Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille (Valette) und Durchfall nach Einnahme von Antibiotika. WIE IMMER WICHTIG!!

Pille (Valette) und Durchfall nach Einnahme von Antibiotika. WIE IMMER WICHTIG!!

5. April 2009 um 14:56

Hallo,

benötige Eure Hilfe.

Nach 5 tägiger Einnahme von Antibiotikum während meiner 7-tägigen Pillenpause habe ich nun reizender Weise Durchfall welchen ich bereits versuche durch Perenterol in den Griff zu bekommen. Sollte dieser nicht verschwinden muss ich in der nächsten Woche zum Arzt {.

Heute jedoch werde ich wieder mit der Einnahme meiner Pille (Valette) beginnen. Wie ich gelessen habe ist ein Verhütungsschutz gegeben, sollte man innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme nicht an Durchfall und/oder Erbrechen leiden.

Da ich die Pille ohnehin erst gegen Abend nehme ist die Frage wie es sich verhält wenn ich die Pille vor dem schlafengehen nehme, da ich ja nachts nicht zut Toilette muss. Oder ist durch die Tatsache dass ich derzeit an Durchfall leide der Schutz ohnehin nicht gegeben?? Kann ja nicht immer 2 Pillen nehmen bis ich keinen Durchfall mehr habe falls eine mal nicht drin bleibt.

Arrgghhh

Wäre super wenn mir jemand kurzfristig helfen könnte.Vielleicht hat ja auch jemand einen Tip wie ich den Durchfall ausser mit Perenterol in den Griff bekommen könnte.

5. April 2009 um 15:01

...
Wenn du über längere Zeit Durchfall hast dann kann dein Darm soweit gereizt sein, dass er die Pille nicht aufnimmt, egal ob du in den 4 Stunden drinwarst oder nicht.

Nimm deine Pille wie gewohnt weiter, durch das Antibiotikum ist der Schutz eh nicht 100%ig gegeben. Wenn der Durchfall weg ist musst du 7 Pillen korrekt nehmen, bevor du dich wieder sicher auf den Verhütungsschutz verlassen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram