Forum / Sex & Verhütung

Pille mit 15........

27. Januar 2009 um 0:08 Letzte Antwort: 27. Januar 2009 um 0:21

Also, ich habe vor mir die Pille verschreiben zu lassen, da ich seit längerer Zeit einen Freund habe und man sich ja nie früh genug schützen kann.
Nun ist das Problem das meine Eltern das ganze ein wenig anders sehen, ich könnte nie zu ihnen gehen nach dem Motto: Hey Leute ich will die Pille.
Deswegen wollte ich alleine zum FA.
Mein Bedenken ist jedoch, verschreiben sie mir die Pille ohne ein Elternteil?
Ich bin bei ner privaten Krankenkasse, bekommen meine Eltern also "Wind" davon oder kann ich sagen ich will sie sleber bezahlen ?

Mehr lesen

27. Januar 2009 um 0:18

<<
Ab 14 darfst du generell die Pille kriegen, aber ich glaube unter 16 kann der Frauenarzt - wenn er es für nötig hält - deinen Eltern sagen. Wie das mit der Kasse läuft weiß ich nicht.

Ich find die Einstellung von den meisten Eltern absolut fehl am Platz. Mit meinen hatte ich auch das Problem mit der Pille, ich hab sie mir dann einfach verschreiben lassen, ich war zu dem Zeitpunkt schon über 16.
Meine Meinung: Lieber kümmert sich das Kind doch verantwortungsvoll - so wie du es ja versuchst - um eine gute Verhütungsmethode anstatt mit 15 schwanger zu werden.

Geh einfach mal alleine zum Frauenarzt und besprich alles sachlich mit ihm. Eigentlich solltest du die Pille ohne Probleme kriegen. Und wenn deine Eltern davon erfahren, dann sag ihnen einfach, dass du nicht schwanger werden willst. Viel können sie nicht dagegen machen.


Gefällt mir

27. Januar 2009 um 0:21
In Antwort auf

<<
Ab 14 darfst du generell die Pille kriegen, aber ich glaube unter 16 kann der Frauenarzt - wenn er es für nötig hält - deinen Eltern sagen. Wie das mit der Kasse läuft weiß ich nicht.

Ich find die Einstellung von den meisten Eltern absolut fehl am Platz. Mit meinen hatte ich auch das Problem mit der Pille, ich hab sie mir dann einfach verschreiben lassen, ich war zu dem Zeitpunkt schon über 16.
Meine Meinung: Lieber kümmert sich das Kind doch verantwortungsvoll - so wie du es ja versuchst - um eine gute Verhütungsmethode anstatt mit 15 schwanger zu werden.

Geh einfach mal alleine zum Frauenarzt und besprich alles sachlich mit ihm. Eigentlich solltest du die Pille ohne Probleme kriegen. Und wenn deine Eltern davon erfahren, dann sag ihnen einfach, dass du nicht schwanger werden willst. Viel können sie nicht dagegen machen.


<<
Hab hier noch was gefunden:

>>Die Pille ohne Zustimmung der Eltern?

Unter 14 Jahren müssen die Eltern der Verordnung der Pille zustimmen. Zwischen 14 und 16 Jahren darf der Arzt beurteilen, ob die nötige Reife vorliegt. Ab 16 haben die Eltern keinen Einfluss mehr. Der Arzt ist jetzt auch gegenüber den Eltern zur Verschwiegenheit verpflichtet. <<

Entscheidung liegt also beim Frauenarzt, aber wenn du wie gesagt mit ihm sachlich redest dann wird der kaum was dagegen einzuwenden haben.

Gefällt mir