Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Pille nonstop

27. Juni 2002 um 21:05 Letzte Antwort: 3. Juli 2002 um 22:23

hallöschen,


und zwar wollte ich mal wissen, ob hier jemand Erfahrungen damit gemacht hat, indem sie *g* die Pille ohne Pillenpause genommen hat. Da ich kürzlich in einem Artikel las, dass das gar kein Problem sei und sogar noch besser gegen Brustkrebs. Darüber hinaus wäre es wirklich toll mal seine Periode nicht zu haben und deswegen immer 6 Tage lang eine sexpause einzulegen...


Würde mich über viele Antworten freuen!

Kathi

Mehr lesen

1. Juli 2002 um 14:17

Hi Chaty......
also ich habe daß schon einige Male im Urlaub gemacht weil ich den Urlaub einfach ohne periode erleben wollte. Aber ich glaube so gut ist das auf Dauer nicht. Würde mich fachkundig beraten lassen wenn ich dich wäre.
Liebe Grüße Judy

Gefällt mir

2. Juli 2002 um 14:01

Würde mich auch interessieren
hallo kathi,

ich hab das selbe auch schon gehört und zwar von 2 freundinnen deren frauenarzt das gesagt hat - unabhängig voneinander!!! ganz glauben kann ich es zwar nicht aber ehrlich gesagt hab ich jetzt auch schon so 2-3 mal einfach am stück nonstop durchgenommen. aber wie gesagt, ich kanns irgendwie nicht glauben, warum sollte das auf einmal gehen und warum machens dann nicht alle???ich mein, ich glaub keine frau hat besonders lust drauf eimal im monat "auszulaufen"...

naja, vielleicht schreibt "uns" ja noch jemand, der sich damit auskennt

viele grüße
lunita

Gefällt mir

2. Juli 2002 um 15:34

Mein Frauenarzt...
...hat mir erklärt, dass das mit bestimmten Pillen ganz einfach und risikolos geht. Dazu gehört zum Beispiel die Belara, die ich nehme. Es hängt damit zusammen, dass die Blutung in der Pillenpause ja sowieso nur eine Entzugsblutung ist, weil dem Körper in dieser Zeit die Pillenhormone fehlen. Sie ist also nicht mit der "normalen" Periode zu vergleichen. Er meinte, eigentlich wäre es kein Problem, die Pille einfach durchzunehmen. Aber viele Frauen hätten damit ein psychologisches problem und würden sich einfach wohler fühlen, wenn sie eine an den natürlichen Zyklus angelehnte Blutung haben - auch wenn sie letzten Endes künstlich ist.

Man sollte das nur nicht zu oft hintereinander machen. Mein Arzt meinte, 2-3x sei schon ok, und dann sollte man erst einmal wieder die Blutung abwarten um die "alte" Gebärmutterschleimhaut zu entfernen. Außerdem gibt es von der krankenkasse ja auch nur einmal im Quartal die Pille und wenn man sie immer durchnimmt dann reichen drei Packungen ja gar nicht (3x21 Tabletten=63 Tage, das sind nur gut zwei Monate).

Am besten Ihr fragt einfach mal direkt bei Eurem Doc nach, denn jede Pille ist ja unterschiedlich und wie gesagt geht das wohl auch nicht mit jeder so ohne weiteres!!!

Liebe Grüße

Susi

Gefällt mir

3. Juli 2002 um 22:23

Alles kein problem
also wenn du ein einstufenpreparat hast - ist das kein problem.
mache das immer wie ich lust hab und wie meine pläne sind.

bei mehrstufenpreparaten kannst du immer nur die pillen nehmen, die zum schluß dran sind.

gesundheitliche probleme gibt es in der regel nicht.

fragt einfach kurz den doc, aber ich mach das spiel schon seit 17 jahren, bin gesund und ohne kinder *smile

liebe grüße

passionata

Gefällt mir