Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Pille und trotzdem schwanger...

Pille und trotzdem schwanger...

6. Oktober 2006 um 0:22 Letzte Antwort: 6. Oktober 2006 um 17:42

Jetzt mal ganz ganz ehrlich Mädels. Wem ist das wirklich passiert?!? TROTZ KORREKTER PILLENEINNAHME SCHWANGER???

Ich weiss nicht was mit mir los ist. Hätte vorgestern eigentlich meine Tage bekommen sollen, da ich mich in der Pillenpause (nehme Yasmin) befinde. Normalerweise bekomme ich meine Tage immer spätestens am Mittwoch, ich nehme die letzte Pille immer Samstags. Aber nix passiert. Was mir aufgefallen ist, ich hab schon die ganze Woche immer wieder einen komischen Geschmack im Mund und reagiere teilweise empfindlich auf Gerüche, aber das hatte ich auch schon, wenn ich meine Tage hatte. Also möchte ich mich auch nicht darauf versteifen. Ich habe die Pille wirklich 100 % richtig eingenommen, ohne Zweifel. Nehme sie seit zwei Jahren, also nicht erst seit gestern. Weiss auch nicht, werde wohl mal einen Test besorgen, wenn sich morgen noch nichts tut. Könnte es mir aber nicht erklären.

Hat jemand also auch schon solche Erfahrungen gemacht? Ich meine persönlich. Nicht: Ich hatte mal eine Freundin, deren Schwester hatte eine Bekannte, die ... Ganz ehrlich Mädels! Oder was denkt ihr?

Mehr lesen

6. Oktober 2006 um 6:56

Hi du
mir geht es gerade ganz genau so wie dir. bin total verwirrt. ich nehme auch meine letzte pille (monostep) am samstag und meine erste am übernächsten sonntag, diesmal hab ich sie aber wieder am samstag genommen weil ich am letzten einnahmetag der pille abends so einen brechreiz hatte. eigentlich ist nichts hochgekommen, abe sicher ist sicher. ich nehme meine pille auf die minute genau, habe keine medikamente genommen und keinen durchfall gehabt oder mich übergeben. trotzdem ist mir komisch.
bekomme meine periode sonst auch mittwochs (meist morgens), diesmal kam sie erst donnerstag morgens und war viel zu früh zuende, schon am sonntag kam kaum noch etwas... außerdem muss ich viel mehr auf toilette und bilde mir ein mehr spucke im mund zu haben als sonst, nicht zu schweigen von einem ziehen im bauch.. ich weiß nicht ob man sichd as alles wirklich so stark einbilden kann.. vielleicht kann da ja jemand noch ein bisschen aufklärung geben.
normalerweise heißt es immer die pille wirkt zu 100%, außer man macht einen einnahmefehler/nimmt medikamente/hat durchfall oder erbrechen, deshalb wird die wirkungimmer mit 99% angegeben (was ja eig auch schon genug ist!) trotzdem behaupten viele es wäre trotz korrekter einnahme etwas passiert...
naja bin gespannt auf die weiteren antworten. und bis dahin- mach dich nicht allzu verrückt.. ich versuchs auch
lg, jenny

Gefällt mir
6. Oktober 2006 um 10:22
In Antwort auf basma_11860101

Hi du
mir geht es gerade ganz genau so wie dir. bin total verwirrt. ich nehme auch meine letzte pille (monostep) am samstag und meine erste am übernächsten sonntag, diesmal hab ich sie aber wieder am samstag genommen weil ich am letzten einnahmetag der pille abends so einen brechreiz hatte. eigentlich ist nichts hochgekommen, abe sicher ist sicher. ich nehme meine pille auf die minute genau, habe keine medikamente genommen und keinen durchfall gehabt oder mich übergeben. trotzdem ist mir komisch.
bekomme meine periode sonst auch mittwochs (meist morgens), diesmal kam sie erst donnerstag morgens und war viel zu früh zuende, schon am sonntag kam kaum noch etwas... außerdem muss ich viel mehr auf toilette und bilde mir ein mehr spucke im mund zu haben als sonst, nicht zu schweigen von einem ziehen im bauch.. ich weiß nicht ob man sichd as alles wirklich so stark einbilden kann.. vielleicht kann da ja jemand noch ein bisschen aufklärung geben.
normalerweise heißt es immer die pille wirkt zu 100%, außer man macht einen einnahmefehler/nimmt medikamente/hat durchfall oder erbrechen, deshalb wird die wirkungimmer mit 99% angegeben (was ja eig auch schon genug ist!) trotzdem behaupten viele es wäre trotz korrekter einnahme etwas passiert...
naja bin gespannt auf die weiteren antworten. und bis dahin- mach dich nicht allzu verrückt.. ich versuchs auch
lg, jenny

Also,
ich würde ein Monatsgehalt darauf verwetten, dass keine von euch beiden bei korrekter Einnahme schwanger geworden ist.
Ich habe die Pille neun Jahre genommen, bis April diesen Jahres, und bin trotz gelegentlichen Durchfalls und einmaligen Vergessens (im Monat) nie schwanger geworden.
Macht am besten einen Test (gibts schon für 3 Euro) oder fragt den Frauenarzt Eures Vertrauens und schon habt ihr Gewissheit (ich weiß nicht, wieviele Tests ICH in den neun Jahren verbraten habe)...
Gut, dass ich die Pille nicht mehr nehme. Jetzt weiß ich wenigstens 100% ob ich schwanger bin oder nicht . Bin es übrigens nicht...
Weiterhin hat die Pille einen PI von 0,3 bis 0,9.
Was das bedeutet wisst Ihr ja bestimmt (von 1000 Frauen, die 1 Jahr mit der Pille verhüten, werden 3 bis 9 schwanger, und das bei KORREKTER Einnahme).
Die Anwendersicherheit liegt wesentlich höher. Sonst gäbe es nicht soviele Tropis (allein in meinem Bekanntenkreis fünf Kinder, die gekommen sind, weil die Mutter Durchfall hatte und es falsch oder zu spät interpretiert hat).

Drücke Euch die Daumen!

Gefällt mir
6. Oktober 2006 um 12:13

Ich fühle mit euch...
mir geht es genauso, ich hab die Pille einmal vergessen und jetzt glaub ich ein Ziehen in den Brüsten zu spüren, öfter aufs Klo zu müssen,...
Ich hab schon einen Test gemacht, der war negativ. Was denkt ihr, kann ich dem Test vertauen? Oder soll ich doch lieber noch einen machen?
Ach Mensch, das ist gemein dass das immer an uns Frauen hängen bleibt, die Männer sind da echt im Vorteil...

Gefällt mir
6. Oktober 2006 um 16:53
In Antwort auf ndidi_12343912

Ich fühle mit euch...
mir geht es genauso, ich hab die Pille einmal vergessen und jetzt glaub ich ein Ziehen in den Brüsten zu spüren, öfter aufs Klo zu müssen,...
Ich hab schon einen Test gemacht, der war negativ. Was denkt ihr, kann ich dem Test vertauen? Oder soll ich doch lieber noch einen machen?
Ach Mensch, das ist gemein dass das immer an uns Frauen hängen bleibt, die Männer sind da echt im Vorteil...

Re
ja das stimmt schon *g*
wie viele tage nach der möglichen befruchtung hast du denn den test gemacht?
er sollte ja so ca. 18-20 tage danach gemacht werden, damit er richtig anzeigt.
lg

Gefällt mir
6. Oktober 2006 um 17:42
In Antwort auf basma_11860101

Re
ja das stimmt schon *g*
wie viele tage nach der möglichen befruchtung hast du denn den test gemacht?
er sollte ja so ca. 18-20 tage danach gemacht werden, damit er richtig anzeigt.
lg

Puhh...
...den Test hab ich 24 Tage später gemacht. Er dürfte dann ja eigentlich stimmen oder? Ich hab den Test zwar nicht morgens nach dem aufstehn gemacht, sondern nachmittags, aber das war ja auch ein Test für alle Tageszeiten. Ich hatte also nochmal Glück oder?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers