Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Pille ohne ärztliche Absprache wieder beginnen?

Letzte Nachricht: 19. April 2011 um 0:42
I
iola_12489923
18.04.11 um 15:51

Huhu,

ich hab mal ne Frage und zwar ist mir aufgefallen, dass ich, wenn ich im Mai in Urlaub fahre (zelten mitten in der freien Natur) meine Tage beginnen sollten.
Nun ist mir eingefallen, dass ich noch eine 3-monats Packung der Yasminelle daheim hab, die mir letztes Jahr verschrieben wurde.

Ich hatte letztes Jahr für 5 Monate die Valette genommen, dann so Kopfschmerzen davon bekommen, das mein Gyn einfach ein Rezept austellte und mir die Yasminelle verschrieb, ohne mit mir zu reden.

Nun bin ich halt am Überlegen, ob ich die 2 Monate die Pille nehmen sollte, ich hatte sie letztes Jahr nicht weiter genommen, weil ich da mit meinem Ex auseinander bin, es für mich somit kein Grund gab, die weiter zu nehmen.

Was meint ihr?

Ich kann nur schlecht zu meinem Gyn, der hat seine Praxis aufgegeben und bei einer neuen Praxis warte ich ja mitunter über 6 Wochen auf einen Termin.

Lg
littlekeks

Mehr lesen

N
nunzia_12361845
18.04.11 um 16:49

.
ich nehme die pille wann ich sie benötige und setze sie auch wieder "einfach so ab" (wenn ich kein freund hab) ohne ärztliche rücksprache wär ja ein riesenakt jedes mal den arzt zu kontaktieren

Gefällt mir

R
rocmo_12134128
18.04.11 um 16:54

Naja
für zwei monate...kann halt deinen körper durcheinanderbringen, erhöht das thromboserisiko kurzzeitig und wenn du pech hast leidest du wieder unter nebenwirkungen...ist ja auch nicht so prima beim zelten.

musst du wissen.

Gefällt mir

I
iola_12489923
18.04.11 um 17:06

Überlegung
Ich bin auch am überlegen ob ich sie danach weiter nehme, wenn keine allzu starken Nebenwirkungen auftreten, denn ich hatte damals den Vorteil endlich einen regelmäßigen Zyklus, meine Periode nur 4 statt 8-10 Tage und wesentlich weniger Schmerzen und eine viel reinere Haut (bin 21 und fühl mich gerade mit meinen Pickeln wie 14).

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen FA, aber ich wollt nicht beim nächstbesten anrufen und schnellstmöglichst Termin machen, nur damit ich die Pille jetzt wieder nehmen kann, sondern hatte mir gedacht, die Yasminelle zu beginnen und "nebenbei" auf Gynsuche zu gehen und mir dann einen Termin geben lassen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
N
nunzia_12361845
18.04.11 um 17:32

Man muss halt
auch sagen..klar ist es nicht so sinnvoll "nur 2 monate" zu nehmen, aber wie du gesagt hast, hättest du ja vor sie dann länger wieder zu nehmen.. ich mein der FA kann dir auch nicht sagen, ob du nebenwirkungen hast oder nicht da gibts keine garantie drauf deshalb sehe ich es eigentlich unproblematisch beim nächsten zyklus mit der pille zu beginnen

Gefällt mir

T
thekla_11874897
19.04.11 um 0:42
In Antwort auf iola_12489923

Überlegung
Ich bin auch am überlegen ob ich sie danach weiter nehme, wenn keine allzu starken Nebenwirkungen auftreten, denn ich hatte damals den Vorteil endlich einen regelmäßigen Zyklus, meine Periode nur 4 statt 8-10 Tage und wesentlich weniger Schmerzen und eine viel reinere Haut (bin 21 und fühl mich gerade mit meinen Pickeln wie 14).

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen FA, aber ich wollt nicht beim nächstbesten anrufen und schnellstmöglichst Termin machen, nur damit ich die Pille jetzt wieder nehmen kann, sondern hatte mir gedacht, die Yasminelle zu beginnen und "nebenbei" auf Gynsuche zu gehen und mir dann einen Termin geben lassen.

Lass...
...dir doch beim FA ne andere Pille verschreiben.

Google mal Yasminelle, da wirste nen paar schlechte Nachrichten lesen. Diese Pille enthält nämlich ein Östrogen, dass das höchste Thromboserisiko birgt.

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige