Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille trotz Risikogruppe

Pille trotz Risikogruppe

24. März 2015 um 2:34

Hallo ihr lieben,

Ich liege hier wach und mache mir Gedanken um das von mir benutzte Verhütungsmittel die Pille namens Finic.
Zu meiner Person muss ich sagen , ich bin fast 23 Jahre alt , leicht übergewichtig, Raucherin und bei verschiedenen Arztterminen ( auch beim Frauenarzt) sowie bei einem 1 Monatigen Krankenhaus Aufenthalt wurde bei mir immer wieder erhöhter Blutdruck im Ruhezustand gemessen.


Des weiteren ist meine Mutter im Alter von 47 Jahren an der Folge eines geplatzten aneurysma im Gehirn und eines linksseitigen Schlaganfalls gestorben.
Mein Vater hatte im Alter von 50 deinen ersten Herzinfarkt , beipass Operation sowie Stands und letzten Endes ein defibrilator am Herzen eingesetzt geht es ihm heute etwas besser.

Das wäre so meine gesundheitliche Vorgeschichte


Im Alter von 15 Jahren wurde mir die erste Pille verschrieben ( Name weiß ich nicht mehr) , ein halbes Jahr später bekam ich für 2 Jahre die drei Monatsspritze ( die mich aufquellen ließ) da ich das mit der täglichen Einnahme nicht hinbekam jedoch wirklich verhüten wollte/ musste.

Im Alter von 17 bis 22 Jahren habe ich das verhüten der Männerwelt Überlassen. Jetzt nehme ich seit 1 1/2 Monaten die Pille. Zum einen weil ich schon länger einen festen Partner habe und wir uns darauf geeinigt haben, zum anderen weil ich seit ca 2 Jahren unter Akne an den Mundwinkeln bis zum Hals leide und die Pille von meinem Arzt als gut gegen Akne empfohlen wurde. Meine Akne wird auch in der Einnahme zeit , aber bei meiner ersten und bis jetzt einzigen pillenpause hat sich mein Hautbild wieder stark verschlechtert.

Jedoch glaube ich bietet die Pille gerade für mich mehrere gesundheitliche gefahren oder verstehe ich das falsch ? Ich fühle mich nicht wohl mit der Pille. Im Internet habe ich keine realistische Einschätzung meines persönlichen Risiko gefunden , eventuell kann mir ja hier jemand etwas dazu sagen und mir eventuell zu einem anderen Verhütungsmittel ( kein Kondom) raten.

Danke fürs lesen und die Hilfe

Mehr lesen