Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenpause vorziehen bei erster Pilleneinnahme - HILFE

Pillenpause vorziehen bei erster Pilleneinnahme - HILFE

29. August 2010 um 17:21

Hallo,
ich habe eine dringende Frage - nach einjähriger Pillenpause habe ich nun wieder mit der Einnahme einer Mikropille begonnen (Bellissima), die Pillenpause des ersten Blisters habe ich bereits nach 14 Tagen gemacht.
Bin ich in der 7-tägigen Pause und danach, wenn ich wieder Pillen einnehme, geschützt?
Dass das bei längerer Pilleneinnahme geht, weiß ich von früher. Aber haben die 14 Tage ausgereicht, um den Schutz im Körper aufzubauen, der auch bei verfrühter Pause gewährleistet ist?

Ich hoffe auf Antworten, ist dringend! Vielen Dank im Vorraus

29. August 2010 um 22:16

Re
Danke dir, nun bin ich beruhigt

Gefällt mir

19. April 2011 um 14:16
In Antwort auf dunkelblond

Re
Danke dir, nun bin ich beruhigt

Pillenpause
Hallo ,
ist zwar schon eine Weile her deine Frage
sag mal welche Antwort hast du denn auf deine Frage bekommen, da ich jetzt genau in der gleichen Situation bin?
Danke im Voraus

Gefällt mir

19. April 2011 um 18:43

Was genau...
...ist denn bei dir das Problem gewesen?

Grundsätzlich kann man nach 14 korrekt eingenommenen Pillen geschützt in die Pause gehen.
Die Pause darf nie länger als 7 Tage sein, aber ruhig kürzer.
Und nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ist der Schutz wieder da, falls er mal weg sein sollte.

Hast du noch Fragen?

Gefällt mir

19. April 2011 um 21:09
In Antwort auf lalaluna87

Was genau...
...ist denn bei dir das Problem gewesen?

Grundsätzlich kann man nach 14 korrekt eingenommenen Pillen geschützt in die Pause gehen.
Die Pause darf nie länger als 7 Tage sein, aber ruhig kürzer.
Und nach 7 korrekt eingenommenen Pillen ist der Schutz wieder da, falls er mal weg sein sollte.

Hast du noch Fragen?

Pause
Also ich hab 3 Monate die Cerazette versucht aber aufgrund von Dauerzwischenblutung nun wieder meine alte Pille Minisiston genommen. Da ich immer noch leichte ... Gabe will ich nun einfach sozusagen so schnell wie möglich die PP machen um einmal wieder "abzubluten und dann meine Ruhen zu haben. Deshalb möchte ich gern schon nach 14 Pillen in die Pause gehen

Gefällt mir

19. April 2011 um 22:21
In Antwort auf spunk44

Pause
Also ich hab 3 Monate die Cerazette versucht aber aufgrund von Dauerzwischenblutung nun wieder meine alte Pille Minisiston genommen. Da ich immer noch leichte ... Gabe will ich nun einfach sozusagen so schnell wie möglich die PP machen um einmal wieder "abzubluten und dann meine Ruhen zu haben. Deshalb möchte ich gern schon nach 14 Pillen in die Pause gehen

Ja wie gesagt...
...du musst 14 Pillen korrekt eingenommen haben, damit der Hormonspiegel hoch genug ist, um auch während der Pause einen Eisprung zu unterdrücken.

Du darfst die Pause halt NIE länger, als 7 Tage machen.

Alles klar?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen