt mich total weil meine fa sagte am ersten tag der periode aber auf der packungsbeilage steht am ersten tag der pillenpause...


Wenn ich schreibe ''Keine Pause'' dann meine ich auch ''keine Pause'' ganz einfach. Halte dich am besten immer an die Beilage, der Arzt kann auch mal irren, ist auch nur ein Mensch, der vielleicht mal Stress hat.

Gefällt mir

4. Juli 2013 um 6:26

Danke
Okay ich danke euch

Gefällt mir

25. Juli 2013 um 11:04

Hallo
Ich habe die Chalant 4 Monate getestet, und nicht vertragen. Nehme nun eine andere. Wenn jemand an 3 verschlossene Monate interesse hat, bitte melden.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen