Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille wechseln nach fast 15 Jahren?

Pille wechseln nach fast 15 Jahren?

17. Mai 2011 um 14:47

Hallo,

ich habe als Teenager (15) angefangen, die Pille zu nehmen, damals Minisiston, ein paar Jahre später bin ich auf Miranova umgestiegen, die allerdings, soviel habe ich mittlerweile herausgefunden habe, die gleichen Inhaltsstoffe haben soll.

Diese nehme ich, mit Unterbrechungen (eben wenn keine Partnerschaften bestanden, insg. ca 5-6 Jahre) seitdem.

Weil ich mich informieren wollte, ob es nicht eine günstigere Pille als die Miranova für mich gibt, bin ich erst darauf aufmerksam geworden, dass Minisiston ja im Prinzip die gleiche Pille ist, das heißt, ich nehme als mittlerweile erwachsene Frau die gleiche Pille wie als blujunges Mädchen, deren Hormonhaushalt sich erst noch einpendelt.

Ist das nicht schädlich, bzw. ändert sich bis dahin nicht einiges?

Andererseits handelt es sich ja bei beiden um niedrig dosierte Pillen, die den Eingriff in den Körper möglichst gering halten sollen und sofern ich mit der Pille gut zurecht komme -was ich bejahen muss- wäre es doch evtl eher gut, nicht auf eine höher dosierte umzusteigen.

was meint ihr?

ist ein Wechsel nötig?

Und kann evtl. noch jemand eine (kostengünstige) Pille empfehlen?

17. Mai 2011 um 14:57

..ach so
habe ganz vegessen zu sagen, werde demnächst mittlerweile 30.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 15:20

Ich weiß nicht
ob es sinnvoll ist, die Pille nur wegen des Preises zu wechseln... Was hast du davon, wenn du dir ne billige Pille verschreiben lässtund die wegen der Nebenwirkungen nicht verträgst???

Und da du bei deiner jetzigen Pille 15 Jahre lang keine Probleme hattest, solltest du doch bei dieser bleiben, denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 22:00


warum solltest du die pille wechseln? nur weil du sie schon so lange nimmst? sei froh, dass du sie so gut verträgst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 22:01
In Antwort auf xanthe_12855357

Ich weiß nicht
ob es sinnvoll ist, die Pille nur wegen des Preises zu wechseln... Was hast du davon, wenn du dir ne billige Pille verschreiben lässtund die wegen der Nebenwirkungen nicht verträgst???

Und da du bei deiner jetzigen Pille 15 Jahre lang keine Probleme hattest, solltest du doch bei dieser bleiben, denke ich...


es gibt viele pillen die haben zwar unterschiedliche namen, aber die gleichen inhaltsstoffe.
also kann sie genau so gut auf ne günstigere pille wechseln, wenn die inhaltsstoffe gleich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest