Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und Antibiotika

Pille und Antibiotika

5. Januar 2018 um 14:38

Hällöchen zusammen. 
​Ich bin momentan in einer verzwickten Situation und ich hoffe hier etwas Klarheit zu bekommen.
​Ich hatte letztens eine Blasenentzündung und ging nach 4 Tagen zum Arzt welcher mir das Antibiotikum Levoflaxacin verschrieb, welches ich 5 Tage lang nehmen musste.
Ich nehme die Pille (Femikadin 20) und wusste dass die Wirkung durch das Antibiotika möglicherweise verloren gehen kann. 
An dem letzten Tag der Antibiotika-Einnahme hätte ich mit der Pillenpause beginnen müssen, ich entschied mich allerdings die Pille durchzunehmen. 
​2 Tage danach habe ich mit meinem Freund geschlafen und erst später erfahren, dass die Wirkung auch da noch abgeschwächt sein kann, sprich ich habe Angst schwanger zu sein. Im Internet habe ich die unterschiedlichsten Sachen gelsen. Die einen sagen, dass Levoflaxacin keine Wechselwirkungen hervorruft, die anderen meinen man müsse die nächste Blutung abwarten bis der Schutz wieder gewährleistet ist.
Nun meine Fragen:
​Ist die Tatsache, dass ich die Blutung verschieben konnte ein Beweis für die Wirksamkeit der Pille?

Ich habe bis jetzt 4 Pillen des Bilsters eingenommen, ab wann könnte ich eine Pause einlegen um zu sehen ob ich eine Blutung bekomme?

​Ich habe hin und wieder ein leichtes ziehen im Bauch, ist das ein Anzeichen für eine Schwangerschaft ( tritt so etwas nach wenigen Tagen schon auf?) oder einfach eine Nebenwirkung der Pille?

Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen 

6. Januar 2018 um 8:59

Du solltest definitiv nicht aufhören, die Pille zu nehmen um zu schauen ob du eine Blutung bekommst, damit machst du dir deinen Zyklus nur noch mehr kaputt. Wenn du Angst hast schwanger zu sein, dann kannst du stattdessen auch 20 Tage nach dem fraglichen GV einen Schwangerschaftstest machen, der ein verlässliches Ergebnis anzeigt.
Ich persönlich würde einfach den neuen Blister beenden und dann in die Pause gehen. Chaos minimieren sozusagen.

Ob das Antibiotikum da jetzt die Wirkung beeinträchtigen kann oder nicht weiß ich nicht - wenn ja, dann warst du bei diesem GV tatsächlich ungeschützt. Du musst die Pille immer sieben Tage lang einnehmen nach einer größeren Störung, erst dann bist du wieder voll geschützt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram