Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille vergessen - 13 Stunden

Pille vergessen - 13 Stunden

11. März 2008 um 18:26 Letzte Antwort: 11. März 2008 um 19:54

Hallo,
ich nehme die Mikropille Yasminelle (0,020 mg Ethinylestradiol/3 mg Drospirenon). Ich habe nun am Sonntag nach der Pillenpause mit der Einnahme bekommen, jedoch am Montag die Einnahme vergessen und es erst heute am Dienstag gemerkt: Also 13 Stunden zu spät.

Meine Frage ist nun, ob ich in den nächsten 7 Tagen zusätzlich mit Kondom verhüten sollte, oder ob 13 Stunden noch im Rahmen der eigentlichen 12 Stundenregel liegen?

Auf eurer Seite steht zwar, dass man die 7 Tage zusätzlich verhüten sollte, laut WHO (Selected practice recommendations for contraceptive use, 2004) spielt diese 12 Stunden-Regelung keinerlei Rolle. Die WHO nennt zwar keine zeitliche Grenze für das Nachnehmen, sicherheitshalber sollte aber bei Pillen mit 0,020 mg oder weniger Ethinylestradiol das Nachnehmen der vergessenen Pille im Laufe des Folgetages nach dem Fehlertag erfolgen.

Welcher Rat ist aus medizinischer Sicht der sinnvollere? Beziehungsweise gelten beide Regelungen?


Liebe Grüße
S.

Mehr lesen

11. März 2008 um 19:50

Der
aus vernünftiger Sicht sinnvollere Rat ist: Auf den Hersteller der Pillenpräparate "hören". Sich dementsprechend an die Gebrauchsinformation zu halten.
Deshalb auch sieben Tage zusätzlich verhüten. Außerdem kann bei Vergessen einer oder mehrerer Pillen in Einnahmewoche 1 der Schutz auch rückwirkend verloren gehen. Das bedeutet, wenn du innerhalb einer Woche vor dem Vergessen ungeschützten GV hattest, besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft. Ein Schwangerschaftstest macht 18 Tage nach dem entsprechenden GV (sofern er stattgefunden hat) Sinn.

kucku

Gefällt mir
11. März 2008 um 19:54

Besser nich...
Zugegeben mit Gummi is zwar nich ganz so schön wie ohne - aber ich würd die 7 Tage lieber zusätzlich verhüten!
Lieber kleinen Verzicht als nen Kind!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers