Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille ohne Pause (Trigoa)

Pille ohne Pause (Trigoa)

26. September 2004 um 22:33

Ich habe in letzter Zeit öfter etwas über "Pille ohne Pause" gelesen. Ich nehme momentan Trigoa. Ist es möglich das mit dieser Pille durchzuführen? Was muss ich dabei beachten?
Was könnte ich tun, wenn ich die Regel nur ein mal verschieben möchte?

27. September 2004 um 10:16

Deine Fragen und meine Antworten..
Ich hab mich mit meinem Frauenarzt über die Pille ohne Pause unterhalten, weil sie meinte, die sei besonders gut geeignet für Frauen die ein spezielles starkes Problem während der Pause haben, wie z.B. Migräne. War bei mir auch so. Mein FA hat mir dann geraten die Pille einfach immer für 3 Monate am Stück zu nehmen und dann erst eine Pause zu machen. Falls deine Pille eine Mikropille ist, geht das. Du nimmst einfach 3 Streifen im Anschluss und machst erst dann eine Pause. Besonders beachten musst du eigentlich nichts. Das Zwischenblutungen auftreten kann passieren, da wurde ich auch schon vorgewarnt, aber solange du da keine SChmerzen hast ist die Einnahme fortzusetzen, es sollte sich aber im 2. bzw. im 3. Langzyklus legen.
Wenn du die Regel einmal verschieben möchtest kannst du einfach anstelle eine Pause von 7 Tagen den zweiten Streifen gleich dran hängenm dann bekommst du sie eben 3 Wochen später.

LG
KleinePalme
NOch fragen dann mail mir einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2004 um 17:49
In Antwort auf elma_12283428

Deine Fragen und meine Antworten..
Ich hab mich mit meinem Frauenarzt über die Pille ohne Pause unterhalten, weil sie meinte, die sei besonders gut geeignet für Frauen die ein spezielles starkes Problem während der Pause haben, wie z.B. Migräne. War bei mir auch so. Mein FA hat mir dann geraten die Pille einfach immer für 3 Monate am Stück zu nehmen und dann erst eine Pause zu machen. Falls deine Pille eine Mikropille ist, geht das. Du nimmst einfach 3 Streifen im Anschluss und machst erst dann eine Pause. Besonders beachten musst du eigentlich nichts. Das Zwischenblutungen auftreten kann passieren, da wurde ich auch schon vorgewarnt, aber solange du da keine SChmerzen hast ist die Einnahme fortzusetzen, es sollte sich aber im 2. bzw. im 3. Langzyklus legen.
Wenn du die Regel einmal verschieben möchtest kannst du einfach anstelle eine Pause von 7 Tagen den zweiten Streifen gleich dran hängenm dann bekommst du sie eben 3 Wochen später.

LG
KleinePalme
NOch fragen dann mail mir einfach.

Stoooooop!
So einfach ist das bei der Trigoa leider nicht, denn es ist ein 3-Phasen-Präparat, d. h., jede Farbe hat eine andere Hormonzusammensetzung.
Sie ist zwar auch eine Mikropille, aber trotzdem solltest Du Deinen Gyn fragen, ob und wie Du das damit machen kannst.

Bei einphasigen Pillen (da haben alle Tbl./Drg. die gleiche Farbe) ist es so, daß man die Streifen direkt durchnehmen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2004 um 15:56

Achtung!

Soweit ich weiss, darf man bei mehrphasigen Pillen nur mit der letzten Farbe verlängern. Bei diesen Pillen kann man nicht über mehrere Monate ohne Pause "durchmachen". Das geht nur bei den einphasigen Pillen, wie in der vorigen Antwort schon angegeben. Oder halt bei Minipillen (nur gestagenhaltig), aber die werden eh nie ohne Pause durchgenommen, da sie sonst ihre Wirkung verlieren.

Frag Deine Gyn nochmal. Wenn Du unbedingt die Pille durchnehmen willst ohne Pause, dann benötigst Du ein anderes, sprich einphasiges, Präparat. Wenn Dir Deine jetzige Pille aber gut bekommt, würde ich nciht wechseln, es ist ein reines Roulette-Spiel, ob Du die neue Pille dann verträgst oder Dir nur Nebenwirkungen einhandelst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper