Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille Qlaira - Depression - Schock

Pille Qlaira - Depression - Schock

12. Januar 2017 um 9:21

Hi zusammen

Ich habe diese Woche eine riesen persönliche Edeckung gemacht und wollte diese mit euch teilen. Vielleicht hat jemand das gleiche durchegemacht...

Ich nehme seit 2 Jahren die Pille Qlaira. Anfangs war ich super begeistert und jetzt ist es "einfach meine Pille" (normal). Auf jeden Fall bin ich seit längerem Depressiv, sprich ich habe keinen Bock auf Nichts und Niemanden, meine Lebensfreude ist praktisch weg... Dieser Zustand ist schleichend gekommen. Ich war früher ganz anders... Spontan, freudig, Energiegeladen... alles war einfach besser...
Meine Ärztin hat nach unzälligen Test's gesagt das ich Kerngesund bin und hat mich für eine Psychotherpaie angemeldet. Daraufhin bin ich zufällig im Internet über unzählige Beiträge zu Qlaira und Depressionen gestolpert. Ich bin ihm Schock... Der Beginn meines Zustandes und die Einnahme der pille sind fast identisch...

Ich hatte jetzt schon meine erste Psychositzung aber ich werde noch diese Woche mit der Einnahme der Pille aufhören.
Ich bin sehr gespannt und voller Hoffnung...
Hat jemand von euch ähnliches erlebt und/oder erfahrung damit?
Mich interessiert vorallem, falls es wirklich an der pille liegt wann ich die ersten Veränderungen merke.

Liebe Grüsse

12. Januar 2017 um 9:32

Da bist Du leider nicht die einzige. Wenn Du mal nach "Pille Depression" googelst findest Du unzählige Artikel zu dem Thema. Es gibt auch medizinische Studien die ziemlich zweifelsfrei ein erhöhtes Risiko für Depressionen nachgewiesen haben, und das Risiko scheint umso höher zu sein je früher man mit der Einnahme beginnt.

Die interessantere Frage ist aber warum Deine Frauenärztin dich darüber nicht aufgeklärt hat (das ist nichts das man in der medizinischen Welt erst seit gestern weiß, oder zumindest auf die Idee gekommen ist den Zusammenhang herzustellen nachdem Du erste Symptome gezeigt hast.

Leider fürchte ich das es nicht ganz so einfach sein wird das Du die Pille absetzt und Dich dann wieder super fühlst. Du wirst vermutlich den "normalen" Therapieweg gehen müssen den auch jemand gehen muss der sich die Depression auf "normalem" Weg eingefangen hat. Insofern ist es gut das Du eine Therapie beonnen hast und ich wünsche Dir alles gute dafür.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pille Qlaira - Depression - Schock
Von: matrjoschka5
neu
12. Januar 2017 um 9:22
2-Phasen-Pille: 1. Phase doppelt genommen, was nun?
Von: lara2238
neu
12. Januar 2017 um 0:24
Diskussionen dieses Nutzers
Pille Qlaira - Depression - Schock
Von: matrjoschka5
neu
12. Januar 2017 um 9:22
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen