Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille vergessen. Wie hoch ist das Risiko

Pille vergessen. Wie hoch ist das Risiko

21. Januar 2007 um 19:59

Hallo ihr Lieben,

ich hab da mal eine frage. ALso ich nehme meine Pille jetzt 7 Jahre. Bisher war ich immer sehr gewissenhaft. Habe IMMER ein Kondom benutzt, sobald ich einmal die Pille vergessen hatte etc....In meiner alten Packungsbeilage (Leios) stand, dass man die vergessene Pille nicht mehr einnehmen soll, sondern normal weiternehmen.
Nun habe ich vom 1.-5.01. meine tage gehabt. Danach in der 1. Einnahmewoche am Mittwoch den 10. meine Pille vergessen und es erst am DO abend gemerkt und normal die Pille von DO weiter eingenommen. Nun hatte ich heut dennoch GV ohne Kondom o.ä.!

Meine Frage:
Wie hoch ist das Risiko einer Schwangerschaft?

(d.h. verringert sich der Schutz oder wird die Wirkung TOTAL aufgehoben?)


Ab wann kann ich einen Schwangerschaftstest machen?

21. Januar 2007 um 21:07

Ab...
Ab dem Tag, an dem du deine Blutung normalerweise bekommen würdest kannst du einen Test machen.
(Zumindest bei den meisten Tests)

Das Riskio einer Schwangerschaft ist definitiv gegeben, wie hoch das ist kann ich jedoch nicht genau sagen.

Ich hatte selbst mal die Leios, aber ich dachte man muss die Pille sofort nachnehmen wenn man es bemerkt, auch wenn das heißt zwei Pillen auf einmal zu nehmen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 8:57
In Antwort auf nikki_12037443

Ab...
Ab dem Tag, an dem du deine Blutung normalerweise bekommen würdest kannst du einen Test machen.
(Zumindest bei den meisten Tests)

Das Riskio einer Schwangerschaft ist definitiv gegeben, wie hoch das ist kann ich jedoch nicht genau sagen.

Ich hatte selbst mal die Leios, aber ich dachte man muss die Pille sofort nachnehmen wenn man es bemerkt, auch wenn das heißt zwei Pillen auf einmal zu nehmen...

Ist es dann noch möglich...
etwas zu tun?

Die "Pille danach" möchte ich vermeiden...Ausser einer Abtreibung...Ist es in 2 Wochen auch noch möglich, etwas rückgängig zu machen???

Andererseits denke ich, wird schon nichts passiert sein.
bei Einnahme von Antibiotika und 'dem "Nicht-nachnehmen-der-vergessenen-Pille" bin ich in den letzten 7 Jahren auch nciht schwanger geworden...

*ohweh*, vielleicht kann ich ja garkeine Kinder bekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 12:39

Also
Am Dienstag hab ich sie ca. 22:00 Uhr genommen und am Donnerstag (die DO-Pille) auch so ca. 21:30 uhr.
Hab gestern (!?!) die von Mittwoch doch noch nachgenommen. Die Wirkung wird völlig aufgehoben?!?!???
In der Packungsbeilage steht, dass sich DAS RISIKO ERHÖHT. Aber ich hab schon so oft Antibiotika genommen oder durchfall etc und dann nicht noch zusätzlich verhütet. Ist auch nichts passiert...

Bekomme ich die Pille danach auch ohne Rezept?
(ich hab keine Zeit mehr zum Arzt zu gehen)

72 Stunden hat man Zeit, richtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 13:52
In Antwort auf kleine851

Ist es dann noch möglich...
etwas zu tun?

Die "Pille danach" möchte ich vermeiden...Ausser einer Abtreibung...Ist es in 2 Wochen auch noch möglich, etwas rückgängig zu machen???

Andererseits denke ich, wird schon nichts passiert sein.
bei Einnahme von Antibiotika und 'dem "Nicht-nachnehmen-der-vergessenen-Pille" bin ich in den letzten 7 Jahren auch nciht schwanger geworden...

*ohweh*, vielleicht kann ich ja garkeine Kinder bekommen...

Bis
Bis zum 3ten Monat ist eine Abtreibung möglich...
Rückgängig machen kannst du ansonsten garnichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 18:01
In Antwort auf nikki_12037443

Bis
Bis zum 3ten Monat ist eine Abtreibung möglich...
Rückgängig machen kannst du ansonsten garnichts.

!
Habe letzten Donnerstag auch die Pille vergessen, dann ab Freitag ganz normal wieder jeden Tag eine genommen und hatte Sonntag Sex. Dabei ist das Kondom das wir extra gekauft hatten kaputt gegangen - wie kanns auch anders sein ! Bin dann gestern sofort zum Arzt für die Pille danach. Sicher ist sicher.
Er hat sie mir verschrieben (ohne Rezept gibts die nämlich nicht - wäre ja noch schöner!), meinte aber, wahrscheinlich ist eh nix passiert, da ich ja von Freitag-Sonntag normal weiter gemacht habe.
Da ich die Pille seit Jahren nehme, braucht der Körper sowieso, um die Hormone abzubauen, hab ich mal gehört. Glaube das aber nicht so ganz und verlass mich lieber nicht darauf.
Von daher, wenn du sicher sein willst, warum bist du nicht zum Arzt gegangen?? Ist das so schlimm?
Falls was passiert sein sollte, was ich mir jetzt nicht unbedingt vorstellen kann, kannst du nur noch abtreiben, und zwar bis zum 3. Monat. Und das ist garantiert viel schlimmer als einmal zum Arzt zu gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 8:05
In Antwort auf keira_12641948

!
Habe letzten Donnerstag auch die Pille vergessen, dann ab Freitag ganz normal wieder jeden Tag eine genommen und hatte Sonntag Sex. Dabei ist das Kondom das wir extra gekauft hatten kaputt gegangen - wie kanns auch anders sein ! Bin dann gestern sofort zum Arzt für die Pille danach. Sicher ist sicher.
Er hat sie mir verschrieben (ohne Rezept gibts die nämlich nicht - wäre ja noch schöner!), meinte aber, wahrscheinlich ist eh nix passiert, da ich ja von Freitag-Sonntag normal weiter gemacht habe.
Da ich die Pille seit Jahren nehme, braucht der Körper sowieso, um die Hormone abzubauen, hab ich mal gehört. Glaube das aber nicht so ganz und verlass mich lieber nicht darauf.
Von daher, wenn du sicher sein willst, warum bist du nicht zum Arzt gegangen?? Ist das so schlimm?
Falls was passiert sein sollte, was ich mir jetzt nicht unbedingt vorstellen kann, kannst du nur noch abtreiben, und zwar bis zum 3. Monat. Und das ist garantiert viel schlimmer als einmal zum Arzt zu gehen.

Also es ist so...
Mein Freund ist die ruhe selbst wegen der Sache (er liebt Babys). Wir wünschen uns auch Kinder, EIGENTLICH in 2-3 Jahren...Wir verdienen beide Geld und stehen auf eigenen Beinen...
Heisst > ergo > sollte (evtl) etwas passiert sein, IST es eben so und wir werden das Baby lieben und uns (denk ich) auch freuen.
Angst hab ich trotzdem irgendwie. Es ist so ne Situation, wo man nicht weiss, ob man weinen oder heulen würde... Keine Ahnung.
Ich hatte keine Chance zum Arzt zu gehen (musste gestern und heut lange arbeiten (von früh an)...

Ohje...Hm...Ich denke, so wie dein FA schon sagt, wenn man 7 Jahre die pille genommen hat (nie abgesetzt) und sie dann einmal vergisst...Biser ist auch bei Antibiotika und erbrechen/durchfall NIE was passiert.

Ich führe hier grad eine Thesen-Diskussion mit mir selbst *lol* > ist wahrscheinlich die Unsicherheit. Ach man...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook