Forum / Sex & Verhütung

Pille und Antibiotika

Letzte Nachricht: 31. Januar 2002 um 11:28
30.01.02 um 12:50

Hallo mal eine Frage an sich auskennede....

Also ich mußte 4 Tage lang Antibiotika nehmen und der Arzt meinte, es würde die Wirkung der Pille außer Kraft setzen.

Im Beipackzettel stand davon gar nix drin.
Was nun also?

Und zweitens:
Wenn es doch die Wirkung außer Kraft setzt, dann einen ganzen Zyklus dann oder nur solange ich dieses Antibiotika nehme?

Danke Euch!!

Mehr lesen

30.01.02 um 14:08

Ganz einfach:
bei Antibiotika besteht die Gefahr, dass die Wirkung der Pille tatsächlich ausser Kraft gesetzt wird - das gilt dann für den kompletten Zyklus.

Die Pille muss daber trotzdem wie gewohnt weiter eingenommen werden.

Gruss,
QUMA

Gefällt mir

30.01.02 um 15:33
In Antwort auf

Ganz einfach:
bei Antibiotika besteht die Gefahr, dass die Wirkung der Pille tatsächlich ausser Kraft gesetzt wird - das gilt dann für den kompletten Zyklus.

Die Pille muss daber trotzdem wie gewohnt weiter eingenommen werden.

Gruss,
QUMA

Ja aber....
...wenn doch aber im Beipackzettel nix drin steht davon?

Ist das bei allen Antibiotikas so oder nur bei welchen mit einem bestimmten Wirkstoff?

Und müßte es nicht im beipackzettel stehen, wenn es so ist?

Gefällt mir

30.01.02 um 16:20
In Antwort auf

Ja aber....
...wenn doch aber im Beipackzettel nix drin steht davon?

Ist das bei allen Antibiotikas so oder nur bei welchen mit einem bestimmten Wirkstoff?

Und müßte es nicht im beipackzettel stehen, wenn es so ist?

Ja, auch..
...wenn im beipackzettel nicht steht dass es dir Pille ausser Kraft setzt wirkt sie nicht mehr.
Das steht meistens in den beipackzetteln von den entsprechenden Antibiozika, aber du musst auf jeden fall für diesen ganzen Zyklus zusätzliche Verhütungsmittel benutzen !!!!!!!

Chalice

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

30.01.02 um 16:54
In Antwort auf

Ja aber....
...wenn doch aber im Beipackzettel nix drin steht davon?

Ist das bei allen Antibiotikas so oder nur bei welchen mit einem bestimmten Wirkstoff?

Und müßte es nicht im beipackzettel stehen, wenn es so ist?

Es gibt 2 Beipackzettel...
hast Du tatsächlich in beiden geguckt? Wie dem auch sei - es ist wie ich schon geschrieben habe. AUF EIGENE GEFAHR! Ich würde es nicht tun. Vielleicht können zur Abwechselung Kondome auch ganz gut sein.

Gruss,
QUMA

Gefällt mir

30.01.02 um 20:48

Kommt auf deine pille an.
Die neueren pillen (petibelle/yasmin) sind nicht ganz so empfindlich.2 wochen nach ende der antibiotikaeinnahme ist da der schutz wierderhergestellt. guck mal unter www.petibelle.de und dann "fragen zur pille"- da steht einiges.
außerdem lösen nicht alle antibiotika wechselwirkungen aus. da gehst du am besten in die apotheke und läßt die "tante" mal in den pc gucken. die kann dir dann genau sagen ob die medikamente sich beeinflussen. oder du rufst deinen fa an.

Ich habe mal als faustregel gelesen: 7 tage nach ende der antibiotikaeinnahme nimmt der körper die pille wieder auf und nach weiteren 7 tagen ist der schutz wieder da.
Aber frag vielleicht besser nochmal in der apotheke.
LG SNOWWITCH

Gefällt mir

31.01.02 um 11:28

Ganz genau !!!
Selbst wenn die Wirkstoffe des Antibiotikas die Pille nicht ausser Kraft setzten, so greifen sie doch ganz gewaltig in deinen Stoffwechsel ein. Und damit kann die Aufnahme der Pille nicht klappen (genau wie bei Durchfall oder Erbrechen).

Also: lieber zusätzlich verhüten !!!!

Gefällt mir