Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille oder 3 Monatsspritze??

Pille oder 3 Monatsspritze??

7. Juni 2008 um 21:19

Hallo, also ich bin 19 Jahre alt und überlege welches Verhütungsmittel nun das Beste wäre, ich bin mir nicht sicher, ich hoffe ihr könnte mir weiter helfen bzw. mir ein paar hilfreiche tipps geben, keine Angst es kommt keine blöde Frage; wie:
kann ich nach Sterilisation bei erbechen oder Durchfall schwanger werden?? kleiner Scherz,
also manche Fragen Sachen, also wirklich, will natürlich keinen beleidigen hier drinnen, aber musste mal gesagt werden!!
Tja wie gesagt ich bin mir unsicher, da ich von Pille viele gute Aspekte von den Meisten höre, sicher, einiger maßen wenig Nebenwirkungen, nicht unbedingt übermäßig teuer! Aber ich bin eher vergesslich und das mit Durchfall Erbrechen usw. erscheint mir trotzdem riskant, ich würde (fühle mich einfach sicherer dabei) sowieso immer mit Kondom zusätzlich verhüten, aber eben was würdet ihr mir empfehlen, da bei 3 Monatspritze viele Nebenwirkungen sind, Gewichtszunahme, hohe Hormondosis usw... also auch Scheiße, aber ich hab gelesen die Spritze hat auch ungefähr den selben Index wie die Pille oder, nur eine kleine Diferenz (Pille sicherer, oder)
Aber mir wäre natürlich Pille lieber, oder doch Spritze?
hm schwere Entscheidung.
...jetzt kommts....vielleicht doch ne blöde Frage??, entschuldigt bitte.... und zwar:
ich habe oft und viel Sodbrennen, könnte sein, dass diese die Pille beeinträchtigen könnte, zu viel Säure, wird viell. nicht so aufgenommen, hoffe nicht, bitte bitte helft mir...wäre sehr dankbar
lg heidi

8. Juni 2008 um 3:05

Danke....
...ja erstmals herzlichen dank!
Ja genau das hab ich mir auch gedacht und auch immer wieder von anderen so wahrgenommen, ist auch logisch, weil ja jeder einen individuellen Körper hat, sonst wären wir ja alle gleich
Also ich hab auch einige Verdauungsprobleme, hatte eine zeit lang Essstörungen (Magersuch...usw.) daher hat ich mir gedacht, dass ich besser die DMS nehmen sollte, mir persönlich wäre ja die Pille lieber, aber wie schon beschrieben bin ich verdammt vergesslich, vielleicht wäre ich es bei diesem Thema nicht, is ja ziemlich wichtig, aber trotzdem, gehe ungern Risiken ein!!
Und was ich mir noch gedacht habe ist, wenn eine Frau zB bei der Dreimonatsspritze zunimmt würde sie es ja dann auch bei der Pille (wie du schon sagtest, individuell), aber ich habe gehört man nimmt bei Pille weniger zu als bei der DMS oder ist es eben wer bei Pille Nebenwirkungen hat sie auch bei der DMS nicht stärker (weder stärkere Akne noch Haarausfall oder Zunahme)
Tschuldige sind ziemlich viele Fragen bzw. Erkenntnisse auf einmal, aber ...naja...
Ich hab nämlich meine Magersucht und Bulimie so einigermaßen überwunden und momentan eine "schöne" Figur die ich auch halten will (das ist jetzt ein komplett anderes Thema, aber ich schreibs trotzdem)
da ich endlich damit zufrieden bin (Gewicht)will ich nicht zu einem pickelübersehten, haarlosen fetten ETWAS mutieren, "nur" wegen eines Verhütungsmittels, da die Krankheit zu bekämpfen und mich wieder mögel zu lernen HART genug war, bin so ziemlich am Ende des Weges, obwohl der ja nie aufhört, aber ziemlich, es wäre schade, nun aber trotzdem möchte ich Sicherheit, ich weiß sind ganz schon viele Wünsche auf einmal.....
Hast du schon mal die Pille vergessen oder sonstoge Zwischenfälle gehabt?
Wann nimmst du den die Pille (Tageszeit) wann ist es den am günstigsten, bläde Frage, aber hast du einen Trick, wirklich nicht zu vergessen, Eselsbrücke oder so, zB vor Zähneputzen noch schnell die Pille nehmen (Zähneputzen und danach AUTOMATISCH die Pille, sowas in der Art..
nochmals Danke
lg heidi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 7:28
In Antwort auf martta_12185693

Danke....
...ja erstmals herzlichen dank!
Ja genau das hab ich mir auch gedacht und auch immer wieder von anderen so wahrgenommen, ist auch logisch, weil ja jeder einen individuellen Körper hat, sonst wären wir ja alle gleich
Also ich hab auch einige Verdauungsprobleme, hatte eine zeit lang Essstörungen (Magersuch...usw.) daher hat ich mir gedacht, dass ich besser die DMS nehmen sollte, mir persönlich wäre ja die Pille lieber, aber wie schon beschrieben bin ich verdammt vergesslich, vielleicht wäre ich es bei diesem Thema nicht, is ja ziemlich wichtig, aber trotzdem, gehe ungern Risiken ein!!
Und was ich mir noch gedacht habe ist, wenn eine Frau zB bei der Dreimonatsspritze zunimmt würde sie es ja dann auch bei der Pille (wie du schon sagtest, individuell), aber ich habe gehört man nimmt bei Pille weniger zu als bei der DMS oder ist es eben wer bei Pille Nebenwirkungen hat sie auch bei der DMS nicht stärker (weder stärkere Akne noch Haarausfall oder Zunahme)
Tschuldige sind ziemlich viele Fragen bzw. Erkenntnisse auf einmal, aber ...naja...
Ich hab nämlich meine Magersucht und Bulimie so einigermaßen überwunden und momentan eine "schöne" Figur die ich auch halten will (das ist jetzt ein komplett anderes Thema, aber ich schreibs trotzdem)
da ich endlich damit zufrieden bin (Gewicht)will ich nicht zu einem pickelübersehten, haarlosen fetten ETWAS mutieren, "nur" wegen eines Verhütungsmittels, da die Krankheit zu bekämpfen und mich wieder mögel zu lernen HART genug war, bin so ziemlich am Ende des Weges, obwohl der ja nie aufhört, aber ziemlich, es wäre schade, nun aber trotzdem möchte ich Sicherheit, ich weiß sind ganz schon viele Wünsche auf einmal.....
Hast du schon mal die Pille vergessen oder sonstoge Zwischenfälle gehabt?
Wann nimmst du den die Pille (Tageszeit) wann ist es den am günstigsten, bläde Frage, aber hast du einen Trick, wirklich nicht zu vergessen, Eselsbrücke oder so, zB vor Zähneputzen noch schnell die Pille nehmen (Zähneputzen und danach AUTOMATISCH die Pille, sowas in der Art..
nochmals Danke
lg heidi

Nuvaring
hi! ich hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber hast du schon mal an den Nuvaring gedacht? Der ist auch sicher und von der Verdauung völlig unabhängig, daher für Dich vielleicht besser geeignet? Und man muss ihn nur alle 3 Wochen rausnehmen für die ringfreie Phase (genau wie bei der Pille). Zur Erinnerung kann man von Nuvaring.de einen SMS-Service nutzen, sehr Praktisch!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 9:41
In Antwort auf deeann_12725896

Nuvaring
hi! ich hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber hast du schon mal an den Nuvaring gedacht? Der ist auch sicher und von der Verdauung völlig unabhängig, daher für Dich vielleicht besser geeignet? Und man muss ihn nur alle 3 Wochen rausnehmen für die ringfreie Phase (genau wie bei der Pille). Zur Erinnerung kann man von Nuvaring.de einen SMS-Service nutzen, sehr Praktisch!

LG

Lass bloß die Finger von der Spritze
Da Du sehr auf deine Figur achtest würde ich auf gar keine Fall zur Spritze raten. Viele nehmen damit massiv zu. Zudem hat sie so gravierende Nebenwirkungen (Unfruchtbarkeit, Osteoporose), dass man sie eher älteren Frauen empfiehlt. Gerade in Deinem Alter ist sie wegen dem Osteoporoserisiko auf gar keinen Fall zu empfehlen.

Wenn Du die Pille nicht nehmen willst, käme als Alternative zum Nuvaring (der auch Hormone enthält) die Kupferspirale bzw. -kette (es gibt auch noch eine Goldspirale) in Frage. Dies ist eine hormonfreie Alternative, die maximal 5 Jahre im Körper bleiben kann und auch vom Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut abschneidet. Schau mal dazu im Netz. Es gibt darüber auch Foren.

Lass Dir dann bloß keine Hormonspirale (Mirena) aufschwatzen, denn die kann auch massive Nebenwirkungen haben. Das gleiche gilt für das Hormonstäbchen Implanon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 15:19

Um Gottes willen
laß das bloß mit der Spritze sein......schau mal nach,ich hab vor kurzen meine Erfahrung mit der 3 Monatsspritze hier in diesem Forum geschrieben,ca. 4 Tage her,les Dir das mal durch und dann überlege Dir ganz genau,ob diese Bequemlichkeit das alles wert ist.Wir benutzen jetzt erstmal 2 Monate nur Kondome damit ich den Dreck wenigstens ein bißchen aus dem Körper raus bekomme und danach werd ich mal ganz vorsichtig die Yasminelle Pille ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 18:26
In Antwort auf marcie_12705445

Lass bloß die Finger von der Spritze
Da Du sehr auf deine Figur achtest würde ich auf gar keine Fall zur Spritze raten. Viele nehmen damit massiv zu. Zudem hat sie so gravierende Nebenwirkungen (Unfruchtbarkeit, Osteoporose), dass man sie eher älteren Frauen empfiehlt. Gerade in Deinem Alter ist sie wegen dem Osteoporoserisiko auf gar keinen Fall zu empfehlen.

Wenn Du die Pille nicht nehmen willst, käme als Alternative zum Nuvaring (der auch Hormone enthält) die Kupferspirale bzw. -kette (es gibt auch noch eine Goldspirale) in Frage. Dies ist eine hormonfreie Alternative, die maximal 5 Jahre im Körper bleiben kann und auch vom Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut abschneidet. Schau mal dazu im Netz. Es gibt darüber auch Foren.

Lass Dir dann bloß keine Hormonspirale (Mirena) aufschwatzen, denn die kann auch massive Nebenwirkungen haben. Das gleiche gilt für das Hormonstäbchen Implanon.

Bloss nicht- teufelszeugs
ich habe sie 2,5 jahre mit einem mangelnden wissen genommen. habe mir damals gedacht "schön und gut...kinder möchte ich doch eh nicht"
pustekuchen.... ich seh meinen FA wegen den nebenwirkungen von damals öfter wie alles andere.
mein hormonhaushalt, mein zyklus alles total kaputt..

habe die spritze vor circa 8-9 monaten abgesetzt, davon 6 monate die pille genommen und seither dauerblutungen,zysten und was weiß ich noch alles...ohne der spritze ging es mir nachher toatl dreckig (magenbeschwerden)

lust auf sex hatte ich auch nicht mehr von der spritze..
wäre ich damals richtig beraten worden, hätte ich mir dieses zeugs nie injizieren lassen.

das einzig tolle war, dass ich unter der spritze abnehmen konnte und halt keine blutungen (die ich anscheinend gerade aufhole)
kannst mir ja gerne schreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 19:42

Tja...
....naja ich überlegs mir auch gerade nochmal, da ich keinen Kinderwunsch habe wäre es für mich diebeste Lösung gewesen, da es ja fast unmöglich ist, wie du beschrieben hast, dass man in kurzer Zeit schwanger werden kann, also, für dich negativ, für mich wäre es positiv, doch ich höre allgemein sehr viel negatives, wie auch hier, dass man sich schlecht fühlt sehr viele negative körperliche Auswirkungen und für mich das am allerschlimmsten...die Knochendichte nimmet ab, also sehr mies....wirklich...
Doch mich hat sie desshalb angesprochen, weil man sooo schwer schwanger werden könnte, könnte.... wird auch be jede verschieden sein..
vielen dank
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 19:45
In Antwort auf deeann_12725896

Nuvaring
hi! ich hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber hast du schon mal an den Nuvaring gedacht? Der ist auch sicher und von der Verdauung völlig unabhängig, daher für Dich vielleicht besser geeignet? Und man muss ihn nur alle 3 Wochen rausnehmen für die ringfreie Phase (genau wie bei der Pille). Zur Erinnerung kann man von Nuvaring.de einen SMS-Service nutzen, sehr Praktisch!

LG

Noch wenig darüber gelesen....
...ich hab schon mal was davon gehört, aber nicht wirklich darüber informiert, muss man das wie die spirale einsetzt, doch es hört sich für mich eher unsicher an, denn kann es nicht verrutschen...oder so ähnlich...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 21:02
In Antwort auf martta_12185693

Noch wenig darüber gelesen....
...ich hab schon mal was davon gehört, aber nicht wirklich darüber informiert, muss man das wie die spirale einsetzt, doch es hört sich für mich eher unsicher an, denn kann es nicht verrutschen...oder so ähnlich...
lg

Nee...
der Nuvaring is keine Spirale. Er is ein Kunststoffring mit etwa 5cm Durchmesser. Frau führt ihn selbst ein (wie einen Tampon), er sitzt richtig, wenn er komplett von der Scheide umschlossen ist. Ein Verrutschen oder falsch einsetzen gibt es nicht. Er bleibt 3 Wochen liegen und gibt in dieser Zeit Hormone ab, die über die Schleimhäute aufgenommen werden. Die Wirkstoffe müssen also nicht durch den Magen und die Leber, was ihn gut verträglich macht und auch unabhängig von Magen-Darm-Problemen. Es gibt sogar ein oder zwei Antibiotika, die man erwiesener Maßen nehmen darf, ohne die Wirkung zu gefährden. Nach 3 Wochen nimmt man den Ring wieder raus und bekommt seine Tage. Nach 7 Tagen ohne Ring wird ein neuer eingeführt und das Spiel beginnt von vorne...Man kann sich an die Wechseltage per SMS erinnern lassen, dann kann nix mehr schiefgehen.

So viel zu den Vorteilen, der Ring hat auch Nachteile:

- er ist relativ Teuer (etwa 40 Euro für 3 Ringe, also 3 Monate)
- unbedingt im Kühlschrank aufbewahren und auch versichern lassen, dass er von der Apotheke richtig gelagert wurde
- Es gibt keine Langzeitstudien (is ja noch rel. neu), weder über die Wirkung bei Frauen noch den Einfluss auf Männer (die ja beim GV in Kontakt mit dem Ring kommen)

Gespürt hab ihn übrigens weder ich noch mein Freund beim GV.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2008 um 21:03
In Antwort auf deeann_12725896

Nee...
der Nuvaring is keine Spirale. Er is ein Kunststoffring mit etwa 5cm Durchmesser. Frau führt ihn selbst ein (wie einen Tampon), er sitzt richtig, wenn er komplett von der Scheide umschlossen ist. Ein Verrutschen oder falsch einsetzen gibt es nicht. Er bleibt 3 Wochen liegen und gibt in dieser Zeit Hormone ab, die über die Schleimhäute aufgenommen werden. Die Wirkstoffe müssen also nicht durch den Magen und die Leber, was ihn gut verträglich macht und auch unabhängig von Magen-Darm-Problemen. Es gibt sogar ein oder zwei Antibiotika, die man erwiesener Maßen nehmen darf, ohne die Wirkung zu gefährden. Nach 3 Wochen nimmt man den Ring wieder raus und bekommt seine Tage. Nach 7 Tagen ohne Ring wird ein neuer eingeführt und das Spiel beginnt von vorne...Man kann sich an die Wechseltage per SMS erinnern lassen, dann kann nix mehr schiefgehen.

So viel zu den Vorteilen, der Ring hat auch Nachteile:

- er ist relativ Teuer (etwa 40 Euro für 3 Ringe, also 3 Monate)
- unbedingt im Kühlschrank aufbewahren und auch versichern lassen, dass er von der Apotheke richtig gelagert wurde
- Es gibt keine Langzeitstudien (is ja noch rel. neu), weder über die Wirkung bei Frauen noch den Einfluss auf Männer (die ja beim GV in Kontakt mit dem Ring kommen)

Gespürt hab ihn übrigens weder ich noch mein Freund beim GV.

LG

PS:
Die Hormone sind die Gleichen wie bei einer Micropille, er ist auch genauso sicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2008 um 18:14

So ein Dreckszeug!!!
Hey Heidi,
also ich kann dir nur sagen, FINGER WEG!!! Naja, die Spritze wirkt ja bei jeder Frau anders.

Also ich bin 20 Jahre alt und meine FÄ hat mir die Spritze mit 17 verschrieben!!! Und noch nicht mal über irgendwas aufgeklärt! Nur, dass die Regel wegbleibt und das wars! Natürlich habe ich mich gefreut und mich nicht darüber informiert (war ja auch erst 17). Ich habe alle Nebenwirkungen bekommen die man haben kann (außer Gewichtzunahme). Ich leide unter Depressionen, Lustlosigkeit, Agressivität, Wutausbrüchen, Stimmungsschwankungen. Ich habe viele Pickel bekommen (die ich noch nicht mal in der Pubertät hatte), Haarausfall habe ich auch. Mein Fettstoffwechsel ist gestört und außerdem entzieht der Inhaltsstoff von der DMS den Knochen Calzium. Es ist schrecklich! Mein Freund wollte mich auch schon verlassen wegen meinen Stimmungsschwankungen und weil ich keine Lust mehr auf Sex und Kuscheln habe.Erst wusste ich ja nicht, woher das alles kommt, bin denn zum Arzt gegangen. Er konnte auch nichts feststellen, meinte nur, dass es nur an meiner Psyche liegen kann. Hat mich denn zum Psychologen geschickt, wo ich natürlich nicht hingegangen bin!!!

Nur durch Zufall habe ich es rausgefunden, dass es von der DMS ist!! Meine FÄ ist nämlich im Urlaub und ich sollte die Spritze bei meinem Hausarzt machen. Als ich ihm das sagte, meinte er nur, wie es sein kann, dass so ein junges Mädchen solche Hormonenbombe gespritzt bekommt.
Nach dem Arztbesuch habe ich mich zu Hause sofort an den Computer gesetzt und mich über die DMS erkundigt. Da standen mir die Haare zu Berge, was ich alles gelesen habe und das beste war, dass ich selbst der Fall davon war (Depressionen usw.)!!!

Aber meine Regel bekomme ich immer noch, zwar nur 1 mal in 6 monaten, aber ich bekomme sie.
Übrigens die Spritze bekomme ich schon seit 3 Jahren. Diese war wohl die Letzte!!!

Ich nehme nie wieder irgendwas hormonelles zu mir!! Das schadet nur dem Körper und außerdem gibt es die DMS erst seit 40 Jahren, also weiß keiner ob man später irgendwelche Schaden davon zu tragen hat!

MFG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook