Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille + trotzdem Kondom?

Pille + trotzdem Kondom?

8. August 2010 um 19:20 Letzte Antwort: 12. August 2010 um 17:01

Hallo,

Ich nehme schon einige Jahre die Pille, ebenso wie viele Freundinnen von mir, die im Gegensatz zu mir schon GV haben.
Eine meiner Freundinnen hat mir erzählt, dass sie, wenn sie mit ihrem Freund schläft, kein Kondom benutzt, da sie ja mit der Pille verhütet.

Iwie war ich voll geschockt, weil ein Kondom für mich einfach dazu gehört und ich mich iwie nie darauf verlassen würde dass "nur" die Pille ausreicht um zu verhüten.

Ich stell's mir ja irgendwie schöner ohne zusätzliches Kondom vor, aber..

Wie ist das bei euch?
Meint ihr die Pille reicht wirklich aus?

Danke für jede Antwort!
Lg Sarah

Mehr lesen

11. August 2010 um 14:57

Antwort für schnett90
Naja, ich hab die Pille eher immer so als letzten Schutz angedacht.
Falls das Kondom verrutscht oder reisst oder so, dann weiß man halt: Okay, die Pille ist ja auch noch da.
Als doppelter Boden, im Prinzip

Das Kondom ist halt ein Schutz, der sichtbar ist.
Die Wirkung der Pille ist ja nicht wirklich sichtbar.

Außerdem find ich die Pille zusätzlich noch äußerst praktisch, da ich davon reine Haut bekommen habe, meine Periode regelmäßig geworden ist und nicht mehr soooo stark ausfällt und ich somit auch weniger Schmerzen habe.

Naja, ich hätt' iwie nie gedacht, dasses Leute gibt, die auf keinen Fall schwanger werden wollen und sich trotzdem "nur" auf ne unsichtbare Wirkung der Pille verlassen.

Für mich wäre die Pille halt immer nur ein zusätzlicher Schutz, nie der einzige.
Wollte nur wissen, ob das eurer Meinung nach übertrieben oder berechtigt ist. Immerhin soll es auch Frauen geben, bei denen die Pille nicht wirkt. Woher weiß man, dass man dazu zählt oder nicht?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. August 2010 um 17:01
In Antwort auf freya_12745087

Antwort für schnett90
Naja, ich hab die Pille eher immer so als letzten Schutz angedacht.
Falls das Kondom verrutscht oder reisst oder so, dann weiß man halt: Okay, die Pille ist ja auch noch da.
Als doppelter Boden, im Prinzip

Das Kondom ist halt ein Schutz, der sichtbar ist.
Die Wirkung der Pille ist ja nicht wirklich sichtbar.

Außerdem find ich die Pille zusätzlich noch äußerst praktisch, da ich davon reine Haut bekommen habe, meine Periode regelmäßig geworden ist und nicht mehr soooo stark ausfällt und ich somit auch weniger Schmerzen habe.

Naja, ich hätt' iwie nie gedacht, dasses Leute gibt, die auf keinen Fall schwanger werden wollen und sich trotzdem "nur" auf ne unsichtbare Wirkung der Pille verlassen.

Für mich wäre die Pille halt immer nur ein zusätzlicher Schutz, nie der einzige.
Wollte nur wissen, ob das eurer Meinung nach übertrieben oder berechtigt ist. Immerhin soll es auch Frauen geben, bei denen die Pille nicht wirkt. Woher weiß man, dass man dazu zählt oder nicht?!

Also sorry,
aber so nen käse hab ich ja noch nie gehört warum bitte sollte die pille nicht wirken? sind schließlich genug hormone drin!! und dann auch nur bei bestimmten frauen? also sorry, aber mädels, ihr habt doch alle auch mal biologie oder physik gehabt, da sollte man manche dinge einfach nicht glauben, die man hört, vorallem nicht solche schwachsinnigen geschichten *lach
die pille wirkt wohl eher zu gut, wenn viele solche nebenwirkungen davon bekommen, dass sie sogar absetzen müssen!
die pille wirkt nur nicht, wenn man sie vergisst, bei durchfall oder erbrechen und z.b. in wechselwirkung mit anderen medikamenten.. und manche frauen haben einfach auch keine ahnung und haben wahrscheinlich noch nie die packungsbeilage der pille gelesen, dann wird man natürlich auch mal schwanger, sonst never ever
also hört doch mal auf, solche märchen zu glauben, den weihnachtsmann gibts schließlich auch nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook