Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille nachnehmen?

Pille nachnehmen?

18. Dezember 2013 um 8:26

Ich bin schon wieder sehr verunsichert. Ich bin in der 3. Einnahmewoche, habe in der 1. Woche eine Pille unnötigerweise am Morgen (nach der regulären Einnahme gegen 22.00 Uhr) zusätzlich genommen und gestern Morgen um 8.15 Uhr (nun eben in der 3. Woche) ebenso.
Gestern Abend, als ich die Pille regulär einnehmen wollte, ist sie mir beim aus-der-Packung-drücken erst auf meinen Nachttisch aus Metall gefallen, und dann von dort aus (auch wenn sich das vllt lustig anhören mag) in den Ärmel meines Pullis 'gehüpft'.
Mein Freund, der dabei war, hat es gesehen und so habe ich meinen Ärmel in seine Hand 'ausgeschüttelt', die Pille dann aus seiner Hand genommen, geschaut, ob sie nicht zerbrochen war und sie dann wie gewohnt mit etwas Wasser eingenommen.
Nun bin ich trotz der Beteuerungen von meinem Freund, die Pille sei unbeschädigt gewesen und er könne sich nicht vorstellen, dass die Erschütterung etwas ausgemacht hat, und meiner eigenen Überprüfung, unsicher, ob wirklich alles in Ordnung war.
Ich würde sehr gerne eine Pille nachnehmen, um mich zu beruhigen, mache mir aber gleichzeitig auch Sorgen, da es die 3. Doppeleinnahme im Blister wäre, und da ich ja auch gestern eine zusätzliche genommen habe, und es ja heißt, der Körper gewöhne sich nach einer Weile an die höhere Dosis.
Was würdet ihr mir denn raten? Kann ich 'unbesorgt' noch eine Pille einnehmen?
Oder soll ich heute schon um 20.00, statt um 22.00 die nächste Pille nehmen? Würde das Sicherheit geben (es wäre bei Nichtwirken der gestrigen Pille noch ganz knapp innerhalb der 36h Frist) und wäre die einmalige 2h-Vorverlegung der Einnahme in Ordnung?

18. Dezember 2013 um 9:00

Danke
für die rasche Antwort!
Ich mache das nicht jeden Monat so, erst seit dem letzten Blister bin ich quasi in Dauerpanik und habe letzten Monat auch einige Pillen unnötig nach- (also: doppelt) genommen.
Diesen Monat hab ich es aber schon wieder besser 'im Griff'.
Meinst du, trotz letztem Monat, der doppelten in Woche 1 und der doppelten gestern bleibt die Wirkung bestehen?

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 10:41

Wenn...
ich meine Hypochondrie jetzt zu bekämpfen versuche (ich möchte eigentlich keine doppelt nehmen), seht ihr aber durch das Runterfallen (auf einen Metalltisch) und kurzen Aufenthalt im Pulliärmel auch keine Gefahr?
Und wenn ich gestern morgen um viertel 9 die letzte genommen habe, kann ich dann einfach zur Beruhigung heute die nächste abends um viertel 9 (also genau 36h später) nehmen, also knappe 2h zu früh (normale Einnahmezeit ist zwichen 22.00 und 22.30?
Mal 2h zu spät ist ja so weit ich weiß kein Problem. Ist das mit zu früh genauso?

Oder kann ich davon ausgehen, dass die heruntergefallene Pille zumindest noch für so viel Hormondosis gesorgt hat, dass eine reguläre Einnahme heute Abend um 22.00 Uhr ausreicht?

Vielen 1000 Dank für die netten Antworten auf meine dummen Fragen!

Gefällt mir

18. Dezember 2013 um 20:15

Dankeshön.
Ich habe nun doch zur Sicherheit eine Pille nachgenomen...
Ist es auch kein Problem, dass ich sie an aufeinanderfolgenden Tagen genommen habe, also immer im Abstand von 10-12h, um notfalls noch in der Frist zu sein?

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 7:11

Neues Probem...
Es tut mir wirklich schrecklich Leid,hier ständig mit meinen Problemchen anzukommen...
Gestern wollt ich nun extra alles korrekt machen, also: Hände gewaschen, Glas Wasser bereitgestellt, Pille ganz vorsichtig genommen.
Und dann hab ich gemerkt, dass auf meinen Fingerkuppen ein dünner schmieriger Film zurückgeblieben ist.
Meine frisch gewaschenen Hände haben wohl den Bezug leicht angelöst.
Nun frag ich mich schon wieder, ob es schlau wäre, eine Pille nachzunehmen - nur wäre das jetzt ja schon das dritte Mal in Folge.
Oder reicht es, zur Sicherheit heute Abend meine Einnahmezeit von 22.30 auf 21.30 zu verlegen, damit der Abstand, die Pille gestern Abend herausgerechnet, zur letzten Pille (gestern Morgen um 10.45) auf jeden Fall unter 36h liegt?

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 10:13

Meine Pille
Ist eine Filmtablette. Ich glaube,sie hat keine Zuckerschicht,sondern nur einen anderen überzug... Ist es trotzdem unnötig?

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 10:24

Letzte Frage
OK,dankeschön. Es tut mir wirklich Leid,dass ich meine Panik hier am Forum auslasse...
Im Nachhinein bin ich mir nicht mehr sicher,wie viel wirklich an meinem Finger war. Selbst wenn es ein winziges bisschen körnig war und sehr schmierig besteht kein Grund zu Bedenken?
Und wenn ich gestern um 10.45 morgens eine genommen habe,wäre ich dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite,wenn ich heute abend um 22.00 eine nachnehme?

Gefällt mir

19. Dezember 2013 um 10:25
In Antwort auf sandkristall33

Letzte Frage
OK,dankeschön. Es tut mir wirklich Leid,dass ich meine Panik hier am Forum auslasse...
Im Nachhinein bin ich mir nicht mehr sicher,wie viel wirklich an meinem Finger war. Selbst wenn es ein winziges bisschen körnig war und sehr schmierig besteht kein Grund zu Bedenken?
Und wenn ich gestern um 10.45 morgens eine genommen habe,wäre ich dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite,wenn ich heute abend um 22.00 eine nachnehme?

*
'heute Abend um 22.00 meine nächste reguläre nehme' meine ich.

Gefällt mir

2. April 2015 um 10:47
In Antwort auf sandkristall33

Danke
für die rasche Antwort!
Ich mache das nicht jeden Monat so, erst seit dem letzten Blister bin ich quasi in Dauerpanik und habe letzten Monat auch einige Pillen unnötig nach- (also: doppelt) genommen.
Diesen Monat hab ich es aber schon wieder besser 'im Griff'.
Meinst du, trotz letztem Monat, der doppelten in Woche 1 und der doppelten gestern bleibt die Wirkung bestehen?

E

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen