Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille oder Hormonfrei?

Pille oder Hormonfrei?

21. April 2018 um 14:13

Hallo ihr lieben da draußen  

ich möchte euch gerne was erzählen und erhoffe mir natürlich auch ein paar Tipps. 
Ich bin 21 Jahre und verhüte hormonell seit ich 15 bin. Angefangen habe ich mit der Pille, ca. 2 Jahre lang, dann hatte ich ca. 3 Jahre lang den Nuvaring und jetzt nehme ich seit ca. einem Jahr die Pille Dienovel. 
Da ich massive Probleme mit meiner Haut und auch mit Migräne habe, bin ich damals von Ring auf Pille umgestiegen. Mit dem Ring hatte ich nie große Probleme, aber mein Frauenarzt riet mir aufgrund von Akne die Bella Hexal zu nehmen. Gesagt, getan. 
Rund 5 Monate hab ich die dann genommen und es hat nichts verändert, ich hab akute Magen Darm Beschwerden bekommen und meine Haut wurde eher schlimmer als besser. Bin dann umgestiegen auf die Dienovel und nehme diese seit rund 6 Monaten. In diesen 6 Monaten habe ich geschlagene 11 Kilo zugenommen !!!! 
Meine Haut dagegen ist bildschön. Lange habe ich recherchiert und überlegt was für eine Alternative ich nehmen könnte. Mein Frauenarzt meinte hormonfrei ginge in meinem Fall gar nicht. 
Aber ich hab mich nicht äußerlich verändert und bin dicker geworden, nein, ich habe mich auch charakterlich sehr verändert, depressive Phasen, Stimmungsschwankungen und wutanfälle und massive Migräneanfälle. Sämtliche Diäten, Kuren, nichts hat was geholfen. Ernährungsumstellung, Darmsanierung, das volle Programm eben. 

Nun habe ich vor 2 Wochen entschieden die Pille abzusetzen und mit Kondom zu verhüten. Mein Freund und ich führen seit 4 Jahren eine Fernbeziehung, da kommt es eh nicht so oft zum Liebesspiel  

und siehe da, seit 2 Wochen bin ich durchgehend gleich gut gelaunt und hab 3 Kilo verloren. 
Allerdings hat sich die Migräne sehr verschlimmert und meine Haut schaut auch wieder aus wie mit 14. Nun weis ich nicht so recht was ich machen soll. 

Habt ihr Tipps für mich ? 

Ich würde mich riesig freuen wenn sich einer dazu äußern könnte und vielleicht auch das selbe durchgemacht hat ? 

Viele liebe Grüße 
Julia

Mehr lesen

22. April 2018 um 9:42

Nunja, nach 6 Jahren Hormonverhütung musst du nun deinem Körper mal genug Zeit einräumen, um alles wieder zu normalisieren, vielleicht bessern sich deine Beschwerden dann noch von allein.
Ansonsten Hautarzt aufsuchen. Und wg. der Migräne Hausarzt/Neurologe.

Da du grad unter der letzten Pille solche Nebenwirkungen hattest, halte ich es schon für sinnvoll, damit nicht wieder anzufangen. Für deine Zipperlein, die du nun hast, gibt es sicherlich noch alternativen Behandlungsmöglichkeiten.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Männliche Selbstbefireidigung
Von: chris00099
neu
21. April 2018 um 16:35
Noch mehr Inspiration?
pinterest