Home / Forum / Sex & Verhütung / Pillen Einnahmefehler in Woche 3!

Pillen Einnahmefehler in Woche 3!

6. August um 15:57

Hallo ihr Lieben,


Ich bin 21 Jahre alt und nehme seit 7 Jahren die Pille. Ich bin momentan in einer SItuation, welche ich noch nie hatte.

Ich habe meine 15. Pille (Mittwoch) vergessen einzunehmen. Aus irgendeinem doofen Grund habe ich dies den nächsten Tag nicht gemerkt und trotzdem einfach die 16. Pille (Donerstag) wie gewohnt eingenommen. Am 17. Tag (Freitag) ist es mir dann aufgefallen und habe sofort mit der Pillenpause angefangen.

Zwei Tage später (Sonntag) bekam ich dann wie abzusehen war meine Periode. An dem gleichen Tag hatte ich jedoch auch noch GV.

Nun bin ich sehr stutzig was das weitere Vorgehen anbelangt. Die Schwester in meiner Frauenarztpraxis meinte, dass ich wohl 7 Tage wie gewohnt Pause mache und dann diesen Freitag mit dem nächsten Blister anfange und vorsichtshalber extra verhüten soll.

Jedoch hab ich auch gelesen, dass man den Tag des Einnahmefehlers, was in meinem Fall Mittwoch wäre) mit zur Pause zählen sollte. Ist da etwa was dran?

Und muss ich mir Sorgen machen, dass ich vielleicht am Sonntag fruchtbar gewesen bin als ich GV hatte? Und ist eine zusätzliche Verhütung wirklich notwendig? Bei vorzietiger Pause, sollte der Schutz ja trotzdem gegeben sein.

Diese Situation kostet mich wirklich Nerven, vielleicht hatte jemand ähnliches erlebt, und kann sich mit mir austauschen...

danke ihr Lieben

7. August um 8:03
In Antwort auf yvezmin

Hallo ihr Lieben,


Ich bin 21 Jahre alt und nehme seit 7 Jahren die Pille. Ich bin momentan in einer SItuation, welche ich noch nie hatte.

Ich habe meine 15. Pille (Mittwoch) vergessen einzunehmen. Aus irgendeinem doofen Grund habe ich dies den nächsten Tag nicht gemerkt und trotzdem einfach die 16. Pille (Donerstag) wie gewohnt eingenommen. Am 17. Tag (Freitag) ist es mir dann aufgefallen und habe sofort mit der Pillenpause angefangen.

Zwei Tage später (Sonntag) bekam ich dann wie abzusehen war meine Periode. An dem gleichen Tag hatte ich jedoch auch noch GV.

Nun bin ich sehr stutzig was das weitere Vorgehen anbelangt. Die Schwester in meiner Frauenarztpraxis meinte, dass ich wohl 7 Tage wie gewohnt Pause mache und dann diesen Freitag mit dem nächsten Blister anfange und vorsichtshalber extra verhüten soll.

Jedoch hab ich auch gelesen, dass man den Tag des Einnahmefehlers, was in meinem Fall Mittwoch wäre) mit zur Pause zählen sollte. Ist da etwa was dran?

Und muss ich mir Sorgen machen, dass ich vielleicht am Sonntag fruchtbar gewesen bin als ich GV hatte? Und ist eine zusätzliche Verhütung wirklich notwendig? Bei vorzietiger Pause, sollte der Schutz ja trotzdem gegeben sein.

Diese Situation kostet mich wirklich Nerven, vielleicht hatte jemand ähnliches erlebt, und kann sich mit mir austauschen...

danke ihr Lieben

Nun, man MUSS bei einer Mikropille ja nicht zwangsläufig erst alle Pillen eines Streifens aufbrauchen, um eine Pause machen zu dürfen. Man kann bei bedarf bereits nach 2 Wochen korrekter Einnahme in eine (natürlich geschützte) Pillenpause von längstens 7 Tagen eintreten.

Im von dir geschilderten Fall rechnest du, wie du es schon selbst richtig sagst, den Tag der 15. Pille (Mittwoch) als ersten Pausentag und beginnst dann am darauffolgenden Mittwoch mit einem neuen Pillenblister. Der Verkehr vom Sonntag sollte dich da in keinster Weise sorgen, da er in der geschützten Pillenpause stattfand.

Zusätzliche Verhütung halte ich -Sprüche einer Sprechstundenhelferin hin oder her- im vorliegenden Fall nicht für notwendig, da deine Pille ja ein extrem zuverlässiges Alleinverhütungsmittel ist und ein Einnahmefehler nicht erkennbar ist.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 10:21
In Antwort auf eila_12722774

Nun, man MUSS bei einer Mikropille ja nicht zwangsläufig erst alle Pillen eines Streifens aufbrauchen, um eine Pause machen zu dürfen. Man kann bei bedarf bereits nach 2 Wochen korrekter Einnahme in eine (natürlich geschützte) Pillenpause von längstens 7 Tagen eintreten.

Im von dir geschilderten Fall rechnest du, wie du es schon selbst richtig sagst, den Tag der 15. Pille (Mittwoch) als ersten Pausentag und beginnst dann am darauffolgenden Mittwoch mit einem neuen Pillenblister. Der Verkehr vom Sonntag sollte dich da in keinster Weise sorgen, da er in der geschützten Pillenpause stattfand.

Zusätzliche Verhütung halte ich -Sprüche einer Sprechstundenhelferin hin oder her- im vorliegenden Fall nicht für notwendig, da deine Pille ja ein extrem zuverlässiges Alleinverhütungsmittel ist und ein Einnahmefehler nicht erkennbar ist.

Lg

Hallo hakelhexchen,

ich danke dir für deine hilfreiche Antwort. Ich habe bereits auch in anderen Foren schon gelesen, dass man immer den Tag des vergessens mit in die Pause einberechnen soll. Da frage ich mich, warum mir die Schwester sagt, ich solle am Freitag erst wieder beginnen. Ich werde definitiv heute meine Pille einnehmen, lieber die Pause verkürzen als verlängern.

Hast du denn schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder kommst du aus dieser Branche? Du hörst dich da sehr sicher an

LG Jasmin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August um 10:55
In Antwort auf yvezmin

Hallo hakelhexchen,

ich danke dir für deine hilfreiche Antwort. Ich habe bereits auch in anderen Foren schon gelesen, dass man immer den Tag des vergessens mit in die Pause einberechnen soll. Da frage ich mich, warum mir die Schwester sagt, ich solle am Freitag erst wieder beginnen. Ich werde definitiv heute meine Pille einnehmen, lieber die Pause verkürzen als verlängern.

Hast du denn schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder kommst du aus dieser Branche? Du hörst dich da sehr sicher an

LG Jasmin

Eine Schwester im Praxisalltag ist enorm gestresst und sagt -erst recht am Telefon- oft Dinge, die der Patientin im Hinblick auf eine SS-Gefahr nicht schaden und daher bei genauerem Hinsehen zumindest übervorsichtig sind.

Ich selbst bin jetzt bereits seit über 10 Jahren hormonelle Verhüterin, habe schon so manche Dinge erlebt und auch oft gezittert. Habe immer bei jeder Panne gefragt, stets auch in der Fachliteratur nachgelesen und so viel dadurch gelernt.

Lg
Cordula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram