Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille, nach 7 Tagen IMMER Schutz? (Magen-Darm-Grippe)

Pille, nach 7 Tagen IMMER Schutz? (Magen-Darm-Grippe)

12. Juli 2012 um 18:37

Hallo, ich habe schon Packungsbeilagen gewälzt aber ich werde einfach nicht schlau. Ich hatte in der 1. Einnahmewoche meiner Pille (asumate 20) eine Magen Darm Grippe und konnte somit die 4.,5. und 6. Pille nicht in mir behalten. Sex hatte ich in der Pause davor nicht, dh. rückwirkende Schwangerschaft ist ausgeschlossen. Ich frage mich nun, ab wann ich nun wieder geschützt bin - in der Packungsbeilage meiner alten Pille (Lamuna20) heißt es man ist nach 7 Pillen immer geschützt, in der von der asumate steht leider nichts desgleichen drinnen. Da ich erst in der 1. Woche war bedeutet dass doch auch dass ich die 14 obligatorischen Pillen vor der Pause noch schaffe wenn ich das richtig verstanden habe...

Meine Frauenärztin war auch nicht wirklich hilfreich, die meinte nur "Ich kann ihnen auch nicht sagen wann sie fruchtbar sind", deshalb bin ich jetzt echt ziemlich verunsichert...:/

Eine Frage habe ich noch...Mir ist es nämlich (vor Einnahme der besagten Pillen) passiert dass der Blister in meiner Tasche gebogen wurde und von 2 Pillen ist die Folie ein bisschen eingerissen/abgegangen (habe es erst bemerkt als es an der Zeit war diese zu nehmen) . Dies ist nicht schlimm solange keine Feuchtigkeit hinkommt, oder? Wenn doch welche hinkäme würde man doch bestimmt "Schlieren" in der Hülle von der betroffenen Pille sehen wenn die sich beginnt aufzulösen oder? Und wieviel Feuchtigkeit ist denn schädlich - ein Tropfen reicht denke ich mal nicht aus um sie aufzulösen? Bin immer etwas paranoid wegen der Pille, vielleicht kann mir hier jemand helfen...

12. Juli 2012 um 22:27

Hi,
ja, nach 7 korrekt hintereinander eingenommenen Pillen bist du auch bei der asumate 20 wieder geschützt!
Und ja, 14 Pillen musst du mindestens einnehmen, damit du auch in der 1-wöchigen Pause geschützt bist. Nachdem du erst 1 Woche genommen hast, muss sich das mit dem Blister ausgehen.

Dass die Folie etwas beschädigt war, beeinträchtigt die Pille definitiv nicht und ja, wenn Wasser dran kommt, dann sollte man sehen, dass sie sich teilweise aufgelöst hat. Wie viel Wasser man darüber schütten kann, ohne dass es riskant wird, weiß ich nicht, aber ich vermute mal, dass deine Pille noch aussah wie eine Pille, denn sonst hättest du sie ja wohl nicht genommen und somit würde ich davon ausgehen, dass auch die Wirksamkeit gegeben ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2012 um 15:24

.
" von 2 Pillen ist die Folie ein bisschen eingerissen/abgegangen...."

das macht nichts. durch normale luftfeuchtigekeit, löst sich da nichts auf.
aber natürlich gilt generell für dauerhafte lagerung, trocken und bei raumtemperatur und vor UV geschützt.

zur anderen frage: ich würde den blister regulär zu ende nehmen und derweil noch kondome dazu.

mit anfang des nächsten blisters ist dann alles wieder ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club