Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille nehmen oder nicht?

Pille nehmen oder nicht?

26. Juli 2014 um 16:11

Ich habe eine Frage die vorallem an die Leute geht, die mit der Pille bereits (gute oder schlechte) Erfahrungen gemacht haben. Und zwar bin ich 17 und single, überlege aber die Pille zu nehmen, da ich meine Tage sehr unregelmäßig hab. Der Zyklus beträgt irgendwas zwischen 2 und 4 Monaten. Anfangs wollte ich warten, bis sich das selbst einpendelt, aber nun hab ich meine Periode schon fast 3 Jahre und denke, es ist Zeit, das mal anzusehen. Darum dachte ich auch über die Pille nach, obwohl ich single bin und sie demnach nicht zur Verhütung brauchen würde. Ich bin mit meinem derzeitigen Gewicht auch relativ zufrieden und will nicht enorm zunehmen (logischerweise), dagegen dass meine Brüste etwas wachsen hätte ich jedoch nichts einzuwenden (habe Körbchengröße A bis AA). Aber wie sinnvoll wäre die Pille für mich? Was gibt es für Nebenwirkungen und wie hoch ist das Risiko, durch diese erheblich dicker zu werden? Ist es überhaupt klug, derart in meinen Hormonspiegel einzugreifen obwohl ich es noch nicht nötig hätte, nur um den Zyklus zu stabilisieren? Oder wäre vielleicht eine andere Lösung besser?

Ich habe zwar vor, mir einen Termin beim Arzt zu holen, aber die Pille wird ja oft vorschnell wegen Kleinigkeiten verschrieben und deshalb möchte ich mir vorher unabhängig davon eine eigene Meinung bilden. Es wäre nett, wenn ihr mir eure Erfahrungen/Meinung sagen könntet

28. Juli 2014 um 20:23

Schön ...
dass du dir so viele eigene Gedanken zu dem Thema machst

Wenn du die Pille nicht zur Verhütung brauchst, würde ich (persönliche Meinung) es sein lassen. Du schreibst auch nicht, dass du enorme Akne hättest, wofür die Pille ja auch häufig verschrieben wird.
Sie ist und bleibt nun mal ein Medikament, dass zur Verhütung entwickelt wurde und ich sehe nicht so recht den Sinn dahinter, sie einfach so zu nehmen.Dass dein Zyklus unregelmäßig ist, kann auch irgendwelche Ursachen haben (Schilddrüse zum Beispiel).

Nebenwirkungen gibts natürlich viele, die auftreten können, aber nicht müssen. Bei mir waren es depressive Verstimmungen und extrem viele HNO-Infekte (vor allem Mandelentzündungen). Ausserdem ab und zu ein Scheidenpilz und vermehrt Kopfschmerzen. Zugenommen habe ich allerdings nicht von der Pille und größere Brüste hab ich auch nicht bekommen
Manche andere Frauen haben rein gar nichts. Das muss man einfach ausprobieren.

Wenn du mit dem Gyn über das Thema Zyklusunregelmäßigkeiten redest, wird er dir wahrscheinlich schnell die Pille andrehen wollen. Da wirst du einfach abwägen müssen, ob du die probieren willst oder nicht. Niemand kann dir hier sagen, ob bei dir Nebenwirkungen auftreten oder nicht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2014 um 23:30

Darum...
hab ich auch vor, erst einmal zum Hausarzt zu gehen und mein Blut untersuchen zu lassen. Der findet vielleicht eine andere Lösung als die Pille und ich hab schon gelesen, dass die Unregelmäßigkeiten nur "Nebenwirkungen" von etwas anderem wie zB der Schilddrüse sein können. Notfalls kann der Arzt mich ja immer noch zum Gyn schicken

Danke für die Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Umfrage an Frauen über Männer
Von: sweetgwen666
neu
3. Februar 2014 um 2:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen