Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille ohne Pause?

Pille ohne Pause?

28. April 2004 um 6:44

Hallo!
Ich habe seit einem Monat einen neuen Frauenarzt. Er hat mir die Pille verschrieben (Microgynon) und gesagt, daß man diese Pille auch einfach weiternehmen kann, also ohne die 7-tägige Pause. Das wäre für mich ja sehr praktisch, da ich während meiner Regel ziemlich heftige Schmerzen habe. Und so würde ich sie ja nur ein paar mal im Jahr bekommen. Allerdings kann ich mich mit diesem Gedanken irgendwie noch nicht so anfreunden. Hat jemand von euch Erfahrung damit? Wie ist das dann? Und wie mache ich das dann, wenn meine Regel dann kommt? Mein Arzt meinte, daß sie einfach irgendwann einsetzt und ich dann die Pause erst machen soll. Auch, wenn ich mitten in einer Packung bin? Ihr merkt, ich bin diesbezüglich noch etwas verwirrt... Aber vielleicht könnt ihr mir ja helfen?

placeboa

28. April 2004 um 14:30

Kann es nicht empfehlen!
Hi Placeboa,

ich hatte die geniale Idee letztes Jahr Anfang Sommer auch. Fand den Gedanken gut, nur ein paar mal im Jaht zu bluten. (habe allerdings auch nicht die Microgynon genommen!)
Aber schon nach 2,5 Packungen hat mein Körper verrückt gespeilt. Zwischenblutungen, Depriphasen (teilweise heftig!!!)...
Danach habe ich mir eine andere Pille verschreiben lassen... Das selbe Spielchen...

Aber das soll ja auch von Frau zu Frau unterschiedlich sein!


Pluster

PS. Ein Nachteil wäre es, wie Du es beschrieben hast, dass Du dann ja auch nicht weißt, wann Du Deine Regel bekommst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2004 um 16:56
In Antwort auf alanis_12681975

Kann es nicht empfehlen!
Hi Placeboa,

ich hatte die geniale Idee letztes Jahr Anfang Sommer auch. Fand den Gedanken gut, nur ein paar mal im Jaht zu bluten. (habe allerdings auch nicht die Microgynon genommen!)
Aber schon nach 2,5 Packungen hat mein Körper verrückt gespeilt. Zwischenblutungen, Depriphasen (teilweise heftig!!!)...
Danach habe ich mir eine andere Pille verschreiben lassen... Das selbe Spielchen...

Aber das soll ja auch von Frau zu Frau unterschiedlich sein!


Pluster

PS. Ein Nachteil wäre es, wie Du es beschrieben hast, dass Du dann ja auch nicht weißt, wann Du Deine Regel bekommst....

Lieber nicht...
Also... eine Freundin von mir hat das auch gemacht...und sie tut es nie wieder...als sie ihre Regel nach einem halben Jahr bekam, hatte sie wahnsinnige Schmerzen.

Meine Ärztin sagte mir zu dem Thema, dass das völliger Schwachsinn ist, da sich die Gebärmutterschleimhaut trotzdem ein wenig aufbaut und das nicht gut ist für den Körper, wenn sie nicht abgestoßen werden kann. So können wohl auch Zysten entstehen.

Also ich kann davon nur abraten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 11:37
In Antwort auf clea_12449105

Lieber nicht...
Also... eine Freundin von mir hat das auch gemacht...und sie tut es nie wieder...als sie ihre Regel nach einem halben Jahr bekam, hatte sie wahnsinnige Schmerzen.

Meine Ärztin sagte mir zu dem Thema, dass das völliger Schwachsinn ist, da sich die Gebärmutterschleimhaut trotzdem ein wenig aufbaut und das nicht gut ist für den Körper, wenn sie nicht abgestoßen werden kann. So können wohl auch Zysten entstehen.

Also ich kann davon nur abraten.

Genau das...
...hat mein arzt auch gesagt als ich ihn darauf angesprochen habe! da sich die gebärmutterschleimhaut trotzdem aufbaut und nicht rauskann, kann es zu zwischenblutungen kommen. und das find ich fast mühsamer als jeden monat genau zu wissen wanns wieder soweit ist...
ich wollte das auch ausprobieren da ich ausgeprägtes pms hab, aber nachdem ich das les was pluster geschrieben hat mach ichs sowieso nicht mehr... wird bei mir genauso sein!

grüsse
brix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 15:49

Hat mein arzt auch gesagt
hallo,

da ich auch immer starke schmerzen während meiner regel habe, meinte mein FA auch zu mir ich solle halt drei packungen durchnehmen und dann nur 4 x im jahr meine regel bekommen (war erst letzte woche, habs also noch nicht ausprobiert). hab ihn auch gefragt ob das nicht schlecht ist weil ich das öfter gehört habe. er meinte dann nur das das früher bei den älteren pillen zu nebenwirkungen geführt hat, aber die heutigen pillen keine probleme damit haben. hmm, hab noch ein bischen zeit mir das zu überlegen, aber ich glaub ich machs nicht, wenn ihr da alle so negative erfahrungen gemacht habt. zudem meinte er noch wenn ich dann nach drei monaten die regel krieg ist sie auch sehr schwach und die schmerzen werden weniger. stimmt anscheinend auch nicht, was ich hier so gelesen hab. werd dann wohl ganz normal weiter machen, wobeis im sommer schon praktisch wäre. vielleicht nehm ich im sommer einmal durch, aber nicht öfter.
viele grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2004 um 20:50
In Antwort auf laleh_12563309

Hat mein arzt auch gesagt
hallo,

da ich auch immer starke schmerzen während meiner regel habe, meinte mein FA auch zu mir ich solle halt drei packungen durchnehmen und dann nur 4 x im jahr meine regel bekommen (war erst letzte woche, habs also noch nicht ausprobiert). hab ihn auch gefragt ob das nicht schlecht ist weil ich das öfter gehört habe. er meinte dann nur das das früher bei den älteren pillen zu nebenwirkungen geführt hat, aber die heutigen pillen keine probleme damit haben. hmm, hab noch ein bischen zeit mir das zu überlegen, aber ich glaub ich machs nicht, wenn ihr da alle so negative erfahrungen gemacht habt. zudem meinte er noch wenn ich dann nach drei monaten die regel krieg ist sie auch sehr schwach und die schmerzen werden weniger. stimmt anscheinend auch nicht, was ich hier so gelesen hab. werd dann wohl ganz normal weiter machen, wobeis im sommer schon praktisch wäre. vielleicht nehm ich im sommer einmal durch, aber nicht öfter.
viele grüsse

Ohjeh...
... das hört sich ja nicht gut an!
danke für eure antworten! ich weiss jetzt auf jeden fall, daß ich das zumindest erst mal nicht ausprobgieren werde!

placeboa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2004 um 14:27

Empfehlen!
Ich würd es zwar nicht zu oft im Jahr machen, aber zumal im Sommer oder bei anderen Ereignissen nehm ich die Pille (Yasmin) 2 Monate ohne Pause. Die darauffolgenden Blutungen dauernd dann 2 Tage länger aber das ist kein Thema. Ich hab weder Schmerzen, Depressionen, noch andere Nebenwirkungen.
Es kann nicht gut für den Körper sein, aber 2-3 Mal ist ja nicht so tragisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2004 um 20:59

Mein Frauenarzt mein Ja
Hallo !
Mein Frauenarzt sagt das die Periode das Unsinnigste ist was die Natur je erfunden hat und er meint das das Durchnehmen der Pille garkeine "Gefahr" darstellt.
Ich werde es jetzt auch zum ersten mal ausprobieren. Nehme jetzt die Pille seit 6 Jahren "normal" und werde nun mal durchnehmen.
Ich denke das ist von Frau zu Frau verschieden.
Probiers einfach aus

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2004 um 17:32
In Antwort auf zula_12886021

Mein Frauenarzt mein Ja
Hallo !
Mein Frauenarzt sagt das die Periode das Unsinnigste ist was die Natur je erfunden hat und er meint das das Durchnehmen der Pille garkeine "Gefahr" darstellt.
Ich werde es jetzt auch zum ersten mal ausprobieren. Nehme jetzt die Pille seit 6 Jahren "normal" und werde nun mal durchnehmen.
Ich denke das ist von Frau zu Frau verschieden.
Probiers einfach aus

LG

Vielleicht liege ich da falsch, aber...
ich denke nicht, dass die Periode das Unsinnigste ist, das die Natur erfunden hat... Die Natur hat zu jeder Sache eine bestimmte Funktion bestimmt.
Also ich habe auch oft Schmerzen währen meiner Periode, aber wenn die Tage dann vorbei sind fühle ich mich besser... Hört sich vielleicht dumm an.. ich fühle mich sogar besser.. ich habe dann immer das Gefühl, dass mein Körper sich einer Reinigung unterzogen hat..
Also ich würde die Pille nicht durchnehmen.. ausser vielleicht, wenn ich im Urlaub bin und die zufällig da bekomme...eher würde ich gucken, ob ich die dann nicht einfach um eine Woche verschieben kann..
Also überlege es dir genau, was du machen willst.. vielleicht liege ich ja bei alldem falsch, was ich jetzt geschrieben habe, aber ich denke das einfach..

Gruss Kleines86

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2005 um 15:20
In Antwort auf rut_11953047

Genau das...
...hat mein arzt auch gesagt als ich ihn darauf angesprochen habe! da sich die gebärmutterschleimhaut trotzdem aufbaut und nicht rauskann, kann es zu zwischenblutungen kommen. und das find ich fast mühsamer als jeden monat genau zu wissen wanns wieder soweit ist...
ich wollte das auch ausprobieren da ich ausgeprägtes pms hab, aber nachdem ich das les was pluster geschrieben hat mach ichs sowieso nicht mehr... wird bei mir genauso sein!

grüsse
brix

Also
mir wurde das von einem prof erklärt, und zwar sammelt sich das menstruationsblut in der zeit zwischen einnahme der letzten pille und dem ersten tag der menstruation an. dieses wird dann einfach hinaus"gespült". wenn man also die pille durchgehend nimmt, kann sich da logischerweise auch nichts ansammeln.

ich nehme die pille momentan 3monate hintereinander ein und mir geht es nicht anderst als sonst auch. nur habe ich keine nervigen tage mehr und somit auch keine schmerzen.

ich glaube, dass ihr nur angst davor habt sie durchgehend zu nehmen, weil ihr nicht genau wisst, was dann wäre!
also mir geht es besser denn je, und ich werde sie auch weiterhin durchgehend nehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2005 um 16:29

Das ist ganz einfach!
Ich nehme die Pille seit etwas über einem Jahr und habe auch einmal zwei Streifen hintereinander genommen!
Hatte keine Zwischenblutung, nix.
Jedoch kann ich es nicht so oft machen, da bei mir noch die Krankenkasse zahlt, d.h. ich komm nicht mit den Streifen hin....aber ab nächstes Jahr werde ich es auch öfter machen...es ist viel angenehmer...Probiers doch einfach aus.

LG
Kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2005 um 17:22
In Antwort auf emine_11861082

Also
mir wurde das von einem prof erklärt, und zwar sammelt sich das menstruationsblut in der zeit zwischen einnahme der letzten pille und dem ersten tag der menstruation an. dieses wird dann einfach hinaus"gespült". wenn man also die pille durchgehend nimmt, kann sich da logischerweise auch nichts ansammeln.

ich nehme die pille momentan 3monate hintereinander ein und mir geht es nicht anderst als sonst auch. nur habe ich keine nervigen tage mehr und somit auch keine schmerzen.

ich glaube, dass ihr nur angst davor habt sie durchgehend zu nehmen, weil ihr nicht genau wisst, was dann wäre!
also mir geht es besser denn je, und ich werde sie auch weiterhin durchgehend nehmen!

Ich nehme sie auch immer 3 Monate
Es ist nicht schädlich, mein FA findet es auch sehr praktisch.
Ihr müsst bedenken, dass ihr so nicht eure Periode unterdrückt, sondern keine Abbruchsblutung herbeiführt. Diese hat mit der normalen Periode ohne pille nicht das geringste zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2005 um 19:41

IMMER
Ich nehm meine Pille immer 6 monate durch! dies ist auch völlig "ungefährlich", hat mein FA mir sogar empfohlen!
Hatte auch nie Zwischenblutungen o.ä.!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2008 um 21:30
In Antwort auf treasa_12338988

Ich nehme sie auch immer 3 Monate
Es ist nicht schädlich, mein FA findet es auch sehr praktisch.
Ihr müsst bedenken, dass ihr so nicht eure Periode unterdrückt, sondern keine Abbruchsblutung herbeiführt. Diese hat mit der normalen Periode ohne pille nicht das geringste zu tun.

Empfehlung meines Arztes
also ich nehme die Pille seit gut 3 Jahren durchgehend, mit wenigen Pausen.
Mein Frauenarzt hat mich gefragt, wie ich meine Pille einnehme und ich meinte "normal" ... da meinte er, normal wäre, wenn ich sie durchgehend einnehme. Der Körper benötigt nicht unbedingt die "erzwungene" Blutung. Die Pillenpause wurde vor zig Jahren mal eingeführt, damit wohl der Papst die Pille (in Amerika?) genehmigt... Also völligst überholt.
Mir gehts gut. Ich hatte zwar nie Regelschmerzen, aber trotzdem find ich so besser. Frau hat weniger Probleme mit PMS (Migräne usw), keine Blutung und wenn man mal die Pille vergessen hat, is es gar nicht so tragisch, da es weniger ins gewicht fällt.
Ab und an habe ich Zwischenblutung. ich geh davon aus, dass sich der Körper einfach automatisch von selbst reinigt. Ich leg dann meistens die Pause auf diese Zeit. Egal ob ich grad mitten in einer Packung bin oder nicht. Weil is ja dann relativ unwichtig wenn mans eh durchgehend nimmt...

Mein Frauenarzt meinte allerdings auch ,dass diese MEthode nicht bei allen Pillen geht (MIcropillen)... ich nehme die Lovelle und meine Schwester die Marvelon und wir handhaben das beide so. Die beiden PIllen sind von den INhaltsstoffen identisch. Allerdings is die Marvelon wohl etwas stärker als die Lovelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2008 um 21:36
In Antwort auf hala_12908004

Vielleicht liege ich da falsch, aber...
ich denke nicht, dass die Periode das Unsinnigste ist, das die Natur erfunden hat... Die Natur hat zu jeder Sache eine bestimmte Funktion bestimmt.
Also ich habe auch oft Schmerzen währen meiner Periode, aber wenn die Tage dann vorbei sind fühle ich mich besser... Hört sich vielleicht dumm an.. ich fühle mich sogar besser.. ich habe dann immer das Gefühl, dass mein Körper sich einer Reinigung unterzogen hat..
Also ich würde die Pille nicht durchnehmen.. ausser vielleicht, wenn ich im Urlaub bin und die zufällig da bekomme...eher würde ich gucken, ob ich die dann nicht einfach um eine Woche verschieben kann..
Also überlege es dir genau, was du machen willst.. vielleicht liege ich ja bei alldem falsch, was ich jetzt geschrieben habe, aber ich denke das einfach..

Gruss Kleines86

Kleines
absolut quatsch, periode ist unnötig und hat keine sinn mit einnahme der pille ich nehme sie seit 3 jahren ohne pause einfach super und für den körper auch viel gesünder

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2008 um 11:57
In Antwort auf mirele_12675353

Empfehlung meines Arztes
also ich nehme die Pille seit gut 3 Jahren durchgehend, mit wenigen Pausen.
Mein Frauenarzt hat mich gefragt, wie ich meine Pille einnehme und ich meinte "normal" ... da meinte er, normal wäre, wenn ich sie durchgehend einnehme. Der Körper benötigt nicht unbedingt die "erzwungene" Blutung. Die Pillenpause wurde vor zig Jahren mal eingeführt, damit wohl der Papst die Pille (in Amerika?) genehmigt... Also völligst überholt.
Mir gehts gut. Ich hatte zwar nie Regelschmerzen, aber trotzdem find ich so besser. Frau hat weniger Probleme mit PMS (Migräne usw), keine Blutung und wenn man mal die Pille vergessen hat, is es gar nicht so tragisch, da es weniger ins gewicht fällt.
Ab und an habe ich Zwischenblutung. ich geh davon aus, dass sich der Körper einfach automatisch von selbst reinigt. Ich leg dann meistens die Pause auf diese Zeit. Egal ob ich grad mitten in einer Packung bin oder nicht. Weil is ja dann relativ unwichtig wenn mans eh durchgehend nimmt...

Mein Frauenarzt meinte allerdings auch ,dass diese MEthode nicht bei allen Pillen geht (MIcropillen)... ich nehme die Lovelle und meine Schwester die Marvelon und wir handhaben das beide so. Die beiden PIllen sind von den INhaltsstoffen identisch. Allerdings is die Marvelon wohl etwas stärker als die Lovelle.

Zwischenblutung
Hey,ich habe auch angefangen die pille durch zu nehmen,bin jetzt bei der 3 packung etwa in der hälfte,und hatte vorherr keine probleme,doch jetzt habe ich heute entdeckt das ich zwischenblutung habe,soll ich jetzt einfach obwohl ich heute morgen noch die pille genommen habe aufhören sie zu nehmen ? mit heute dann mitgerechnet 7 tage pause machen und dann den rest des streifens von den pillen nehmen und dann normal die nächste packung anfangen ?
bin total durcheinander ,ich hoffe es ist nur eine 1 reaktion darauf das ich sie durchnehme,den momentan kann ich sie gar nicht gebrauchen!
Heißt das etwa das auch wenn ich sie durchnehme immer mal wieder die tage beginnen in denen ich dann 7 tage pause nehmen muss,ich hoffe das ist nicht all zu oft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 9:31
In Antwort auf dreda_12694745

Kleines
absolut quatsch, periode ist unnötig und hat keine sinn mit einnahme der pille ich nehme sie seit 3 jahren ohne pause einfach super und für den körper auch viel gesünder

Pille durchgehend nehmen-Schwangerschaft???
Hallo!
Ich nehme meine Pille nun auch seit 3Jahren durchgehend, finde das perfekt und will es auch garnicht anders haben! Mein FA meinte auch, dass die Periode

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 9:34
In Antwort auf mirela_12321372

Pille durchgehend nehmen-Schwangerschaft???
Hallo!
Ich nehme meine Pille nun auch seit 3Jahren durchgehend, finde das perfekt und will es auch garnicht anders haben! Mein FA meinte auch, dass die Periode

Pille durchgehend nehmen-Schwangerschaft???
So, das erste Mal hat das mit meinem Eintrag wohl nicht ganz geklappt ;-(
Auf was ich eigentlich hinaus wollte--->Ich habe mit meinem FA über das schwanger werden gesprochen, meine Bedenken sind, dass es viiiel länger oder garnicht klappt, wenn man die Pille jahrelang durchnimmt. Mein FA meinte, dass meine Bedenken absolut unbegründet sind. Hat jemand von Euch damit Erfahrungen gemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 18:54

Das klingt ja echt toll bei euch..
..seit über vier jahre nehme ich die pille und hatte nie probleme, habe die menstruation auch öfter mal verschoben in den jahren, ob vorgezogen oder nach hinten verschoben.. bei euch allen höre ich nichts von problemen mit zwischenblutungen.. ich bin mir da selber so unsicher. bin demnächst für knapp sieben wochen im urlaub und hätte da nur ungern meine blutung. hat jemand da erfahrung mit der laumuna20? länger als 4,5 wochen schon mal eine von euch durchgenommen ohne pause?
grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen