Forum / Sex & Verhütung

Pille trotz drei Tagen Pause wirkungsvoll im Langzeitzyklus?

7. Januar um 12:02

Hallo zusammen,
ich habe mal ein paar theoretische Fragen.

Ich nehme seit ca. vier Jahren durchgehend (ohne Pause) die Pille (keine Minipille sondern die normale Kombipille "Maxim". Eine Pause wird nur eingelegt, mit Abstimmung der Frauenärztin. Ansonsten wird die Pille ohne Pause durchgenommen.
Die Pille wurde bisher nie vergessen und immer abends zur ungefähr gleichen Zeit (+/- 2 Stunden) eingenommen.

Der letzte GV war am 13. November. Ende November/ Anfang Dezember hatte ich eine Schmierblutung von drei Tagen und mit Rücksprache der Frauenärztin habe ich ich die Pille an diesen drei Tagen nicht genommen. Seither nehme ich die Pille wieder durchgängig.
Medikamente die die Wirkung beeinflussen, Erbrechen oder Durchfall hatte ich in den letzten Monaten nicht.

Meine Frage ist, ist bzw. war der Schutz beim letzten GV am 13.11.  und vor dem 13.11. (rund zwei Wochen vor der "Pillenpause" voll gegeben, trotz der drei Tagen Pillenpause durch die Schmierblutung Ende November/ Anfang? Ich habe gelesen, dass Spermien bis zu 5 Tage im Körper verbleiben können. Also wären diese erst am 18.11. abgestorben. Zu dieser Zeit habe ich aber noch die Pille genommen. Die dreitätige Pause war um den 28./29.11. herum. Die Frage bezieht sich nur auf den GV am 13.11. und vorher, nicht nachher.

Danke!
 

Mehr lesen