Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Pillenpause 2 Tage überzogen

Pillenpause 2 Tage überzogen

3. Mai 2012 um 19:07 Letzte Antwort: 3. Mai 2012 um 22:06

Hallo liebe Mädels,
ich hab ein kleines Problem, wovon ich hoffe, dass es eigentlich gar keins ist.
Ich nehme die Mikropille "evaluna 20" ( Ethinylestradiol/Levonorgestrel), allerdings hätte ich vor 2 Tagen nach den regulären 7 Tagen Pillenpause wieder anfangen müssen mit einem neuen Blisterstreifen. Das Problem war nur, dass ich kein Päckchen mehr hier hatte, mein Frauenarzt zu hatte und ich erst heute wieder ein Rezept holen konnte. Hab ich auch sofort gemacht und jetzt einfach wieder bei Donnerstag angefangen. Wollte nicht bis zur nächsten Periode warten, da das für meinen Körper sicherlich nicht das Beste ist einen Monat ohne die Hormone zu sein und dann wieder anzufangen. Deswegen wollte ich eigentlich nur fragen, ob sich mein Zyklus jetzt einfach um 2 Tage verschiebt und sich nach einem Monat ungefähr wieder eingependelt hat bzw ab wann ich wieder Verhütungsschutz habe. Gelten da die 7 Tage? Die Gefahr einer Schwangerschaft besteht zum Glück nicht, da ich seit 2 Monaten wieder single bin und vorraussichtlich auch den nächsten Monat keinen GV haben werde.
Vielen Dank schonmal für die Antworten,
kathakatze

Mehr lesen

3. Mai 2012 um 22:06


Ja, der Verhütungsschutz ist nach 7 Pillen gewährleistet.

Was das einpendeln deines Körpers betrifft: Es waren ja nur 2 Tage, daher würde ich mir darüber nicht groß den Kopf zerbrechen. Ich denke, du wirst einfach deine Tage bekommen, wenn du wieder in die nächste Pillenpause gehst.

Gefällt mir