Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille Juliette war die Entscheidung richtig?

Pille Juliette war die Entscheidung richtig?

18. Juli 2008 um 16:10

Hey Ihr,
ich nehme seid 2 Jahren die Monostep und habe deswegen mehr pickel, haare, fettige kopfhaut, und 30kilo insgesamt in 1,5Jahren nun schon zugenommen. Weil meine Frauenärztin recht unkompetend ist wechselte ich zu einer anderen Frauenärztin. Diese meinte ich sollte die Juliette nehmen gegen akne, haare, fettige kopfhaut. Nun besteht aber noch mein größtes und seelisch schlimmstes Problem mein Übergewicht.
Ich habe schon oft im Internet gelesen das Teens in meinem Alter gewichtsprobleme mit der Juliette hatten. Ich weiß das ich das bei mir erst sehen werde wenn ich sie nehme weil jeder Körper anders reagiert aber war die entscheidung richtig von ihr?
Sie meinte auch zu mir das ich nichts mehr essen darf ausser Fleisch, Gemüse und ab und zu Obst und wenig Brot. Am bessten wären keine Kohlenhydrate und kein Süßes. Ich glaube sie glaubte mir nicht das mein Gewichtsproblem von der Monostep kam undbezweifle nun das sie die richtige Entscheidung getroffen hat...
Ich möchte einfach nicht weiter zunehmen wegen irgendwelchen angenehmen verhütungsmitteln!!!

Bitte helft mir!

18. Juli 2008 um 17:50

Also...
es mag schon sein dass manche von der Pille zunehmen, aber 30 Kilo?!? Es geht mich zwar nichts an aber da drängt sich schon die Vermutung auf dass das nicht alles von der Pille kommt bzw. warum du die Monostep solange genommen hast wenn du soviele Nebenwirkungen hattest.
Ich würd auf jeden Fall die Juliette ausprobieren, die Pille wirkt ja bei jedem anders und wenn du mehr Sport machst und die Süßigkeiten weglässt kannst du auch sicher wieder abnehmen. Welche Diät du jetzt genau machst bleibt dir überlassen, ob das mit der Atkins Diät (so heißt die glaub ich bei der man alle Kohlehydrate weglässt) tatsächlich so gesund ist sei mal dahingestellt.

lg wkia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2008 um 18:53
In Antwort auf jenn_12648578

Also...
es mag schon sein dass manche von der Pille zunehmen, aber 30 Kilo?!? Es geht mich zwar nichts an aber da drängt sich schon die Vermutung auf dass das nicht alles von der Pille kommt bzw. warum du die Monostep solange genommen hast wenn du soviele Nebenwirkungen hattest.
Ich würd auf jeden Fall die Juliette ausprobieren, die Pille wirkt ja bei jedem anders und wenn du mehr Sport machst und die Süßigkeiten weglässt kannst du auch sicher wieder abnehmen. Welche Diät du jetzt genau machst bleibt dir überlassen, ob das mit der Atkins Diät (so heißt die glaub ich bei der man alle Kohlehydrate weglässt) tatsächlich so gesund ist sei mal dahingestellt.

lg wkia

Hmm...
Sorry wenn ich das Falsch verstehe aber ich mache Sport und esse jetzt schon wenig Süßes! Ich gehe oft schwimmen, joggen ab und an, schwimmen sogar über nenn km wenn ich mag und essen sieht bei mir so aus... frühstück nenn brötchen, mittags ne suppe oder was kleines einfaches, abends ein brot mit aufstrich und zwischen drin vielleicht mal ein corny riegel aber nichts mit eis oder so.... Am wochenende bin ich sogar gezwungen bio / vollkost zu essen (die familie von meinem freund) und die frauenärtzin war auch der meinung ich sollte auf jeden fall zum arzt gehen weil es auch ein schilddrüsen defekt sein könnte oder wassereinlagerungen... Das werde ich auch nächste woche tun!
Und warum ich die Pille noch genommen hab war einfach das 1. die Frauenärtzin bei der ich vorher war mir keine andere geben wollte. 2. ich in letzter zeit keine zeit hatte hab gerade am dienstag abschlußfeier gehabt und berufssuchen und so. 3. ich vorher eigentlich eine positive begengung mit der pille hatte und dachte das würde wieder vorbei gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen