Forum / Sex & Verhütung

Pillen-Rhythmus

Letzte Nachricht: 18. Mai 2005 um 0:02
A
an0N_1211971099z
17.05.05 um 23:25

Hey leute!

Ich habe seit vor ca. 2 Monaten nach über einem Jahr die Pille (Desmin 20) wieder für genau 2 Monate genommen. Wie gesagt, jetzt sind 2 Monate vergangen, wo ich sie nicht mehr genommen habe. Bin irgendwie nicht so ganz damit klar gekommen.
Aber was mich interessieren würde, ist es selbst nach 2 Monaten Pillen-Einnahme (regelmäßig!!) schwierig, gleich danach, also in den folgenden paar Monaten, schwanger zu werden??
Hier wurde ja schon öfter gesagt, dass, wenn man z.B. über ein Jahr die Pille genommen hat, im darauffolgenden Jahr zyklusbedingt sehr schwer schwanger werden kann.
Eure Meinungen...

Grüße, Phillie

Mehr lesen

N
nusha_12311962
17.05.05 um 23:34

Ja,
ist es, da die Hormone großen Einfluss auf unseren Körper haben. Hat man synthtische Hormone ( enthalten in Pille / NUVA Ring/ etc.) erst mal zu bestimmten Zwecken ins Spiel gebracht, kippen sie den normalen Hormonhauhalt.
Setzt man die Pille ab, dauert es einige Zeit, bis der Hormonspiegel sich der Körpereigene Hormonspiegel wieder regeneriert und normalisiert hat.
Wie lange das letztendlich dauert, hängt vom zuvor eingenommenen Präparat, aber auch dem eigenen Körper ab.

So far

joulissis

Gefällt mir

A
an0N_1211971099z
17.05.05 um 23:50

Na dann...
muss ich ja eigentlich keine Angst haben, schwanger zu sein.Ich habe bis Mitte März die Pille genommen, dann abgesetzt und hatte Ende April leider ohne Verhütung Sex.Ganz schön dumm,ich weiß,aber ist passiert.Ich habe zwar dennoch meine Periode bekommen,aber ich war mir nicht sicher,ob ich nun schwanger bin oder nicht.Manchmal ist das ja kein eindeutiges Anzeichen für KEINE Schwangerschaft,oder? -Wie häufig kommt das eigentlich vor,dass Mädels ihre Tage weiterhin haben und trotz dessen schwanger sind??Wie soll man denn dann überhaupt drauf kommen (außer nach 9 Monaten *g*)??

Grüße, Phillie

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nusha_12311962
18.05.05 um 0:02
In Antwort auf an0N_1211971099z

Na dann...
muss ich ja eigentlich keine Angst haben, schwanger zu sein.Ich habe bis Mitte März die Pille genommen, dann abgesetzt und hatte Ende April leider ohne Verhütung Sex.Ganz schön dumm,ich weiß,aber ist passiert.Ich habe zwar dennoch meine Periode bekommen,aber ich war mir nicht sicher,ob ich nun schwanger bin oder nicht.Manchmal ist das ja kein eindeutiges Anzeichen für KEINE Schwangerschaft,oder? -Wie häufig kommt das eigentlich vor,dass Mädels ihre Tage weiterhin haben und trotz dessen schwanger sind??Wie soll man denn dann überhaupt drauf kommen (außer nach 9 Monaten *g*)??

Grüße, Phillie

Ist äußerst selten
das man seine Menstruation dann weiterhin bekommt, ist äußerst selten.
Die Menstruation, hat dann auch nicht mehr die gewohnte Intensität, das heißt sie ist wie eine Schmierblutung/Zwischenblutung und auch zeitlich verkürzt.

Falls eine schwnageschaft besteht, geht das natürlich mit den gewohnten Veränderungen des Körpers einher - die Brust beginnt zu spannen, die Brustwarzen werden empfindlicher, das tritt meist schon in den ersten Monaten ein.
Oder eine schlagartige Veränderung des Allgemeinbefindens, sowie die oft genanten zuvor ungekannten essgelüste.

So far

joulissis

Gefällt mir