Forum / Sex & Verhütung

Pille vergessen und 22 Stunden später nachgenommen

Letzte Nachricht: 18. Februar 2012 um 20:08
H
heino_11904385
18.02.12 um 17:12

Hallo zusammen,

Ich habe heute hier im Forum ein wenig rumgestöbert und dabei gelesen, dass man die Pille, wenn man sie länger als die Frist (Microgynon = 12 Stunden) vergessen hat, trotzdem weiternehmen soll. Man soll dann angeblich die nächsten sieben Tage nicht mehr 100%ig geschützt sein... aber danach irgendwie wieder.
Ich habe die Pille, die ich gestern um ca. 19 uhr nehmen sollte, heute um 15 uhr nachgenommen und habe eigentlich vor, um 19uhr die Pille von heute zu nehmen.

Ist das richtig so? Oder sind 22 Stunden schon viel zu spät nachgenommen? Wenn ich die Pille jetzt wieder regelmäßig um 19 Uhr einnehme, werde ich dann nach mind. einer Woche wieder geschützt sein??

(Bestimmt wurde das Thema schonmal angesprochen, aber ich habe Angst, dass die gegebenen
Antworten nicht für meinen 22-Stunden-Fall gelten)

Lg Arii

Mehr lesen

C
coquette164
18.02.12 um 17:21


Welche Pille nimmst du und in der wievielten Woche der Pilleneinnahme bist du? Davon ist das nämlich abhängig.
Übrigens steht in dem Beipackzettel deiner Pille genau drin, wie du dich in so einer Situation am besten verhältst.

Gefällt mir

H
heino_11904385
18.02.12 um 17:29


ich nehme die Microgynon. die neue Packung habe ich am dienstag dieser woche erst angefangen.

Gefällt mir

C
coquette164
18.02.12 um 17:38
In Antwort auf heino_11904385


ich nehme die Microgynon. die neue Packung habe ich am dienstag dieser woche erst angefangen.

Packungsbeilage
Ich hab dir jetzt mal den entsprechenden Teil aus der Packungsbeilage hier kopiert:

Wenn Sie vergessen haben, zur gewohnten Zeit das tägliche Dragee zu nehmen, muss die Einnahme spätestens innerhalb der
nächsten 12 Stunden nachgeholt werden. Beim Überschreiten der üblichen Einnahmezeit um mehr als 12 Stunden kann die
empfängnisverhütende Wirkung in diesem Zyklus verringert sein. Dennoch soll die Einnahme aus der angebrochenen Packung
unter Auslassen der vergessenen Dragees termingerecht fortgesetzt werden. Zusätzlich sind andere, nichthormonale Methoden
der Empfängnisverhütung (mit Ausnahme der Kalendermethode nach Knaus-Ogino und der Temperaturmethode) anzuwenden,
bis die Packung verbraucht ist. Die vergessenen Dragees werden nicht eingenommen.

Demnach musst du bei deiner Pille wohl bis zur nächsten Pillenpause zusätzlich verhüten.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
heino_11904385
18.02.12 um 18:44
In Antwort auf coquette164

Packungsbeilage
Ich hab dir jetzt mal den entsprechenden Teil aus der Packungsbeilage hier kopiert:

Wenn Sie vergessen haben, zur gewohnten Zeit das tägliche Dragee zu nehmen, muss die Einnahme spätestens innerhalb der
nächsten 12 Stunden nachgeholt werden. Beim Überschreiten der üblichen Einnahmezeit um mehr als 12 Stunden kann die
empfängnisverhütende Wirkung in diesem Zyklus verringert sein. Dennoch soll die Einnahme aus der angebrochenen Packung
unter Auslassen der vergessenen Dragees termingerecht fortgesetzt werden. Zusätzlich sind andere, nichthormonale Methoden
der Empfängnisverhütung (mit Ausnahme der Kalendermethode nach Knaus-Ogino und der Temperaturmethode) anzuwenden,
bis die Packung verbraucht ist. Die vergessenen Dragees werden nicht eingenommen.

Demnach musst du bei deiner Pille wohl bis zur nächsten Pillenpause zusätzlich verhüten.


danke, ich habe die packungsbeilage vor ein paar monaten auch schon mal gelesen aber kam nicht auf die idee sie nochmal rauszuholen.

trotzdem vielen dank

Gefällt mir

H
heino_11904385
18.02.12 um 20:08

Wie ich oben bereits erwähnt habe,
habe ich heute um 17 uhr die vergessene Pille eingenommen und nicht - wie die packungsbeilage es gesagt hat - ausgelassen.
glaubt ihr es ist schlimm wenn ich die pille von gestern und heute an einem tag (mit 3-4 stunden abstand) einnehme?

Gefällt mir