Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille, Zwischenblutungen, evtl Schwanger?

Pille, Zwischenblutungen, evtl Schwanger?

20. März 2012 um 21:14

Hallo ihr Lieben,
ich weiß irgendwie nicht mehr weiter. Ich nehme nun seit 5 Jahren die Pille (Aida) und ich hatte noch nie irgendwelche Probleme.
Im Januar hatte ich ca 1 1/2 Wochen vor meiner Blutung eine kleine Zwischenblutung.
Im Februar habe ich in der zweiten Einnahmewoche eine Pille um 24 Stunden zu spät eingenommen (dummerweise hatte ich davor und auch danach Sex ohne Gummi, ich hab die Packungsbeilage so verstanden das es bei einer Pille in dieser Woche nichts ausmacht)
Auch im Feburar hatte ich dann ca 1 1/2 Wochen vor der eigentlichen Blutung eine leichte Zwischenblutung und meist war nach dem Sex der Ausfluss leicht rötlich. Ich war dann beim Arzt, der meinte alles sei in Ordnung und ich könne die Pille durchnehmen (was mein Wunsch war da ich in Urlaub gefahren bin). Also habe ich keine Pause gemacht und direkt mit dem nächsten Päckchen angefangen.
In der Zeit bis zur Blutung jetzt im März kam es immer noch vor das nach dem Sex der Ausfluss ein wenig rötlich war und es zu Zwischenblutungen kam.
Meine Periode im März kam einen Tag zu spät und war nicht ganz so stark wie sonst, aber sie kam. Danach war auch nach dem Sex kein Blut mehr vorzufinden.
Aber 5 Tage nach dem Ende meiner Blutung (ich dachte jetzt sei wieder alles normal) habe ich morgens wieder eine leichte Zwischenblutung entdeckt.
Dazu kommt das meine Brüste meiner Meinung nach und der meines Freundes nach ein klein wenig größer geworden sind, Ich bin wesentlich empfindlicher geworden und zum Teil schmerzen sie wenn Druck darauf kommt. Morgens habe ich hab und zu ein ziehen im Bauch und mir ist ein wenig schlecht. Und meine Stimmung schwankt zur Zeit von ganz gut zu unerklärlich betrübt (so kenn ich mich nicht)
Der Arzt hat bei der Untersuchung im Februar einen Ultraschall gemacht und gemeint da sei nichts zu sehen, alles im grünen Bereich.
Was sagt ihr denn dazu?
Vielleicht sollte ich einfach nochmal einen Termin bei meinem Arzt machen. Aber beruflich ist es momentan echt schwierig auch nur ein paar Stunden zu fehlen weshalb ich mich davor momentan noch drücke.
Ging es vielleicht einer von euch schon mal ähnlich?

21. März 2012 um 10:26

Hallo erstmal,
Es stimmt, das ein sehr spätes Nachnehmen der Pille in der zweiten Einnahmewoche den Schutz weiterhin gewährleistet.

Wenn du aber sonst nie Einnahmefehler gemacht hast, solltest du nicht schwanger sein. Wenn du dir wegen deiner Symptome unsicher bist, mach doch einen Schwangerschaftstest, wenn du siehst, dass er negativ ausfällt, bist du wieder beruhigt und die Symptome verschwinden wieder.

Wegen der Zwischenblutungen würde ich dir trotzdem raten den Arzt aufzusuchen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man ein Präperat nach längerer Zeit nicht mehr so gut verträgt. Die Aida liefert nicht mehr die Blutungsstabilität die du benötigst, deswegen hast du auch öfters Zwischenblutungen. Es wäre angebracht das Präperat zu wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook