Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille & Regelschmerzen

Pille & Regelschmerzen

9. Oktober 2017 um 9:33 Letzte Antwort: 9. Oktober 2017 um 14:51

Hey,

hab mich hier neu angemeldet, da mich eure Meinungen und Erfahrungen interessieren.

​- Pille abgesetzt im Januar 2016 (also fast zwei Jahre)
- seitdem sehr starke Regelschmerzen (Krämpfe, Rückenschmerzen, Schmerzen strahlen in die Oberschenkel aus, Durchfall etc.)
- nehme seit Juni 2017 täglich Mönchspfeffer, daraufhin keine Besserung
- trotz regelmäßiger Magnesium Einnahme + speziellen Tees (alles vom Gyn verordnet wirds nicht besser!

Während Periode ist es am ersten Tag so schlimm, dass ich nicht arbeiten gehen kann. Nehme jedes Mal einen Mix aus Dolormin für Frauen + Buscopan + Buscopan Plus (und oft auch Imodium akut...). Und ich muss sehr viel davon nehmen, um es irgendwie auszuhalten. (Leider bringt mir die Höchstdosierung nichts, sodass ich deutlich mehr nehmen muss als gut wäre.)
Ohne Wärmepflaster auf Unterbauch und Rücken ist es ebenfalls nicht auszuhalten. Habe mich von 2 Gyns untersuchen lassen - laut beiden bin ich kerngesund (was mich auch freut!).

Habt ihr Tipps wie es besser werden kann? 
Oder hat jemand selbst so starke Schmerzen, was macht ihr dagegen?

Die Pille hab ich bewusst abgesetzt, da ich doch gemerkt habe, dass meine Laune sehr unter der Einnahme gelitten hat. Ebenso hatte ich während der Einnahme Haarausfall und meine Flora war recht durcheinander. Das Thromboserisiko möchte ich auch ungern wieder in Kauf nehmen müssen. Inzwischen ist es jedoch so schlimm, dass ich mit dem Gedanken spiele, wieder die Pille zu nehmen. Dann habe ich mich jedoch fast zwei Jahre umsonst gequält.
Versteht mich nicht falsch, die Pille hat mich nie schmerzfrei gemacht, jedoch war es da mit 2-3 Schmerztabletten auszuhalten.

Bin gespannt auf eure Antworten!
LG, Sup3rn0v4

Mehr lesen

9. Oktober 2017 um 14:51

Danke für deine Antwort. Machst du denn gezielt andere Übungen, oder einfach ganz normal wie sonst auch?
Hab nicht wirklich Lust auf die Pille, die ganze Chemie ist nicht gut für den Körper, anders habe ich es momentan leider (noch?) nicht aus...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook