Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille neu angefangen.. Schmierblutung? Angst vor Schwangerschaft

Pille neu angefangen.. Schmierblutung? Angst vor Schwangerschaft

30. Juli 2018 um 23:31

Hallo zusammen, ich benötige mal euren Rat. Ich habe bereits 7 Jahre mal die Pille genommen, dann aber 2,5 Jahre  pausiert, weil ich merkte das mir die Hormone aufs Gemüt schlugen. 

Mit meinem aktuellen Freund habe ich dann anfangs mit Kondom verhütet, seit der letzten Periode verhüte ich nun mit der Pille Levomin 20

Da meine Frauenärztin sowie der Beipackzettel mir Versicherten Das bei korrekter Einnahme am 1. Tag der Periode der vollkommene Schutz vorhanden sei haben wir fortan ohne zusätzliche Verhütung ( Kondom) Sex gehabt. Das erste mal am 7-8 Tag der Einnahme. 
Jedoch habe ich jedesmal nach dem Sex mit einer Vaginaldusche gespült. Zum einen um den „Glibber“ loszuwerden und zum anderen habe ich Befürchtungen das die Pille nicht wirken könnte. Da man ja leider nie weiß ob sie überhaupt wirkt. Ähnlich wie Russisch Roulette.
So wollte ich das Risiko minimieren. Ein Blick in meine ZyklusApp sagte mir das ich vermutlich um den 28.07 meinen Eisprung normalerweise gehabt hätte ( ohne Pille). Um nicht zu riskieren haben wir zusätzlich mit Kondom verhütet.   Dann gestern wollten wir eigentlich spontan die Coitus interruptus Methode anwenden. So war der Plan. Ging aber daneben. Hatten deshalb auch Streit, weil ich es nicht verstehen kann das er angeblich nicht einschätzen konnte wann er kommt. Aber anderes Thema.
Ich bin dann wieder ins Bad 3x gespült. Nachträglich habe ich ein kleines Fitzelchen herumschwimmen gesehen, konnte aber nicht zuordnen woher es stammt, da wir an diesem Tag auch am Strand waren. 

Dann jetzt gerade beim Gang auf die Toilette musste ich feststellen das ich etwas braunes am Papier hatte. Also kein frisches helles Blut sondern eher dunkeles Gewebeartiges. Sofort schoss mir der Gedanke in den Kopf das es sich um Einnistungsblutungen handeln könnte. Laut Dr. Google wäre dieses Blut aber hellrot. In der Beschreibung der Pille steht in einem extra Absatz das in den ersten 6 Monaten bei mehr als 50% der Anwenderinnen es zu Schmier- oder Durchbruchblutungen kommen kann. 
Das beruhigt mich ein wenig da immerhin jede zweite an solche Blutungen leidet. 
 
Aber allerdings frage ich mich warum gerade zu dem Zeitpunkt wo ich eigentlich meinen Eisprung hatte.. bzw. Sind die Blutungen ein gutes Zeichen das die Pille wirkt? 

Bräuchte mal euren Rat eure Erfahrungen und eure Unterstützung! 

Danke schon einmal im Voraus !! Lieben Gruß 

31. Juli 2018 um 11:25

Danke für die hilfreiche Antwort ! 

Kann sonst keiner helfen 🤷🏼‍♀️😞

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Einnahmefehler jetzt Schwanger ?
Von: luca1998
neu
30. Juli 2018 um 19:54
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest