Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillenabbruch, neue Pille -> Schutz?

Pillenabbruch, neue Pille -> Schutz?

20. August 2013 um 10:30 Letzte Antwort: 20. August 2013 um 17:21

Hallo zusammen,

ich habe vor 2 Wochen meine "alte" Pilleneinnahme abgebrochen, da ich ständige Schwindelanfälle hatte.
Ich habe von der Sprechstundenhilfe eine neue Pille bekommen, zwar von der gleichen Firma (Dr. Kade), allerdings eine andere Zusammensetzung der Hormone.

Da ich die Pille (Femikadin30) nach nicht mal einer Woche Einnahme (nach Pillenpause) und abends die neue (Finic) genommen habe, wollte ich nachfragen, wann denn der Schutz wieder hergestellt ist?

Bisher vertrage ich die neue Pille prima, wache nachts auch nicht mit dem Gefühl auf "irgendwie ist mir übel" (kam nicht immer vor)..

Die Sprechstundenhilfte meinte zwar den kompletten neuen Blister + PP! zusätzlich verhüten, aber ich wollte generell mal nachfragen, ab wann der Schutz THEORETISCH wieder da sein würde, da ich die Pille ja recht gut vertrage und die Pille nun die 2. Woche nehme.

Die neue Pille habe ich vorletzten Montag eingenommen, also mache ich, wenn der Blister leer ist wie gewohnt die Pause?! (Bin mir unsicher, weil ich davor ja schon 4-5 Tage die alte Pille noch genommen habe)

Vielen Dank & Grüße

Mehr lesen

20. August 2013 um 13:36

Auch...
wenn ich nach der Pillenpause meine alte Pille noch genommen habe?

Kann ja schon sein, dass sich der Körper erst wieder an die anderen Hormone gewöhnen muss und somit der Hormonhaushalt durcheinander kommt?!

Sie hat auch ziemlich lange gebraucht, bis sie mir sagen konnte, wie ich jetzt vorgehen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2013 um 13:55

Hehe
in Ordnung :-P

Bist ja ganz schön fit in dem Themengebiet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. August 2013 um 17:21

Dann
Sind wohl Zwischenblutungen vorprogrammiert oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram