Home / Forum / Sex & Verhütung / Pille gewechselt - ab wann wieder geschützt?

Pille gewechselt - ab wann wieder geschützt?

6. September 2010 um 21:15 Letzte Antwort: 7. September 2010 um 13:18

Hallo!
Also, ich habe bisher die Minette/MonaHexal genommen, mir heute aber eine andere verschreiben lassen, wegen meiner ständigen Kopfschmerzen, die ich seit der Pille habe.
Meine FÄ verschrieb mir die Cerazette, eine östrogenfreie Minipille.

Sie sagte zu mir, ich sollte bei der nächsten Blutung anfangen, befinde mich derzeit aber eh in der Pause und hätte halt (unabhängig von der neuen Pille) am Donnerstag eine neue Packung begonnen.
Meine FÄ meinte dann, ich könne sofort oder ab Donnerstag mit der neuen Pille beginnen.

Meine Frage dazu ist, wenn ich am Donnerstag mit der neuen Pille beginne, bin ich dann wieder weiterhin geschützt?
Und macht es einen Unterschied ob ich schon jetzt oder erst am donnerstag wieder beginne?

Hole sie mir erst morgen, konnte also die Packungsbeilage noch nicht lesen, habe aber in diversen Erfahrungsberichten gelesen, der Schutz der Ceratzette bestünde erst nach 14 Tagen, während wieder andere sagen, man wäre sofort geschützt.

Mehr lesen

6. September 2010 um 21:23

..
7 Tage..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2010 um 21:32

Sofort
du bist ab der 1. pilleneinnahme wieder geschützt. da bin ich mir 1000%-ig sicher =)
hat mir nämlich mein frauenarzt auch gesagt als ich gewechselt hab =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2010 um 21:36

2 Antworten
Jetzt hab ich wieder zwei verschiedene Antworten (:

Ich werde wohl entweder beim Frauenarzt nochmal anrufen und nachfragen, oder zur Sicherheit noch 7 Tage zusätzlich verhüten...
So ein kleines Würmchen ist bei mir 'ne Nummer zu früh dran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2010 um 21:42
In Antwort auf riitta_12837849

Sofort
du bist ab der 1. pilleneinnahme wieder geschützt. da bin ich mir 1000%-ig sicher =)
hat mir nämlich mein frauenarzt auch gesagt als ich gewechselt hab =)

...
Sicher, dass das die Cerazette war und sicher, dass du ne 7 TAge Pause gemacht hast?

Hätte sie ohne Pause gewechselt, oder wäre es eine Mikorpille gewesen, dann hättest du recht. So ist es unsicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2010 um 13:18

Noch nicht
Gestern hatte die Apotheke schon zu und heute war ich dort, kann die Pille aber erst morgen abholen, da sie die nicht vorrätig hatten.
Ich habe nur eine Infobroschüre von meiner Ärztin bekommen, dort steht nur drinnen, wenn ich am ersten Tag meiner Periode bzw. am ersten Tag meiner Pillenpause mit der Cerazette begonnen hätte, wäre ich sofort wieder geschützt, jetzt kann ich aber erst morgen mit der Cerazette anfangen.

Aber ich gehe erstmal lieber vom "schlimmeren" Fall aus, als es drauf ankommen zu lassen.
Werd auch gleich nochmal bei meiner Ärztin anrufen und die nochmal Fragen, damit ich wirklich Gewissheit habe.

Danke für eure Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest