Home / Forum / Sex & Verhütung / Verhütung / Pille & lange Flugreise?!

Pille & lange Flugreise?!

26. Februar 2007 um 21:48 Letzte Antwort: 27. Februar 2007 um 14:15

Hallo an euch alle!

So nun ist's bald soweit ich flieg in die USA Jetzt aber mal zum etwas komplizierteren Teil...meine Lehrerin meinte, dass die Mädels die die Pille nehmen sich Thrombosestrümpfe besorgen sollen wegen dem Thromboserisiko...ich fliege insgesamt ca. 10h !!! also 8h und dann nochmal 2 h...und das letzte mal, als ich geflogen bin (ca. 2h) hatte ich keinerlei probleme....aber son langer flug is ja doch was anderes...hat jmd damit erfahrung ??? Irgendwelche Tips?

Ach und wegen der Zeitverschiebung...ich fliege nach Texas d.h. dort ist es 7h früher als bei uns (hier: 22 Uhr dort: 15 Uhr) ich nehme die Belara (Mikropille Gestagen&Östrogen Kombi) dann ist es doch okay wenn ichs einfach so wie gehabt einnehme und nicht großartig eine zwischenille und sonst was mach...7h spielraum ist okay oder? also es darf halt nicht mehr als 36h sein zwischen zwei pillen ist es aba ja nicht...


ich hoffe irgendwer kann mir helfen im netz find ich so viele unterschiedliche sachen O_o

grüße
sharleene

Mehr lesen

27. Februar 2007 um 9:01

Hallo!
also, die meinung deiner lehrerin in allen ehren, aber ich glaub da ist sie schon sehr übervorsichtig! ich bin vor kurzem auch fast 10 stunden geflogen und ich hatte weder stützstrümpfe noch sonst was dergleichen! ich denke, es ist wichtig, dass du viel trinkst( vor allem wasser!) und vielleicht auch mal im flieger auf und ab gehst- dich halt bewegst( geht auch ein bissl am sitzplatz!).
und wegen zeitverschiebung: 7 stunden sind okay. ich hab es aber so gemacht, dass ich meine pille zur heimischen ortszeit genommen hab. also: wenn ich sie daheim um ca. 7 uhr am morgen nehme hab ich sie im urlaub auch dann genommen, wenn es daheim 7 uhr morgens wäre! kennst dich aus? wenn dir die rechnerei aber so kompliziert ist, dann nimm sie halt mit den 7 stunden zeitverschiebung- ist auch egal! aber mehr überziehen solltest zur sicherheit besser nicht!

so, ich hoff dir geholfen zu haben! dann mal schönen urlaub!
lg sunhine

1 LikesGefällt mir
27. Februar 2007 um 14:15
In Antwort auf daliya_12964852

Hallo!
also, die meinung deiner lehrerin in allen ehren, aber ich glaub da ist sie schon sehr übervorsichtig! ich bin vor kurzem auch fast 10 stunden geflogen und ich hatte weder stützstrümpfe noch sonst was dergleichen! ich denke, es ist wichtig, dass du viel trinkst( vor allem wasser!) und vielleicht auch mal im flieger auf und ab gehst- dich halt bewegst( geht auch ein bissl am sitzplatz!).
und wegen zeitverschiebung: 7 stunden sind okay. ich hab es aber so gemacht, dass ich meine pille zur heimischen ortszeit genommen hab. also: wenn ich sie daheim um ca. 7 uhr am morgen nehme hab ich sie im urlaub auch dann genommen, wenn es daheim 7 uhr morgens wäre! kennst dich aus? wenn dir die rechnerei aber so kompliziert ist, dann nimm sie halt mit den 7 stunden zeitverschiebung- ist auch egal! aber mehr überziehen solltest zur sicherheit besser nicht!

so, ich hoff dir geholfen zu haben! dann mal schönen urlaub!
lg sunhine

Hi
Deine Lehrerin ist ein wenig uebervorsichtig.
Sitz halt nicht 10 Stunden lang ganz still sondern kreise immer mal wieder mit den Knoecheln und steh mal auf etc.
In Deinem Alter (ich nehme an Du bist noch jung) ist das mit der Thrombosegefahr noch nicht so schlimm.
Mit der Pille mach es wie immer.
Wenn Du sie normalerweise abends nimmst, machst Du es in TX genauso.
Den ersten Abend in TX nimmst Du sie am fruehen Abend um den Zeitunterschied ein wenig auszugleichen (denn in D ist es jetzt schon mitten in der Nacht)und auf dem Weg zurueck nach Deutschland nimmst Du sie erst direkt vor Schlafenszeit (im Flieger) um den Unterschied auszugleichen.
Viel wichtiger als Stuetzstruempfe sind Schuhe die gross genug sind auf langen Fluegen.
Die Fuesse schwellen an und dann ist es schwer und unbequem sich wieder in die ,normalerweise passenden , Schuhe hineinzuzwaengen
Gruesse aus colorful Colorado

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers