Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und "Durchfall?"

Pille und "Durchfall?"

8. Dezember 2018 um 22:56

hallo 

ich bin gerade ein bisschen besorgt was die pille angeht, denn bei mir ist jetzt zum ersten mal eingetreten, dass ich (tut mir leid für die beschreibung ) ca eine halbe stunde nach der üblichen einnahme einen flüssig, breiigen gemischten stuhlgang hatte und ich nicht weiß ob ich eine pille nachnehmen muss oder nicht 

ich hab schon ein bisschen recherchiert, bin aber nicht schlau geworden. in der packungsbeilage steht, dass man bei starkem durchfall eine pille nachnehmen muss. Im Internet hab ich jetzt aber des Öfteren gelesen, dass wenn der Stuhlgang flüssig ist, man eine nehmen muss obwohl die Definion von Durchfall besagt 3x innerhalb 24 Stunden..

bei mir war das jetzt einmalig der Fall und wie gesagt, am Ende war es nicht ganz flüssig. Was noch relevant ist, ich hatte heute ungeschützten GV. Wäre es jetzt sicherer eine Pille nachzunehmen oder muss ich mir keine Gedanken machen? 

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Menstruation zu früh zu lange andauernd trotz Pille
Von: leftgirl
neu
8. Dezember 2018 um 12:41
Noch mehr Inspiration?
pinterest