Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und Zeitumstellung (Urlaub)

Pille und Zeitumstellung (Urlaub)

19. Juli 2010 um 10:16

Hallo, ich habe eine Frage zur Einnahme der Pille bei größeren Zeitverschiebungen. Ich fahre im Spätsommer nach China (die sind uns sechs Stunden voraus).

Bei meinem letzten Besuch dachte ich, ich nehme die Pille einfach weiter wie immer (morgens), und das funktioniert dann ähnlich wie Einmal vergessen, also dass den Körper das jedenfalls nicht besonders stört, wenn sich die Uhrzeit ändert. Pustekuchen. Mein Körper reagierte, als hätte ich die Pille am Tag des Abflugs abgesetzt, und ich bekam wenige Tage später meine Tage. Da war ich echt platt. Ich dachte erst, es wäre nur eine Zwischenblutung, aber es war eine richtige Blutung (ich blute sehr stark). Ich nahm die Pille weiter, in der Hoffnung, die Blutung würde schwächer werden und abklingen, aber sie ging während der gesamten Einnahme weiter. Wieder zu Hause, machte ich dann Pillenpause, und erst mit dem nächsten Pillenzyklus hörte die Blutung dann auf. In Konsequenz hatte ich einen vollen Monat lang (!) geblutet. So was will ich diesmal, zumal im Urlaub, natürlich vermeiden. Welche Tricks gibt es also bei Pille und Zeitumstellung?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

19. Juli 2010 um 10:38

Im 24 Stunden Rhythmus bleiben!
Ich würde im 24 Stunden Rhythmus bleiben. Wenn du die Pille normalerweise um 8 h nimmst, dann nimmst du sie in China um 14 h. Da das eine ziemlich bescheidene Zeit ist (da man dann ja meistens unterwegs ist, Sightseeing macht etc), würde ich die Pille evtl doppelt nehmen.
Also in Deutschland die Pille noch wie gehabt um 8 h, dann eine nach 12 Stunden und dann die nächste wieder um 8 h Ortszeit China.

Siehe auch hier: http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Verhuetung/Ratgeber/Pille-und-Urlaub-3588.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2010 um 21:38
In Antwort auf celine_12069735

Im 24 Stunden Rhythmus bleiben!
Ich würde im 24 Stunden Rhythmus bleiben. Wenn du die Pille normalerweise um 8 h nimmst, dann nimmst du sie in China um 14 h. Da das eine ziemlich bescheidene Zeit ist (da man dann ja meistens unterwegs ist, Sightseeing macht etc), würde ich die Pille evtl doppelt nehmen.
Also in Deutschland die Pille noch wie gehabt um 8 h, dann eine nach 12 Stunden und dann die nächste wieder um 8 h Ortszeit China.

Siehe auch hier: http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Verhuetung/Ratgeber/Pille-und-Urlaub-3588.html

Danke!
Vielen Dank für den Tipp, das mit der 12-Stunden-Zwischenpille klingt gut, das versuche ich mal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2010 um 23:35
In Antwort auf edurne_12709164

Danke!
Vielen Dank für den Tipp, das mit der 12-Stunden-Zwischenpille klingt gut, das versuche ich mal!

...
Es kann auch sein, dass die Blutung von der Aufregung und der Zeitverschiebung kam. Nur kurz als Info, nicht dass du geschockt bist, falls du wieder außerplanmäßig blutest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich traue mich nicht, meinem Freund einen zu Blasen
Von: dsra_12133694
neu
20. Juli 2010 um 20:35
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen