Forum / Sex & Verhütung

Pille + Kondom übertrieben?

Letzte Nachricht: 29. Februar 2012 um 22:43
T
tuyjn_12316566
29.02.12 um 16:53

Hallo,

ich bin seit 5 Monaten mit meinem Freund zusammen und im moment machen wir es nur mit Kondom und Pille. Ich nehme seit 4 Jahren die Pille. Da wir Beide momentan absolut keine Kinder wollen, dachten wir uns doppelt hält besser.
Aber jetzt denke ich darüber nach die Pille abzusetzen, weil es ja schon ein starker hormoneller Eingriff ist und ich ihn eigentlich "umsonst" mache, wenn trotzdem zusätzlich mit Kondom verhütet wird.
Anderseits ist das dann wieder nicht so sicher.

Habt ihr da Erfahrung bzw. andere Ideen wie man das Problem lösen könnte?

Vielen Dank, viele Grüße Nadja.

Mehr lesen

A
adah_12493406
29.02.12 um 22:00

Wie
geht es dir mit der Pille? Hast du Probleme sie regelmäßig einzunehmen oder Nebenwirkungen?

Verhütung nur mit Pille oder nur mit Kondom ist möglich. Beide Methoden sind bei richtiger Anwendung eigentlich so sicher, dass es nicht unbedingt noch die zweite Methode braucht.

Die Pilleneinnahme ist nicht das lustigste im Leben und auch Dinge wie das erhöhte Thromboserisiko, machen sie definitiv nicht zu einem Muss, wenn es nicht medizinische Gründe gibt.
Hast du mal mit deinem Freund darüber gesprochen? Männer stehen in einer festen Beziehung im Allgemeinen auch nicht so besonders auf die Benutung des Kondoms.

Wenn Kinder für längere Zeit kein Thema sind: Schon mal über andere Verhütungsmethoden ohne Hormone (Kupferkette, -spirale, etc.) nachgedacht, wenn es dir vielleicht auch darum geht von den Hormonen wegzukommen?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tuyjn_12316566
29.02.12 um 22:43
In Antwort auf adah_12493406

Wie
geht es dir mit der Pille? Hast du Probleme sie regelmäßig einzunehmen oder Nebenwirkungen?

Verhütung nur mit Pille oder nur mit Kondom ist möglich. Beide Methoden sind bei richtiger Anwendung eigentlich so sicher, dass es nicht unbedingt noch die zweite Methode braucht.

Die Pilleneinnahme ist nicht das lustigste im Leben und auch Dinge wie das erhöhte Thromboserisiko, machen sie definitiv nicht zu einem Muss, wenn es nicht medizinische Gründe gibt.
Hast du mal mit deinem Freund darüber gesprochen? Männer stehen in einer festen Beziehung im Allgemeinen auch nicht so besonders auf die Benutung des Kondoms.

Wenn Kinder für längere Zeit kein Thema sind: Schon mal über andere Verhütungsmethoden ohne Hormone (Kupferkette, -spirale, etc.) nachgedacht, wenn es dir vielleicht auch darum geht von den Hormonen wegzukommen?

Hey
also mir gehts ziemlich gut mit der Pille. Ich würde sie auch gerne einfach weiterhin nehmen.
Doch er will nur mit Kondom. (Obwohl wir beide schon einen AIDS Test gemacht haben) Er findet es nicht schlimm und fühlt sich so einfach sicherer.
Aber ich will nich unnötig die Pille nehmen, wenn das andere sowieso als "Muss" gesehen wird...

Gefällt mir