Forum / Sex & Verhütung

Pille & Zwischenblutungen

Letzte Nachricht: 25. Juni 2010 um 0:22
23.06.10 um 20:32

Hallo ihr Lieben

Ich hab ein mittelgroßes Problem. Ich habe vor zwei Wochen angefangen die Pille zu nehmen. (Belara) Sprich ich hab vor zwei Wochen meine Periode gehabt und zum ersten Tag der Periode die Pille zum ersten mal genommen, also alles richtig gemacht Jetzt habe ich aber seit dem, sprich seit 2 Wochen dauerhaft leichte Blutungen. Der Frauenarzt hat mir, als er mir die Pille verschrieben hat, gesagt, dass Zwischenblutungen anfangs normal wären.
Ist das aber normal, dass ich jetzt seit 3 Wochen Blutungen habe?? Sie sind halt sehr schwach, aber sie sind da und das täglich!
Soll ich meinen Arzt anrufen oder noch warten?
Und wirkt die Pille trotzdem?

Ich würd mich wirklich über schnelle Antworten freuen.. Mein Freund und ich wollen auch demnächst unbedingt ausnutzen, dass ich die Pille nehm und da ist das irgendwie blöd, wenn ich ständig blute..

Vielen Dank schon im Voraus
Liebe Grüße

Mehr lesen

25.06.10 um 0:22

Besser nochmal zum Frauenarzt
Nein, das ist nicht normal und das sollte auf jeden Fall nochmal genauestens abgeklärt werden
Zwischenblutungen sind am Anfang zwar schon normal (hatte ich damals auch - aber nur ganz am Anfang).
Aber drei Wochen lang... Das muss ja echt lästig sein!
Und wer weiß, ob die wirkt - 100% kannst du da auf keinen Fall sicher sein

Bestimmt ist alles in Ordnung und du brauchst nur ein anderes Präperat oder so
Aber sicher ist sicher... Besser einmal zu oft zum Arzt gehen, als sich hinterher Vorwürfe zu machen.
Gesundheit geht immer vor

Alles Gute!

Marion

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers