Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und Blutungen

Pille und Blutungen

26. Februar 2011 um 11:44

Hallo.

Ich nehme jetzt seit gestern Abend den dritten Blister meiner Pille Mona Hexal.

Während des ersten Blisters hab ich mich die komplette zweite Woche mit Zwischenblutungen und anderen Nw rumgeschlagen. In der ersten Pillenpause kam keine Blutung, weil wahrscheinlich vorher schon alles abgeblutet war.

Während des zweiten Blisters war alles gut, keine Nebenwirkungen. Aber zwei Tage vor Ende der Einnahmephase fingen dann wieder Blutungen an. Die sind dann nahtlos in meine Abbruchblutung übergegangen, hab bis vorgestern geblutet. Zwar nicht stark, aber ich hatte auch schon vor der Pilleneinnahme nie wirklich starke Monatsblutungen.

Jetzt hab ich gestern mit der Einnahme des dritten Blisters begonnen. Und heute morgen hab ich schon wieder bräunlichen Ausfluss. Das kann doch bald nicht mehr normal sein, oder??? Meine FÄ meinte, ich solle die Pille mal 4 Monate lang nehmen, so lang bräuchte der Körper, um sich umzustellen. Mich nervt es nur noch. -.-

Aber jetzt die wichtigste Frage, ich hatte gestern Nacht recht heftiges Petting, naja, er hat versucht in mich einzudringen, ging aber nur ein Stück, weil ich zu verspannt war. War denn der Pillenschutz da wohl gegeben? Ich meine, weil ich jetzt schon wieder blute. Meine Pillenpause habe ich ordnungsgemäß gemacht, letzte Woche Donnerstag die letzte, gestern (Freitag) wieder die erste. Aber meine beste Freundin meinte, dass der Schutz wohl eingeschränkt sein könnte. Hab gerade etwas Panik. (

27. Februar 2011 um 10:48

..
Der Pillenschutz ist sicher, wenn du keinen Fehler gemacht hast.
Blutungen sind in den ersten 3 Monaten durchaus normal, je regelmäßiger du die Pille nimmst, desto besse rkannst du dem entgegen wirken (etwas unregelmäßige einnahme macht dem Schutz nichts, kann aber zu Zwischenblutungen führen).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 13:27
In Antwort auf lea_12121402

..
Der Pillenschutz ist sicher, wenn du keinen Fehler gemacht hast.
Blutungen sind in den ersten 3 Monaten durchaus normal, je regelmäßiger du die Pille nimmst, desto besse rkannst du dem entgegen wirken (etwas unregelmäßige einnahme macht dem Schutz nichts, kann aber zu Zwischenblutungen führen).

Fehler
hab ich keine gemacht, hab alle Pillen immer zur halbwegs gleichen Uhrzeit genommen. Durchfall oder Erbrechen hatte ich auch nie.

Dann bin ich ja beruhigt, wenn es dem Schutz nix macht. War halt nur irritiert, dass nach nur zwei Tagen nach Ende der Blutung schon wieder was kam. Aber das war auch nur ne Mini-mini-mini-Blutung, heute ist schon wieder nix mehr.

Vielen Dank für deine Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram