Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille nur einmal im Quartal, brauche aber neue!

Pille nur einmal im Quartal, brauche aber neue!

20. Dezember 2010 um 17:07 Letzte Antwort: 22. Dezember 2010 um 12:52

Hallo,
ich bin 19 Jahre, muss also bisher nur 5 für die Pille selbst zahlen. Mein Problem ist, dass meine Frauenärztin mir nur 3-Monatspackungen verschreibt. Sie meint, eine 6-Monatspackung kriegt man erst, wenn man den vollen Preis selbst zahlt. Nun ist es so, dass ich mir am 7.10., also kurz nach Quartalsbeginn, ein Rezept geholt habe und am 8.10. auch gleich die Packung beginnen musste. Nun neigt sie sich dem Ende zu und ich muss bereits am 31.12. eine neue haben... (Normal wenn ein Monat mehr als 4 Wochen/28 Tage hat). Ich kriege dort aber auch nicht 2 Rezepte im Quartal, habs schonmal versucht.
Was soll ich am besten tun? Hingehen und der Schwester vorrechnen dass ich eine 2. Packung dieses Quartal brauche? Ich fahre über Weihnachten in meine Heimat, müsste also schon am 23.12. dort fragen.
Oder könnte ich mir in meiner Heimatstadt einen anderen Frauenarzt suchen und es dort versuchen?
Ende Januar werde ich 20, ab dann muss ich die Pille doch vollständig selbst zahlen oder? Hab überlegt, ob ich mir dann jetzt schon eine 6-Monatspackung holen könnte, die ich jetzt schon selbst zahle.

Bitte um Antwort, bin selbst etwas verwirrt!

Mehr lesen

20. Dezember 2010 um 18:11

Hey
Es ist bald Heilig Abend da sind immer viele Praxen i Urlaub. Von daher ist es nicht unüblich sich die Pille in Vertretung von einem anderen Arzt geben zu lassen. Z.b. Hab ich auch mal das gleiche gemacht als ich keinen Termin gekriegt hab. Ich so- ich brauche aber meine Verhütung! Das ist wichtig. Dauert doch nur 5 min. Sie so... Nee alle Termine vergeben erst in 2 Monaten. Ja dann ist meine Packung zu Ende! Interessierte sowieso Keinen. Also bin ich zu ner Anderen u hab gesagt, dass ich woanders keinen Termin gekriegt hab. Lustig ist es auch wenn sie Urlaub machen u nirgendwo steht es! Echt lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2010 um 15:20

Boah
das kenn ich. Wie mich das nervt! Besonders wenn man mal durchnehmen will, haut das hinten und vorne nicht hin. Ich bekomm dann immer, wenn ich im Quartal noch mal ne Packung brauch, nur einen Blister verschrieben. Super, dann muss ich ständig zum Arzt rennen und dieses scheiß Rezept holen. Ich bin echt froh, wenn ich 20 bin und das Theater aufhört. Ich versteh ganz ehrlich eh nicht, warum man unter 20 nur 3- Monatspackungen bekommt. 6 Monats- Packungen sind doch billiger als zwei 3 -Monatspackungen. Müsste sich die Krankenkasse doch auch freuen . Naja, was bringts sich aufzuregen. Ich hab mir auch schon überlegt, das ganze einfach jetzt schon selbst zu zahlen, ist wesentlich stressfreier, aber keine Ahnung ob das geht^^.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2010 um 22:26
In Antwort auf sappho_11966483

Boah
das kenn ich. Wie mich das nervt! Besonders wenn man mal durchnehmen will, haut das hinten und vorne nicht hin. Ich bekomm dann immer, wenn ich im Quartal noch mal ne Packung brauch, nur einen Blister verschrieben. Super, dann muss ich ständig zum Arzt rennen und dieses scheiß Rezept holen. Ich bin echt froh, wenn ich 20 bin und das Theater aufhört. Ich versteh ganz ehrlich eh nicht, warum man unter 20 nur 3- Monatspackungen bekommt. 6 Monats- Packungen sind doch billiger als zwei 3 -Monatspackungen. Müsste sich die Krankenkasse doch auch freuen . Naja, was bringts sich aufzuregen. Ich hab mir auch schon überlegt, das ganze einfach jetzt schon selbst zu zahlen, ist wesentlich stressfreier, aber keine Ahnung ob das geht^^.


an der kankenkasse liegt das nicht...die ärzte behaupten das gerne nur, da sie mehr geld mit 3-monatsrezepten verdienen. wenn du jedes quartal kommst, gibt es mehr kohle, als wenn du nur jedes zweite kommen würdest.

ich hab extra bei der KK nachgefragt, 6-monatsrezepte sind unter 20 krankenkassentechnisch problemlos möglich.
sprich deinen arzt mal auf seinen kleinen "streich" an, danach hab ich auch unter 20 6-monatsrezepte auf kasse bekommen.

man muss nicht alles glauben, was ärzte einem auftischen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2010 um 11:07


Erstmal vielen Dank für eure Antworten!
Ich hab eben dort angerufen und gefragt. Wie befürchtet würde ich dort in diesem Quartal keine von der Kasse bezahlte Pille mehr kriegen, sondern nur ein Privatrezept für 1 Monat. Hab dann gefragt ob ich dann auch ein Privatrezept für 6 Monate kriegen könnte - und es klappt Habe für die nächste Zeit also erstmal Ruhe, und da ich in gut einem Monat sowieso 20 bin, tut es meinem Geldbeutel nicht so weh. Aber interessant zu wissen, wie unterschiedlich die Ärzte das handhaben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2010 um 12:52
In Antwort auf tova_12950848


Erstmal vielen Dank für eure Antworten!
Ich hab eben dort angerufen und gefragt. Wie befürchtet würde ich dort in diesem Quartal keine von der Kasse bezahlte Pille mehr kriegen, sondern nur ein Privatrezept für 1 Monat. Hab dann gefragt ob ich dann auch ein Privatrezept für 6 Monate kriegen könnte - und es klappt Habe für die nächste Zeit also erstmal Ruhe, und da ich in gut einem Monat sowieso 20 bin, tut es meinem Geldbeutel nicht so weh. Aber interessant zu wissen, wie unterschiedlich die Ärzte das handhaben...

...
wie gesagt, das liegt definitiv nicht an der kasse, sondern am budget des arztes, ruf mal bei der kasse nach und frag, ob es wirklich so ist, lass dich nicht mit solchen sprüchen abspeisen.

ärzte können das nicht unterschiedlich handhaben, die kassenleistungen sind zu 95% identisch.
gibt ein arzt fälschlicherweise ein kassenrezept ab, muss er regress leisten, das ist bei 6-monatsrezepten unter 20 aber nicht der fall. nur wenn man über 20 nich kassenrezepte verschreibt, muss regress geleistet werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Kann sein Kondom wirklich etwas abdrücken??
Von: kanti_12043776
neu
|
21. Dezember 2010 um 21:03
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper