Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und Schlaftabletten

Pille und Schlaftabletten

22. Februar 2007 um 2:16

Hallo!
Ich befürchte schwanger zu sein, da ich in diesem Zyklus Schlaftabletten genommen habe.
Ich bin immer davon ausgegangen, dass nur Schlafmittel vom Typ der Barbiturate die Pille unwirksam machen können und Benzodiazepin-Schlafmittel nicht.
In meiner Packungsbeilage der Pille(Belara) steht auch nichts von Benzodiazepinen.
Jetzt habe ich aber einige Tage nach der Einnahme von Noctamid(=Wirkstoff Lormetazepam= Benzodiazepin)Schmierblutungen bekommen die die gesamte Zeit der Einnahme über gingen(habe das Schlafmittel ca.10 Tage genommen) und jetzt bin ich am 05.Tag meiner siebentätigen Pillenpause und habe meine Tage immer noch nicht bekommen.

Weiß jemand von Euch, ob dieses Schlafmittel die Pille unwirksam machen kann? Schmierblutungen können ja ein Anzeichen dafür sein, dass der Spiegel der Pillenhormone im Blut zu gering war, wie es beispielsweise durch Durchfall oder bestimmte Medkamente sein kann.
Allerdings hatte ich schon mehrmals Schmierblutungen und war nicht schwanger. Ich nehme die Pille über 10 Jahre.

Bitte was meint Ihr dazu?

Liebe Grüsse,
Theresa

22. Februar 2007 um 10:23

Muss nicht sein!
hier können wir nur spekulieren. mach doch mal nen test oder geh zum frauenarzt. habe noch nie gehört das schlaftabletten die wirkung herunter setzen... erkundige dich doch mal. das mit den schmierblutungen muss auch kein anzeichen sein

viel erfolg.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen