Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille Lilia- Eure aktuellen Erfahrungen 2019

Pille Lilia- Eure aktuellen Erfahrungen 2019

11. Oktober um 15:07

Hallöchen,

ich nehme zurzeit die Pille Lilia und das nun bereits seit 6 Monaten. Meine Absicht damals war, mir eine schwächere Pille verschreiben zu lassen, da ich mit der alten und zwar meiner ersten Pille überhaupt (Aristelle) immer sehr schlecht gelaunt, fast schon depressiv, war.
Nun muss ich rückblickend feststellen, dass diese hier eigentlich noch schlimmer ist
Bis auf die schlechte Laune war bei der Aristelle nämlich alles gut. Ich habe weder zugenommen, noch hatte ich Libidoverlust oder sonst was. Im Gegenteil, meine Regel wurde mit Beginn der Pille weniger und vor allem hatte ich auch keine Schmerzen mehr. Auch die Haut wurde viel besser und die Brüste sind gewachsen
Bei der Lilia sieht es momentan so aus, dass die Periode nicht mehr so zuverlässig auf den Tag genau kommt, wie ich es von der alten gewohnt war. Die Blutung ist zwar immer noch nicht so sehr stark, aber dafür die Schmerzen wieder umso schlimmer, und zwar bereits schon bevor die Blutung überhaupt einsetzt. Dazu habe ich wirklich krasses PMS, d.h ich habe Tage vor den Tagen Heißhungerattacken und bin wirklich sehr zickig und gereizt und könnte bei Kleinigkeiten direkt an die Decke gehen und komplett ausrasten. 10 Minuten später aber kann das ganze schon wieder anders aussehen und ich fange an zu heulen, wenn ich z.B ne traurige Szene im Fernsehen sehe. Mein Verlobter meint, dass ich in dieser Zeit unberechenbar bin. Mal bin ich sehr liebevoll und kuschelbedürftig, mal sollte er lieber seine Klappe halten.

Das sind für mich komplett neue Seiten, die ich an mir entdecke, weil ich so eigentlich nicht bin und auf jeden Fall-auch nicht so sein will. Sowohl für mein Bestes und vor allem auch für meine Mitmenschen.

Ich weiß nun noch nicht, ob ich nun schon wieder zu einer komplett neuen wechseln soll oder vielleicht zur alten zurück. Auch die Aristelle nahm ich 6 Monate. Vielleicht sollte ich auch noch Geduld mitbringen- in der Hoffnung die Pille muss sich erst auf meinen Körper einstellen und dass es sich dann bald einpendelt.

Hat denn irgendwer auch solche Erfahrungen mit der Pille oder mit schlimmen PMS?
Möchte auf jeden Fall demnächst mit der Frauenärztin darüber sprechen.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram