Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und Schlaganfall.....

Pille und Schlaganfall.....

11. November 2008 um 20:01

Hallo,ich war heute bei meiner Frauenärztin und wollte mir die Pille verschreiben lassen.
Dann hat sie gefragt,was für Krankheiten in meiner Famile wären und,da meine Mutter einen Schlaganfall hatte,wollte sie mir die Pille nicht verschreiben.
Ich habe dann eine Überweisung zu einer Gerinnungsuntersuchung bekommen..
Kann mir irgentwer erklären,warum ich diese Untersuchung machen muss?
Und besteht Hoffnung,dass ich irgentwann die Pille nehmen kann?
Lg..

Mehr lesen

11. November 2008 um 21:53

Was ist denn
eine östrogenfreie Pille?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 23:08

Gibt
es auch noch Alternativen??
Weil,wie es aussieht darf ich die Pille nicht nehmen,wegen den Hormonen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2008 um 23:33

Ich kenn
mich damit ja gar nicht aus..... ich bin ja auch erst 14... und das ist schon ein Problem,weil mit Kondomen kommen mein Freund und ich nicht so gut klar und die Pille darf ich nicht nehmen.
Ausserdem sind mir "nur" Kondome auf Dauer zu unsicher,weil man hört ständig,dass was schief läuft,bei falscher Handhabung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2008 um 0:12

Ich
danke,Dir! Für deine schnellen Antworten =)
Ich werde jetzt erst mal einen Termin,bei der Gerinnungsuntersuchung machen und dann mal schaun,was der sagt..
Dann kann ich ja nochmal mit meiner Frauenärztin über die minipille reden.. soweit ich weiß können die auch Raucherinnen nehmen.. ,sodass ich die auch nehmen kann.
Ich hoffe es..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club