Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und Magen Darm Grippe!!!!

Pille und Magen Darm Grippe!!!!

24. September 2007 um 14:14

Hallo ihr lieben,

habe mal folgende Frage.
Hatte Magen-Darm-Grippe, war da in der ersten Einnahme Woche meiner Pille Lamuna 30.Nehme normalerweise die Lamuna 20,aber durch Fehler meiner Apo haben die mir die falsche mit gegeben und ich habs erst heute festgestellt.
Ich habe keine Pille nach genommen und in der 2. Einnahme Woche mit meinem Mann ohne zusätzlich zu verhüten GV gehabt.
Da die Pille ja nicht mehr wirkt kommt es doch zum ES oder irre ich mich da?
Hatte jedenfalls nach absetzen der Pille damals meinen ES immer um den 17. rum und das wäre genau am Tag des GV gewesen!

Wie wahrscheinlich denkt ihr ist es das es schief gegangen ist?Alos eine Schwangerschaft zustande kommen könnte?


LG***Ina

24. September 2007 um 14:49

Hast
du erbrochen oder Durchfall gehabt oder war die einfach nur schlecht während der Magen-Darm-Grippe?
Normalerweise wird zu zusätzlicher Verhütung geraten, wenn eine Magen-Darm-Grippe vorliegt, weil die Pille ja in ihrer Wirkung herabgesetzt sein könnte. Erst nach 7 korrekt eingenommen Pillen (wenn die Magen-Darm-Grippe vorüber ist) besteht der Schutz wieder sicher.
Wann du vor der Pille deinen ES hast, ist total egal, das hat mit dem jetztigen möglichen ES zu tun. Normalerweise hast du ja unter der Pille keinen ES, ob und wann es unter der Pille zu einem ES kommt, wenn ein Anwendungsfehler oder eine Krankheit vorliegt, kann man nicht sagen.
Einen Test kannst du 14 Tage nach der möglichen Befruchtung machen bzw. ca. 16 Tage nach dem GV. Habe das bei einem Gynäkologen nachgefragt, die Sachen, dass Sperma bis zu 7 Tage überlebt etc. sind zu hoch gegriffen, ein Test sollte nach den 16 Tagen also schon aussagekräftig sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:55
In Antwort auf thuy_11843485

Hast
du erbrochen oder Durchfall gehabt oder war die einfach nur schlecht während der Magen-Darm-Grippe?
Normalerweise wird zu zusätzlicher Verhütung geraten, wenn eine Magen-Darm-Grippe vorliegt, weil die Pille ja in ihrer Wirkung herabgesetzt sein könnte. Erst nach 7 korrekt eingenommen Pillen (wenn die Magen-Darm-Grippe vorüber ist) besteht der Schutz wieder sicher.
Wann du vor der Pille deinen ES hast, ist total egal, das hat mit dem jetztigen möglichen ES zu tun. Normalerweise hast du ja unter der Pille keinen ES, ob und wann es unter der Pille zu einem ES kommt, wenn ein Anwendungsfehler oder eine Krankheit vorliegt, kann man nicht sagen.
Einen Test kannst du 14 Tage nach der möglichen Befruchtung machen bzw. ca. 16 Tage nach dem GV. Habe das bei einem Gynäkologen nachgefragt, die Sachen, dass Sperma bis zu 7 Tage überlebt etc. sind zu hoch gegriffen, ein Test sollte nach den 16 Tagen also schon aussagekräftig sein.

RE..
Ich hatte Magen-Darm mit Erbrechen und Durchfall wie Wasser,das auch 2 Tage.

In der Packungsbeilage steht das der Schutz nicht mehr gegeben ist für den rest des Monats.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2007 um 14:58
In Antwort auf euleina1

RE..
Ich hatte Magen-Darm mit Erbrechen und Durchfall wie Wasser,das auch 2 Tage.

In der Packungsbeilage steht das der Schutz nicht mehr gegeben ist für den rest des Monats.

Normalerweise
heißt es bei Mirkopillen allgemein, dass der Schutz nach 7 Tagen wieder gegeben ist. Wenn das bei dir so in der Packungsbeilage steht wie du das sagst, dann verhütet den Rest des Monats zusätzlich.
Wie gesagt, einen Test kannst du nach 16 Tagen machen, verrückt machen solltest du dich jetzt aber nicht.
War der Durchfall denn immer direkt nach der Pilleneinnahme, so dass ich gar nicht aufgenommen werden konnte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen