Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille und antibiotika

Pille und antibiotika

12. Dezember 2010 um 21:30

hallo leute ,
ich nehme seit gut einer woche antibitotika (cefurax ) und seit 2 wochen die pille (leona )
und dann hab ich beim Gyn angerufen und er meint des schützt noch wenn ich sie immer pünktlich nehme heißt des jetzt wenn ich sie einmal um 8 uhr genommen hab statt 7 uhr dass es nimmer wirkt ?


hilfe !

12. Dezember 2010 um 23:01

Ließ BITTE deine packungsbeilage.
dort steht drin, wann die pille wirksam ist. was bei fehlern zu beachten ist usw.
also, von VORNE bis HINTEN durchlesen.

das selbe gilt auch für das antibiotikum.
wenn es die wirksamkeit der pille herrabsenkt, dann steht es dadrin.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 9:41

Hilfe
heißt des ich bin ungeschützt ?
ich habe jetzt dem Arzt vertraut und hatte ungeschützten sex
aber habe nur noch 2 pillen zum einnehmen
und habe sie davor immer korrekt eingenommen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 9:42
In Antwort auf tian_12091064

Ließ BITTE deine packungsbeilage.
dort steht drin, wann die pille wirksam ist. was bei fehlern zu beachten ist usw.
also, von VORNE bis HINTEN durchlesen.

das selbe gilt auch für das antibiotikum.
wenn es die wirksamkeit der pille herrabsenkt, dann steht es dadrin.

mfg, amily

Packungsbeilage
in der packungsbeilage steht nichts von cefurax drin .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 13:55
In Antwort auf leda_12442091

Packungsbeilage
in der packungsbeilage steht nichts von cefurax drin .


Du musst in der cefurax -Beilage gucken, ob da unter Wechselwirkungen die Pille ( orale Kontrazeptiva) aufgeführt ist. In der Pillenbeilage steht ja nicht jedes einzelne Medikament drin, das wechselwirken könnte, das gäbe ja meterweise Papier .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 14:06
In Antwort auf lia_12234042


Du musst in der cefurax -Beilage gucken, ob da unter Wechselwirkungen die Pille ( orale Kontrazeptiva) aufgeführt ist. In der Pillenbeilage steht ja nicht jedes einzelne Medikament drin, das wechselwirken könnte, das gäbe ja meterweise Papier .

Da hatte ich mich wohl unglücklich ausgedrückt.
als ich schrieb: "das gilt auch für das antibiotikum" meinte ich natürlich, dass man auch dessen packungsbeilage lesen sollte.

@TE:
wenn das Antibiotikum wechselwirkt, dann warst du wahrscheinlich tatsächlich ungeschütz.
je nach antibiotikum musst du auch nach der einnahme noch zusätzlich verhüten. bei den meisten ist es so, dass die pille wieder schützt, wenn du sie 7 tage lang korrekt eingenommen hast. da du jetzt nur noch 2 pillen übrig hast, solltest du die pause auslassen. ansonsten wärst du auch in der gesammten pause und der ersten einnahmewoche ungeschützt.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2010 um 14:12


>> wichtig ist, dass du mehrere stunden zwischen den einnahmen der medikamente hast (man spricht im regelfall von 3 std). <<
das kommt wohl darauf an, wie die medikamente wechselwirken und wie lange sie im körper an bestimmten orten verbleiben. pauschal zu sagen, dass da 3 stunden dazwischen liegen sollen, ist einfach falsch. wenn dies der fall sein sollte, dann wird das schon in der packungsbeilage stehen.

>> am gescheitesten ist es immer, wenn man pille und antibiotikum einnimmt, zusätzlich bis zum nächsten zyklus mit kondom o.ä. zu verhüten. dann bist du auf der sicheren seite <<
wenn ich also in der dritten woche antibiotika nehme, brauch ich nach der pause also nicht mehr zu verhüten, weil da ja ein neuer "zyklus" anfängt? FALSCH
nur weil ein neuer blister begonnen wird, ist nicht plötzlich alles wieder gut. es muss eine bestimmte anzahl an pillen korrekt hintereinnander eingenommen worden sein, damit der schutz wieder da ist. je nach antibiotikum kann die anzahl varriieren.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe ich brauche hilfe !!!
Von: spiros_12953953
neu
13. Dezember 2010 um 8:57
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen