Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille vergessen, nachgenommen und dann Pause. Geschützt?

Pille vergessen, nachgenommen und dann Pause. Geschützt?

24. Juni um 14:53

Hallo!
Ich bräuchte dringend Rat zur Pille. Und zwar habe ich die Pille durchgenommen und war nun bei der 2. Woche des 2. Blisters. Da habe ich dann 2 Pillen hintereinander vergessen, die ich als ich es am 2. Tag bemerkt habe sofort beide nachgenommen habe. Jedoch habe ich dann da schon leicht meine Periode bekommen oder auch Zwischenblitungen, deshalb hab ich dann die Pille die an diesem Abend einzunehmen war nicht mehr genommen. Ich habe dann 2 Tage keine Pille genommen also eine kurze Pause gemacht und seit letzten Sonntag nehme ich nun wieder normal die Pille. Freitag nachts (also vorgestern) hatte ich dann Geschlechtsverkehr ohne Kondom da ich gedacht habe, dass ich nach dem Vergessen ja eh eine Pause gemacht habe und ich somit noch geschützt bin. Jetzt bin ich mir doch unsicher und überlege die Pille danach zu holen, will das aber nur wenn es auch nötig ist. War ich denn gestern geschützt oder nicht?
Ich weiß das war alles nicht sehr klug von mir, aber ich hatte in letzter Zeit sehr viel Stress. Normalerweise vergesse ich die Pille auch nie und es wäre auch dast erste Mal dass ich die Pille danach nehmen würde, weshalb ich auch so unschlüssig bin.
Vielen Dank im Voraus!
LG
 

24. Juni um 15:51

Die Pille mehrere Tage danach nachzunehmen bringt überhaupt nichts. Du hast dann keinen Schutz mehr. Auf der sicheren Seite bist du nur dann, wenn du die Pille noch am selben Tag nachnimmst, wenn du sie vergessen hast (also wenn du sie normalerweise morgens nimmst, dann geht das noch bis abends). Andernfalls ist der Schutz nicht mehr gewährleistet.

Bitte informiere dich nochmals genauer über die Pilleneinnahme, denn so wie du das machst, hat das überhaupt keinen Sinn. Und bitte verhüte für den Rest der Pillenpackung zusätzlich mit Kondom.

Gefällt mir

24. Juni um 15:52

Und ja, ich würde in diesem Fall die Pille danach nehmen, aber gleich,mehr. Da kannst du dir nicht mehrere Tage Zeit lassen damit, am idealsten sollte das sofort nach dem Geschlechtsverkehr passieren.

Gefällt mir

24. Juni um 16:08
In Antwort auf purplemoonlight

Die Pille mehrere Tage danach nachzunehmen bringt überhaupt nichts. Du hast dann keinen Schutz mehr. Auf der sicheren Seite bist du nur dann, wenn du die Pille noch am selben Tag nachnimmst, wenn du sie vergessen hast (also wenn du sie normalerweise morgens nimmst, dann geht das noch bis abends). Andernfalls ist der Schutz nicht mehr gewährleistet.

Bitte informiere dich nochmals genauer über die Pilleneinnahme, denn so wie du das machst, hat das überhaupt keinen Sinn. Und bitte verhüte für den Rest der Pillenpackung zusätzlich mit Kondom.

Naja ich hab sie vergessen und bin danach in die pause gegangen? das sollte man doch tun wenn man sie in der letzten woche vergessen hat. ich bin mir nur unsicher ob die nachgenommenen irgendeinen einfluss darauf haben, denn ansonsten wäre ich einfach nur 4 tage lsng in der pause gewesen, was eig. absolut nichts am schutz ändert.

ich bin grundsätzlich sehr gut informiert danke. und wie ich bereits geschrieben habe war dies ein einmaliger einnahmefehler.

Gefällt mir

24. Juni um 17:24

Also wenn du innerhalb von sieben Tagen vier Pillen nicht genommen hast, kannst du das als Pause zählen. Dein Schutz ist dann ganz normal vorhanden.

Pille danach nicht nötig.

@purplemoonlight: Bitte nicht antworten, wenn man keine Ahnung hat.

Gefällt mir

24. Juni um 17:37
In Antwort auf liiisa135

Naja ich hab sie vergessen und bin danach in die pause gegangen? das sollte man doch tun wenn man sie in der letzten woche vergessen hat. ich bin mir nur unsicher ob die nachgenommenen irgendeinen einfluss darauf haben, denn ansonsten wäre ich einfach nur 4 tage lsng in der pause gewesen, was eig. absolut nichts am schutz ändert.

ich bin grundsätzlich sehr gut informiert danke. und wie ich bereits geschrieben habe war dies ein einmaliger einnahmefehler.

Du nimmst eine Pille im Langzeitzyklus?
Ich auch und mur hat der Arzt gesagt: Vergessene Pille nachholen und bis zum Ende weiternehmen.
Auch bei Zwischenblutungen.
Im Langzeitzyklus ist es auch nicht so schlimm mal eine Pille zu vergessen, da der Körper den Eisprung besser unterdrückt.

Jedoch weiß ich natürlich nicht, wie das in deinem Fall mit einer Schwangerschaft aussieht, da du einfach eine Pause eingeschoben hast.

Lass dich bitte beim Arzt beraten!

Gefällt mir

24. Juni um 17:52
In Antwort auf cherokeerose2

Du nimmst eine Pille im Langzeitzyklus?
Ich auch und mur hat der Arzt gesagt: Vergessene Pille nachholen und bis zum Ende weiternehmen.
Auch bei Zwischenblutungen.
Im Langzeitzyklus ist es auch nicht so schlimm mal eine Pille zu vergessen, da der Körper den Eisprung besser unterdrückt.

Jedoch weiß ich natürlich nicht, wie das in deinem Fall mit einer Schwangerschaft aussieht, da du einfach eine Pause eingeschoben hast.

Lass dich bitte beim Arzt beraten!

"Du nimmst eine Pille im Langzeitzyklus?"

Sie hat doch geschrieben, dass sie zwei Blister durchgenommen hat.

"Vergessene Pille nachholen und bis zum Ende weiternehmen."

Wann ist denn Ende? So pauschal ist diese Aussage vollkommen falsch!

"Jedoch weiß ich natürlich nicht, wie das in deinem Fall mit einer Schwangerschaft aussieht, da du einfach eine Pause eingeschoben hast."

Du kannst im Langzyklus doch jederzeit eine Pause machen.

"Lass dich bitte beim Arzt beraten!"

Nicht nötig, wenn man die Wirkweise der Pille verstanden hat.

Gefällt mir

24. Juni um 18:08
In Antwort auf az09-.

"Du nimmst eine Pille im Langzeitzyklus?"

Sie hat doch geschrieben, dass sie zwei Blister durchgenommen hat.

"Vergessene Pille nachholen und bis zum Ende weiternehmen."

Wann ist denn Ende? So pauschal ist diese Aussage vollkommen falsch!

"Jedoch weiß ich natürlich nicht, wie das in deinem Fall mit einer Schwangerschaft aussieht, da du einfach eine Pause eingeschoben hast."

Du kannst im Langzyklus doch jederzeit eine Pause machen.

"Lass dich bitte beim Arzt beraten!"

Nicht nötig, wenn man die Wirkweise der Pille verstanden hat.

Bis zum Ende heißt bis der Blister leer ist.

1 LikesGefällt mir

24. Juni um 18:09
In Antwort auf cherokeerose2

Bis zum Ende heißt bis der Blister leer ist.

Und danach Pause? Das kann den Schutz aufheben.

Gefällt mir

24. Juni um 18:17
In Antwort auf az09-.

Und danach Pause? Das kann den Schutz aufheben.

Wie kann es den Schutz aufheben, wenn dann die Abbruchblutung eintritt?

1 LikesGefällt mir

24. Juni um 18:17
In Antwort auf cherokeerose2

Wie kann es den Schutz aufheben, wenn dann die Abbruchblutung eintritt?

Während der Blutung kann man nicht Schwanger werden

Gefällt mir

24. Juni um 18:56
In Antwort auf cherokeerose2

Wie kann es den Schutz aufheben, wenn dann die Abbruchblutung eintritt?

Na, in dem man zu lange Pause macht und damit zu wenige Hormone aufnimmt.

"Während der Blutung kann man nicht Schwanger werden"

Gefährliches Falschwissen!

Gefällt mir

24. Juni um 19:16
In Antwort auf az09-.

Also wenn du innerhalb von sieben Tagen vier Pillen nicht genommen hast, kannst du das als Pause zählen. Dein Schutz ist dann ganz normal vorhanden.

Pille danach nicht nötig.

@purplemoonlight: Bitte nicht antworten, wenn man keine Ahnung hat.

Ich habe aber mehr Ahnung als du, denn du hast nicht richtig gelesen, was die TE geschrieben hat. Sie schrieb, sie hat eine Pause von zwei Tagen eingelegt. Das ist vollkommen sinnlos. Wenn man eine Mikropille hat, dann macht man eine Pause von sieben Tagen und fängt dann eine neue Packung an.

Und wenn man die Pille durchnimmt, was man üblicherweise mit einer reinen Gestagenpille macht, dann macht man überhaupt keine Pause, nicht mal dann, wenn man die Pille vergessen hat. Dann lässt man die vergessenen Pillen aus, nimmt die Pille einfach normal weiter und verhütet bis zum Ende der Pillenpackung zusätzlich noch mit Kondom. So geht man auf Nummer sicher.

So wie es die TE gemacht hat, nämlich die vergessenen Pillen zwei Tage später nachnehmen und dann eine Pause von zwei Tagen einlegen, bringt überhaupt nichts.

1 LikesGefällt mir

24. Juni um 19:16
In Antwort auf cherokeerose2

Du nimmst eine Pille im Langzeitzyklus?
Ich auch und mur hat der Arzt gesagt: Vergessene Pille nachholen und bis zum Ende weiternehmen.
Auch bei Zwischenblutungen.
Im Langzeitzyklus ist es auch nicht so schlimm mal eine Pille zu vergessen, da der Körper den Eisprung besser unterdrückt.

Jedoch weiß ich natürlich nicht, wie das in deinem Fall mit einer Schwangerschaft aussieht, da du einfach eine Pause eingeschoben hast.

Lass dich bitte beim Arzt beraten!

Nachholen am selben Tag, aber nicht zwei Tage später!

Gefällt mir

24. Juni um 19:37

Liebe TE, sag uns bitte mal, welche Pille du überhaupt nimmst: eine Mikropille, die Gestagen und Östrogen enthält oder eine reine Gestagenpille. Das wäre wichtig.

Für eine reine Gestagenpille (schreib ich dir deshalb, weil du von Langzeitzyklus sprichst, was bei einer reinen Gestagenpille üblich ist), wäre es nämlich so (und das hab ich jetzt aus der Gebrauchsinformation der Pille Cerazette rauskopiert).

Wenn Sie die Einnahme von Cerazette vergessen haben
Wenn Sie die vergessene Einnahme nach weniger als 12 Stunden bemerken, ist die Zuverlässigkeit von Cerazette noch gegeben. Nehmen Sie die vergessene Tablette sofort und die nächsten Tabletten wieder zu den gewohnten Zeitpunkten ein.

Ist die Einnahme um mehr als 12 Stunden verspätet, kann die Zuverlässigkeit von Cerazette vermindert sein. Je mehr aufeinander folgende Tabletten Sie vergessen haben, desto höher ist das Risiko, dass die empfängnisverhütende Wirkung vermindert ist. Nehmen Sie die letzte vergessene Tablette sofort und die nächsten Tabletten wieder zu den gewohnten Zeitpunkten ein. Wenden Sie außerdem in den nächsten 7 Tagen eine zusätzliche Methode zur Schwangerschaftsverhütung (Barrieremethode, z. B. Kondom) an.

Wenn Sie in der ersten Woche nach Beginn der erstmaligen Tabletteneinnahme eine oder mehrere Tabletten vergessen haben und in der Woche zuvor Geschlechtsverkehr hatten, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.

Quelle: https://www.msd.de/fileadmin/files/gebrauchsinformationen/GI_CERAZETTE_75.pdf
 

2 LikesGefällt mir

24. Juni um 20:06
In Antwort auf purplemoonlight

Nachholen am selben Tag, aber nicht zwei Tage später!

Ja habs gerade nachgelesen.
" Innerhalb von 24 Std möglich" 

Gefällt mir

24. Juni um 20:08
In Antwort auf az09-.

Na, in dem man zu lange Pause macht und damit zu wenige Hormone aufnimmt.

"Während der Blutung kann man nicht Schwanger werden"

Gefährliches Falschwissen!

Wo schrieb die Te von verlängerter Pause?

Dann begründe es bitte, wenn es Falsch ist, was ich schrieb

Gefällt mir

24. Juni um 20:45
In Antwort auf purplemoonlight

Ich habe aber mehr Ahnung als du, denn du hast nicht richtig gelesen, was die TE geschrieben hat. Sie schrieb, sie hat eine Pause von zwei Tagen eingelegt. Das ist vollkommen sinnlos. Wenn man eine Mikropille hat, dann macht man eine Pause von sieben Tagen und fängt dann eine neue Packung an.

Und wenn man die Pille durchnimmt, was man üblicherweise mit einer reinen Gestagenpille macht, dann macht man überhaupt keine Pause, nicht mal dann, wenn man die Pille vergessen hat. Dann lässt man die vergessenen Pillen aus, nimmt die Pille einfach normal weiter und verhütet bis zum Ende der Pillenpackung zusätzlich noch mit Kondom. So geht man auf Nummer sicher.

So wie es die TE gemacht hat, nämlich die vergessenen Pillen zwei Tage später nachnehmen und dann eine Pause von zwei Tagen einlegen, bringt überhaupt nichts.

"Ich habe aber mehr Ahnung als du"

Scheint nicht so:

"Wenn man eine Mikropille hat, dann macht man eine Pause von sieben Tagen und fängt dann eine neue Packung an."

Das wurde künstliche so festgelegt, damit sich die Frauen natürlicher fühlen. Einzig gilt, dass die Pause nie länger als sieben Tage dauern darf.

"was man üblicherweise mit einer reinen Gestagenpille macht"

Noch nichts vom Langzyklus gehört? Wo ist hier deine Ahnung?

"und verhütet bis zum Ende der Pillenpackung zusätzlich noch mit Kondom. So geht man auf Nummer sicher."

Wie bereits geschrieben ist das, so pauschal, einfach falsch. Bitte verstehe erstmal, wie und wodurch die Pille wirkt.

"So wie es die TE gemacht hat, nämlich die vergessenen Pillen zwei Tage später nachnehmen und dann eine Pause von zwei Tagen einlegen, bringt überhaupt nichts."

Gefährdet in ihrem Fall aber auch den Schutz nicht. Und nur darum geht es ihr.

Gefällt mir

24. Juni um 20:47
In Antwort auf cherokeerose2

Wo schrieb die Te von verlängerter Pause?

Dann begründe es bitte, wenn es Falsch ist, was ich schrieb

"Wo schrieb die Te von verlängerter Pause?"

Nirgends. Aber du indirekt.

"Dann begründe es bitte, wenn es Falsch ist, was ich schrieb"

Bei einem Fehler in der letzten Einnahmewoche reicht es nicht, nur zusätzlich bis Blsiterende zu verhüten, wenn man anschließend trotzdem die Pause macht. Der Schutz geht dann nämlich erst durch die Pause verloren.

Gefällt mir

25. Juni um 7:27
In Antwort auf az09-.

"Wo schrieb die Te von verlängerter Pause?"

Nirgends. Aber du indirekt.

"Dann begründe es bitte, wenn es Falsch ist, was ich schrieb"

Bei einem Fehler in der letzten Einnahmewoche reicht es nicht, nur zusätzlich bis Blsiterende zu verhüten, wenn man anschließend trotzdem die Pause macht. Der Schutz geht dann nämlich erst durch die Pause verloren.

Nein, ich schrieb nichts von verlängerter Pause!

( ironie on)
Aber du weißt bescheid und alle anderen nicht  ( ironie off)

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen