Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenbedingte Wassereinlagerungen (Valette)

Pillenbedingte Wassereinlagerungen (Valette)

21. August 2007 um 22:33

HAllo ihr Lieben,
Ich hab folgendes Problem: Weil ich von meiner Pille Yasmin ständig aufs Klo musste, hat mir meine Fä die Valette verschrieben.
Hab jetzt fast einen Blister fertig, muss auch nicht mehr so häufig pinkeln, aber dafür hab ich echt zugenommen. Man sieht es vor allem im Gesicht und an den Oberschenkeln. An den Oberschenkeln spüre ich es sogar. (Es fühlt sich an wie das Spannen in den Brüsten, wenn man dort Wassereinlagerungen hat).

Ich habe echt Angst noch mehr zuzunehmen, schon das jetzt stört mich sehr. Meine Essgewohnheiten hab ich übrigens nicht verändert.
Meine Frage ist: Hat es schon mal einer euch erlebt dass Wassereinlagerungen nach einer Zeit (der Eingewöhnungszeit, in der sich der Körper an die Pille gewöhnt) wieder verschwunden sind?

Soll ich 3 Monate durchhalten, oder lieber sofort zurückwechseln, bevor ich noch mehr zunehme??

24. August 2007 um 20:11

Klar
hey,

ich habe mal die Cera genommen;
ich musste die Zeit über nur noch Pinkeln..
habe dadurch doch bestimmt allein 3-4 kg verloren.
Dazu konnte ich "fressen" und habe nichts am Gewicht gemerkt.

Dann musste ich sie absetzen und habe dann wieder meine paar kg an Wasser zugenommen..

- äh, ich studiere Pharmazie und ich kann die sagen, dass Wassereinlagerungen von Hormonen (gerade v d pille) beeinflusst wird.

Grüße
Layla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 20:40
In Antwort auf mayra_11904416

Klar
hey,

ich habe mal die Cera genommen;
ich musste die Zeit über nur noch Pinkeln..
habe dadurch doch bestimmt allein 3-4 kg verloren.
Dazu konnte ich "fressen" und habe nichts am Gewicht gemerkt.

Dann musste ich sie absetzen und habe dann wieder meine paar kg an Wasser zugenommen..

- äh, ich studiere Pharmazie und ich kann die sagen, dass Wassereinlagerungen von Hormonen (gerade v d pille) beeinflusst wird.

Grüße
Layla

Falsch verstanden
Hallo Layla, ich danke dir für deine Antwort, aber du hast meine Frage falsch verstanden. Mir ist schon klar dass die Wassereinlagerungen von der Valette kommen, meine Frage ist aber: Können die Einlagerungen auch wieder verschwinden, wenn sich mein Körper an die neue Pille gewöhnt hat. Oder muss ich sie dazu auf jeden Fall absetzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 20:48
In Antwort auf nkechi_12376102

Falsch verstanden
Hallo Layla, ich danke dir für deine Antwort, aber du hast meine Frage falsch verstanden. Mir ist schon klar dass die Wassereinlagerungen von der Valette kommen, meine Frage ist aber: Können die Einlagerungen auch wieder verschwinden, wenn sich mein Körper an die neue Pille gewöhnt hat. Oder muss ich sie dazu auf jeden Fall absetzen?

Sry
hab deine Frage nicht ganz gelesen.

ja, die Wassereinlagerungen können verschwinden.
- kommt nur drauf an, wie dein Körper auf die neue Pille reagiert.

Bei Hormonen (hier:Pille) ist es so, dass die sich in deinem Fettgewebe "ablagern".
so was nennt man "Depotwirkung".
- sprich, sie wirken "nach".

So kann man auch das Phänomen erklären, dass man unter Umständen nicht schwanger wird, obwohl man die Pille abgesetzt hat.

d.h. du musst wohl etwas warten bis dein Körper sich auf die neuen Hormone eingestellt hat.

Grüße
Layla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 21:41
In Antwort auf nkechi_12376102

Falsch verstanden
Hallo Layla, ich danke dir für deine Antwort, aber du hast meine Frage falsch verstanden. Mir ist schon klar dass die Wassereinlagerungen von der Valette kommen, meine Frage ist aber: Können die Einlagerungen auch wieder verschwinden, wenn sich mein Körper an die neue Pille gewöhnt hat. Oder muss ich sie dazu auf jeden Fall absetzen?

Hallo
also bei den Nebenwirkungen würde ich mich nicht länger quälen und sofort zurückwechseln oder absetzen.
Frau, du willst verhüten und dich nicht eklig fühlen von deinem Verhütungsmittel, sonst gibts ja auch nichts zu verhüten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 21:42
In Antwort auf mayra_11904416

Sry
hab deine Frage nicht ganz gelesen.

ja, die Wassereinlagerungen können verschwinden.
- kommt nur drauf an, wie dein Körper auf die neue Pille reagiert.

Bei Hormonen (hier:Pille) ist es so, dass die sich in deinem Fettgewebe "ablagern".
so was nennt man "Depotwirkung".
- sprich, sie wirken "nach".

So kann man auch das Phänomen erklären, dass man unter Umständen nicht schwanger wird, obwohl man die Pille abgesetzt hat.

d.h. du musst wohl etwas warten bis dein Körper sich auf die neuen Hormone eingestellt hat.

Grüße
Layla

Bitte?
Ich werde nach Absetzen der Pille nicht schwanger weil Hormone in meinen Fettzellen sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen