Home / Forum / Sex & Verhütung / Pilleneinnahme am 2. Tag der Periode beginnen nach NFP

Pilleneinnahme am 2. Tag der Periode beginnen nach NFP

13. Juli um 20:56

Hallo zusammen,

zunächst einmal muss ich sagen, ich bin neu hier und habe im Forum schon viele interessante Beitrage gelesen. Da dachte ich mir, ich teile meine Frage auch mal mit euch.

Ich bin 24 und habe jahrelang die Pille genommen. Ende März diesen Jahres dachte ich mir, ich mag meinen Körper mal "richtig" kennenlernen, ohne Hormone, und habe seither mit NFP verhütet. In diesen 3 Zyklen habe ich auch eine Menge über meinen Körper gelernt (Eisprung etc.), aber nun überwiegen für mich einfach die Vorteile der Pille. Ich hatte nie irgendwelche Nebenwirkungen, der einzige Unterschied ohne Pille ist schlichtweg, dass meine Periode jetzt 3x so stark ist und höllisch weh tut. Außerdem möchte ich wieder ununterbrochen geschützt sein (bin auch in einer festen Beziehung).

Aber wie das immer so schön ist, hat man natürlich genau an dem Tag keine Pille dabei, an dem man sie braucht: am ersten Tag der Periode soll man ja mit der Einnahme beginnen, wenn sie sofort schützen soll. Ich könnte die Pille erst morgen Abend nehmen, also ca. 32h nach Beginn der Periode. Mein Eisprung war während der 3 Zyklen erst vergleichsweise spät, ab ZT 21 und später.  

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Denkt ihr, dass ich wirklich erst nach 7 Tagen durchgängiger Pilleneinnahme geschützt bin, weil ich quasi 8 Stunden zu spät anfangen werde? Oder macht es nichts aus und ich bin sofort geschützt, da mein Eisprung sowieso immer erst später war?

Ich werde definitiv kein Risiko eingehen und während der ersten 7 Tage noch zusätzlich verhüten, aber es wäre trotzdem einfach mal interessant zu wissen, wie andere darüber denken.

Danke für eure Antworten! 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram