Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille Yasmin, Nebenwirkungen, Erfahrungen ?

Pille Yasmin, Nebenwirkungen, Erfahrungen ?

23. Juli 2010 um 19:39

Hallo,
Ich habe mir heute die Pille Yasmin verschreiben lassen, ich hab leider die FÄ vergessen nach den positiven Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Brustwachstum, bessere Haut und Haare zu fragen. Im Beipackzettel steht irgendwie nur negatives.

Was sind eure Erfahrungen ?

Welche Nebenwirkungen hattet ihr und nach wievielen Wochen/Monaten haben sich diese bemerkbar gemacht ?

LG Krebsbaby

23. Juli 2010 um 19:54

...
Yasmin ist antiandrogen, heißt, dass sich das Hautbild verbessern kann. Auch vermehrter Haarwuchs am Körper kann zurückgehen.

Ansonsten kann jede Pille zu Bruchtwachstum führen. Sei aber gewarnt: Das kann sehr schmerzhaft sein udn beim Absetzen der Pille ist der Busen auch wieder weg.

Solche Wirkungen zeigen sich in der Regel nach 3 Monaten

Gefällt mir

23. Juli 2010 um 20:09
In Antwort auf ichhalt90

...
Yasmin ist antiandrogen, heißt, dass sich das Hautbild verbessern kann. Auch vermehrter Haarwuchs am Körper kann zurückgehen.

Ansonsten kann jede Pille zu Bruchtwachstum führen. Sei aber gewarnt: Das kann sehr schmerzhaft sein udn beim Absetzen der Pille ist der Busen auch wieder weg.

Solche Wirkungen zeigen sich in der Regel nach 3 Monaten

Danke
Was mich stutzend macht ist, dass in fast jedem Beipackzettel von anderen Pillen steht, dass es zum Brustwachstum kommen kann, warum bei der Yasmin nicht ?

Außerdem soll die Yasmin ja Wasser aus dem Körper schwemmen damit beim Abnehmen helfen, heißt dass dann nicht, dass man dauernd schwitzt oder öfter auf's Klo muss ?

Gefällt mir

23. Juli 2010 um 21:04


Nein, ich fühle mich ja wohl in meinem Körper, meistens zumindest
aber ein paar Kilo weniger auf der Waage würden mich, denk ich, selbsbewusster machen

Aber Wasser hat doch auch ein Volumen ?
Müsste man dann eigentlich nicht auch dünner aussehen ?

Gefällt mir

23. Juli 2010 um 21:59


ich hab auch absolut nicht vor, mit Absicht weniger zu trinken o.ä.
Nur ich hab sowieso schon Wasserbalagerungen in den Beinen, wenn diese dann weg wären, wären die doch unter Umständen dünner ?

Gefällt mir

11. August 2010 um 11:46

Wechsel nach X-Jahren
Ich nehme Yasmin seit mindestens 8 Jahren. Mein Frauenarzt hat nun geraten die Pille zu wechseln, da bei der Yasmin ein hohes Tromboserisiko besteht. Dazu kommt noch, dass och Raucherin bin und sich das dann zusätzlich darauf auswirkt.

Hatte aber sonst kaum Probleme mit Yasmin. Manchmal etwas Regelschmerzen vielleicht. Wenn man die Pille vorm Schlafengehen nimmt, hat man auch keie Fressattacken. Kurz vor der Periode kann es zu ein paar kleinen Pickeln kommen. Brustwachstum? - oh ja - von 75B auf 75C.

Gefällt mir

11. August 2010 um 14:05
In Antwort auf shimu1

Wechsel nach X-Jahren
Ich nehme Yasmin seit mindestens 8 Jahren. Mein Frauenarzt hat nun geraten die Pille zu wechseln, da bei der Yasmin ein hohes Tromboserisiko besteht. Dazu kommt noch, dass och Raucherin bin und sich das dann zusätzlich darauf auswirkt.

Hatte aber sonst kaum Probleme mit Yasmin. Manchmal etwas Regelschmerzen vielleicht. Wenn man die Pille vorm Schlafengehen nimmt, hat man auch keie Fressattacken. Kurz vor der Periode kann es zu ein paar kleinen Pickeln kommen. Brustwachstum? - oh ja - von 75B auf 75C.

Weniger wasser -> dickeres blut
ich hab gelesen, dass man zwar von der yasmin abnehmen kann, aber kein fett, sondern nur wassereinlagerungen werden reduziert. d.h. das blut wird dicker und es besteht eine erhöhte thrombosegefahr... ich versteh gar nicht wieso die noch verschrieben wird. ich würd sie nicht nehmen!!

http://www.suedkurier.de/ratgeber/tipps-trends-neu/art411628,3819961

Gefällt mir

11. August 2010 um 20:25

Keine positiven erfahrungen gemacht!
hi du,

also die pille yasmin hat ne menge nebenwirkungen die nicht nur ich gemacht habe sondern auch meine freundin die sie zeitgleich wie ich nahm!
wir hatten durch die einnahme von yasmin totale kopfschmerzen ging schon fast über zur migräne und schlecht war mir auch total oft davon. zugenommen hatten wir auch von ihr! obwohl die sorte ja extra gegen wassereinlagerung sein soll! also empfehlen würde ich sie nicht aber jeder körper reagiert total unterschiedlich muss bei dir ja auch nicht zutreffen!!!
nur die meisten freundinnen die sie eine zeit lang nahmen hatten so nach 3-4 monaten auch irgendwelche nebenwirkungen bekommen..
frauenärzte versuchen es denn gleich mit anderen pillensorten, sie provitieren ja auch davon wenn frau die pille nimmt ich geb dir nur einen rat falls du irgendeine veränderung bemerkst würde ich sofort zum arzt gehen und das mitteilen warte nicht zu lange damit kann man den körper auch kaputt machen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen